Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



RE: Der Corona-Irrsinn deutscher Politiker und die Befreiung durch Gottesdienste

#61 von Werner Arndt , 16.03.2022 20:33

Zitat
16. März 2022

"Danke für alles" – neue Künstleraktion macht sich über Corona-Politik lustig

Die Macher von "Alles dicht machen" und "Alles auf den Tisch" sorgen mit einer neuen Aktion für Furore. Mit Zusammenschnitten wird sich bei den Corona-Politikern bedankt – für ihr verlässliches Wort bei Impfpflicht & Co.


...

Sie sagen danke, dass die Bundesregierung uns vor Fake News beschützt hat. Vor so "absurden und bösartigen" Behauptungen, wie dass Leute, die sich nicht impfen lassen, ihre Grundrechte verlieren würden.

Danke, dass sie uns vor solchen Verschwörungsmärchen geschützt und uns stattdessen vor echten Gefahren gewarnt haben – wie etwa der Super-Spreader-Bedrohung durch Hauskatzen. Aber unsere Bundesregierung warnt nicht nur, sie bietet auch einfallsreiche Lösungsvorschläge: zum Beispiel Händewaschen.

...

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-s...corona-politik/



Danke für alles




Zitat
16. März 2022

Bundesregierung kauft "Impfstoff" [›››] für die Zeit bis 2029

»Für knapp drei Milliarden Euro
Bundesregierung sichert Corona-Impfstoffe für die nächsten Jahre


...

https://www.corodok.de/bundesregierung-impfstoff-zeit/


Werner Arndt  
Werner Arndt
Beiträge: 1.251
Registriert am: 03.06.2017

zuletzt bearbeitet 16.03.2022 | Top

RE: Der Corona-Irrsinn deutscher Politiker und die Befreiung durch Gottesdienste

#62 von Werner Arndt , 18.03.2022 08:13

Zitat
17. März 2022

Aktuelles aus den Tollhäusern (16.3.)

Mit Meldungen von tagesschau.de:

Auch wenn es hier schon berichtet wurde (s. Bundesregierung löscht eigene Pressemitteilung), weil es so schön irre ist:

»Bund bereitet Weg für Beschaffung von Impfstoffen bis 2029
… Bei den Verträgen zahlt der Bund den beteiligten Firmen den Angaben zufolge ein jährliches "Bereitschaftsentgelt" dafür, dass Produktionskapazitäten vorgehalten werden und die Impfstoffherstellung zeitnah hochgefahren werden kann. Der Bund rechnet hierbei mit Kosten von bis zu 2,86 Milliarden Euro für die Jahre 2022 bis 2029.«


Wohlgemerkt, da ist der Kaufpreis noch nicht berücksichtigt. Läßt sich eine modernere Form der Gelddruckmaschine vorstellen?

...

https://www.corodok.de/aktuelles-aus-den-tollhaeusern-16-3/

Werner Arndt  
Werner Arndt
Beiträge: 1.251
Registriert am: 03.06.2017


RE: Der Corona-Irrsinn deutscher Politiker und die Befreiung durch Gottesdienste

#63 von Werner Arndt , 05.04.2022 19:47

Zitat
04.04.2022

Großbritannien gegen SARS-CoV-2 vollständig immunisiert – und wir?

England hat Wissenschaftler, Deutschland hat Christian Drosten und Lothar Wieler. Und weil dem so ist, lauschen die Deutschen sinnbefreiten Podcasts, während die Engländer wissen, welcher Prozentsatz der Bevölkerung mittlerweile Antikörper gegen SARS-CoV-2 entwickelt hat. Aber vielleicht wollen die deutschen Politdarsteller und ihre Wissenschaftslakaien das auch gar nicht so genau wissen, weil dann nämlich wirklich für jeden offensichtlich würde, was die Spatzen ohnedies schon von den Dächern pfeifen. Nämlich, dass es weder für irgendwelche „Basisschutzmaßnahmen“ noch für das immer noch dreimal wöchentlich stattfindende, sinnlose Nasebohren bis zum Hirn unschuldiger Schüler noch für irgendeinen Impfzwang, egal ob ab 18, ab 50, einrichtungsbezogen oder sonst irgendwie auch nur den Hauch einer wissenschaftlichen Begründung gibt.

Das britische „Office for National Statistics“ (ganz sicher Querdenker und Schwurbler) hat gerade veröffentlicht, welcher Prozentsatz der Bevölkerung in Großbritannien in relevanter Konzentration Antikörper gegen SARS-CoV-2 aufweist. Ich zitiere hier einfach mal wörtlich aus dem Bericht:

„Das Vorhandensein von Antikörpern gegen SARS-CoV-2 deutet darauf hin, dass eine Person zuvor mit COVID-19 infiziert oder geimpft worden ist. In der Woche ab dem 28. Februar 2022 beträgt der Prozentsatz der Erwachsenen, die schätzungsweise Antikörper im Bereich von 179 Nanogramm pro Milliliter (ng/ml) aufweisen, 99,0 % in England, 98,9 % in Wales, 98,8 % in Nordirland, 99,0 % in Schottland". (The presence of antibodies against SARS-CoV-2 suggests that a person has previously been infected with COVID-19 or vaccinated. In the week beginning 28 February 2022, the percentage of adults estimated to have antibodies at the 179 nanograms per millilitre (ng/ml) threshold is: 99.0% in England, 98.9% in Wales, 98.8% in Northern Ireland, 99.0% in Scotland.)

Das eine Prozent der erwachsenen Bevölkerung, das keine Antikörper aufweist, ist vermutlich nicht in der Lage, Antikörper gegen SARS-CoV-2 zu entwickeln beziehungsweise entwickelt diese nur in niedriger Konzentration, weil die Infektion so mild verläuft, dass der Körper sich schlicht nicht die Mühe macht, Antikörper zu bilden. Mit anderen Worten, die Bevölkerung in Großbritannien ist gegen SARS-CoV-2 vollständig immunisiert – zumindest so vollständig, wie dies bei einem schnell mutierenden Atemwegsvirus eben möglich ist.

...

Ach ja, Großbritannien hat übrigens mit 72,43 Prozent eine niedrigere „Impfquote“ als Deutschland mit 75,25 Prozent und mit 56,85 Prozent auch eine niedrigere „Boosterquote“ als Deutschland mit 58,04 Prozent. Deshalb braucht Deutschland auch unbedingt einen Impfzwang... Man könnte über all dies lachen, wenn es nicht so gefährlich und ja, eigentlich auch schlicht kriminell wäre.

https://www.achgut.com/artikel/grossbrit...nisiert_und_wir

Werner Arndt  
Werner Arndt
Beiträge: 1.251
Registriert am: 03.06.2017


RE: Der Corona-Irrsinn deutscher Politiker und die Befreiung durch Gottesdienste

#64 von Werner Arndt , 14.04.2022 12:46

Zitat
12.04.2022

CDU attestiert Lauterbach "Einkaufsrausch" - "Minister kennt bei Impfstoffbestellungen keine Grenzen mehr"

Der Bund lagert 77 Millionen Corona-Impfstoffdosen, ein Großteil davon verfällt bis Herbst.


...

https://www.merkur.de/deutschland/einkau...h-91469804.html



Zitat
Rund 554 Millionen Impfdosen bestellt

Gesundheit/Antwort - 19.01.2022 (hib 23/2022)


Berlin: (hib/PK) Deutschland hat 2021 aus den EU-Verträgen zur Beschaffung von Corona-Impfstoff in verschiedenen Tranchen rund 554 Millionen Impfdosen bestellt. Das geht aus der Antwort (20/429) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (20/319) der AfD-Fraktion hervor.

...

https://www.bundestag.de/presse/hib/kurzmeldungen-878074

Werner Arndt  
Werner Arndt
Beiträge: 1.251
Registriert am: 03.06.2017


RE: Der Corona-Irrsinn deutscher Politiker und die Befreiung durch Gottesdienste

#65 von Werner Arndt , 19.04.2022 17:10

Zitat
19.04.2022

Ansteckend wie Omikron und tödlich wie Delta?

Virologen einig: Lauterbachs Warnung vor dem "Killervirus" entbehrt jeder Grundlage

Karl Lauterbach warnt vor einer „Killervariante“ des Coronavirus. Sie könnte„hochansteckend“ und „so tödlich wie Delta“ sein. Für das Horror-Szenario des Gesundheitsministers gibt es jedoch keine wissenschaftliche Grundlage. Virologen halten diese Entwicklung vielmehr für „sehr unwahrscheinlich“.

...

https://www.focus.de/gesundheit/news/so-...d_85732997.html



Zitat
19. April 2022

Gesundheitsamtschef Ffm zu "Killerentscheidungen" von Lauterbach

...

https://www.corodok.de/gesundheitsamtsch...entscheidungen/

Werner Arndt  
Werner Arndt
Beiträge: 1.251
Registriert am: 03.06.2017


RE: Der Corona-Irrsinn deutscher Politiker und die Befreiung durch Gottesdienste

#66 von Werner Arndt , 08.05.2022 11:32

Zitat
4. Mai 2022

(Milosz Matuschek)

Ist Lauterbach schon auf der Flucht?

Die Welle der Impfschäden rollt unerbittlich auf uns zu. Doch wann begreift der Normalbürger, dass er getäuscht worden ist?




Alles, was jetzt scheibchenweise ans Licht kommt, lag schon lange offen herum. Wenn ich es gefunden habe, konnte es jeder sehen, der hinsehen wollte. Alle Quellen waren offen einsehbar, alle Phänomene sichtbar, die Schlüsse, die man daraus ziehen konnte: mehr als schlüssig. Und trotzdem passierte zu lange: Nichts.



https://www.freischwebende-intelligenz.o...ufderflucht?s=r



Zitat
30. April 2022

(Milosz Matuschek)

Die Befreiung aus dem Bann der Pandemie

Das Zeitfenster für Aufklärung ist offen. Nutzen wir es jetzt!




Keine Rückkehr zum "New Normal"

Die ersten Abgesänge auf Lauterbach sind bereits geschrieben, vermutlich wird er bald als toxische «Bad Bank» des Coronazirkus entsorgt: Haben wir uns eben «alle» getäuscht, er redete doch immer so schlau und war auch noch Professor, Harvard und so. Trust the science. Nostra culpa, Schwamm drüber. Mit Drosten das Gleiche. Große Evaluierungen wird man verhindern, denn es gibt nichts aufzuklären, wo die Politik jede statistische Datengrundlage in den letzten Jahren selbst vereitelt hat. Die katastrophalen Folgen der mRNA-«Impfstoffe» (absolute Leseempfehlung!), die sich schon seit längerem abzeichnet, wird man möglichst lange versuchen, im Morast von «Long Covid» zu versenken. So meine Befürchtung, aber ich täusche mich gerne.

Die nächsten Monate werden deshalb zentral für die Aufklärung werden. Es geht jetzt um die Deutungshoheit über die letzten zwei Jahre. Das Zeitfenster ist gerade jetzt offen, vielleicht nur bis Herbst: die Maßnahmen weichen, die Angst geht zurück, der Verstand setzt langsam wieder ein.



https://www.freischwebende-intelligenz.o...nerpandemie?s=r

Werner Arndt  
Werner Arndt
Beiträge: 1.251
Registriert am: 03.06.2017


   

Wer sagt, Israel ist ein Apartheidsstaat?
Kämpft Russland gegen den Antichristen?

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz