Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



RE: Die Islamisierung des Abendlandes ist nicht mehr aufzuhalten

#46 von Werner Arndt , 27.09.2018 18:33


Cat Stevens (Yusuf Islam)


Zitat

... Malibu in Kalifornien: Ein Mann schwimmt vor der Küste. Plötzlich zieht ein Sturm auf, die Wellen schlagen höher. Der Mann treibt ab, kann sich nicht mehr selber aus den Fluten befreien und beginnt in seiner Not zu beten. Sollte er überleben, würde er sein Leben voll und ganz Gott widmen. Kurz darauf trägt ihn eine Welle ans rettende Ufer. Der Mann konvertiert zum Islam und ändert seinen Namen in "Yusuf Islam". Bei dem Mann aus dem Meer handelt es sich um Cat Stevens ...

https://www.dw.com/de/cat-yusuf-stevens-...r-da/a-18074520




Zitat

... Steve Demetre Georgio kam am 21. Juli 1948 in London als Sohn eines griechischen Vaters und einer schwedischen Mutter auf die Welt. Schon früh setzte er sich das Ziel Sänger zu werden und arbeitete bereits mit jungen Jahren im Restaurant seines Vaters, um seinem Traum von der ersten eigenen Gitarre ein Stück näher zu kommen. Der Grundstein für eine Karriere mit Höhen und Tiefen war gelegt. Als Teenager begann der Musiker, der sich Cat Stevens nannte, Lieder zu schreiben, womit er nur wenige Monate später Bekanntheit in der Londoner Musik-Szene erlangen sollte. ...

Mit nur 20 Jahren erkrankte Stevens an Tuberkulose und musste seine Karriere für ein Jahr auf Eis legen. Die Erkrankung leitete den Wendepunkt in seinem Leben ein. Er begann sich mit Religionen und Meditationstechniken auseinanderzusetzen. Er beschreibt in einem Interview diese Findungsphase folgendermaßen: „Ich wollte nicht diese Welt verlassen, ohne zu wissen, was danach kam“.

Erfolgreicher Musiker
Die lange Pause hatte ihn verändert. Er reiste mit Hilfsorganisationen in Entwicklungsländer und leistete ehrenamtliche Arbeit. Er wollte Menschen helfen und seinen Beitrag für das Gemeinwohl der Menschen leisten. Ab diesem Zeitpunkt fragte Stevens in seinen Liedern nach Gott, der Spiritualität und den Sinn des Lebens. Währenddessen eroberten seine Lieder die Top-Charts und Stevens wurde nicht nur in England, sondern auch in den USA berühmt. Die Musik der 70er Jahre wurde entscheidend von Stevens musikalischem Einfluss geprägt.

In diesen Jahren veröffentlichte er sieben Alben, die allesamt in die Top 10 kamen und weltweit 40 Millionen mal verkauft wurden. Der Mann mit der Gitarre und einer klaren und weichen Stimme, der in seinen Songs auf der Suche nach der Wahrheit im Leben war, wurde ein Superstar. Währenddessen ging seine Suche nach dem Sinn des Lebens weiter. Die Leere in seinem Geist ließ ihn nicht los. Er beschäftigte sich mit zahlreichen Religionen und Philosophien, darunter auch der Nummerologie, weshalb er eines seiner Alben „Numbers“ nannte, doch nichts stillte seine Seele und seinen Geist. Nichts konnte ihn vollständig zufriedenstellen.

Cat Stevens wird Yusuf Islam
Und so sollte das Jahr 1975 alles verändern. Als Stevens seinen Produzenten in Malibu besuchte und beschloss schwimmen zu gehen, wurde er von einem Wirbel erfasst und ins offene Meer hinausgezogen. Instinktiv betete er zu Gott und versprach ihm zu dienen, wenn er ihn aus dem Wasser retten würde. Kurze Zeit später hatte er wieder festen Boden unter seinen Füßen und hatte nun ein Versprechen gegeben von dem er nicht wusste, wie er es umsetzen sollte. Er wartete fast ein Jahr auf ein übersinnliches Zeichen, bis sein Bruder ihm einen Koran, ein Mitbringsel aus Palästina, geschenkt hatte. ...

http://www.islamiq.de/2017/11/25/yusuf-i...ach-dem-selbst/




Und wenn euch auf dem Meer ein Unheil trifft: entschwunden sind euch (dann auf einmal) jene (Götzen),
die ihr (zuvor) an Seiner Statt angerufen habt. ...
(Koran 17:67)

Sprich: "Wer errettet euch aus den Fährnissen zu Lande und Meer, wenn ihr Ihn in Demut anruft und insgeheim (denkt):
»Wenn Er uns hieraus errettet, werden wir wahrlich dankbar sein.«"
(Koran 6:63)


Werner Arndt  
Werner Arndt
Beiträge: 189
Registriert am: 03.06.2017


RE: Die Islamisierung des Abendlandes ist nicht mehr aufzuhalten

#47 von Werner Arndt , 13.06.2019 11:21

Zitat

"Niemand soll hungern": Muslimischer Bäcker zeigt, wie Nächstenliebe geht

12.06.2019

"Liebe Leute, Sie haben Hunger aber kein Geld? Bei uns können Sie essen und später bezahlen. Oder aber Gott vergelt’s. Niemand soll hungern müssen." Der letzte Satz auf dem Schild ist fett gedruckt und unterstrichen. Die Kosans von der Karl Marx Allee meinen es ernst mit der Nächstenliebe.

Die türkische Familie betreibt seit acht Jahren ein Café und eine kleine Bäckerei in der Nähe des U-Bahnhofes Weberwiese. Seitdem hängt das Schild vor dem Laden, seitdem sind sie Anlaufpunkt für die unterschiedlichsten Menschen hier im Kiez.

"Wir sind ja Moslems", sagt Ugur Kosan, der jüngere Bruder des Chefs mit einem schüchternen Lächeln, als erkläre dies alles.

Und irgendwie ist es ja auch so. "In unserer Religion ist es Pflicht, den Hungrigen etwas zu geben. Du kannst nicht satt sein und nichts tun, wenn dein Nachbar hungert", sagt Oguzhan Kosan.

...

https://www.focus.de/panorama/welt/berli...d_10808556.html





Wir speisen euch nur um Allahs willen.
Wir begehren von euch weder Lohn noch Dank dafür.
(Koran 76:9)

Und was lehrt dich wissen, was das Hindernis ist?
(Es sind:) das Befreien eines Nackens;
oder an einem Tage während der Hungersnot das Speisen
einer nahverwandten Waise
oder eines Armen, der sich im Staube wälzt.
Dann wird er unter denen sein, die glauben
und einander ermahnen zur Geduld und einander ermahnen zur Barmherzigkeit.
(Koran 90:12-17)

Es ist keine Frömmigkeit, wenn ihr eure Angesichter in Richtung Osten oder Westen wendet;
Frömmigkeit ist vielmehr, dass man an Allah glaubt, den Jüngsten Tag, die Engel, das Buch und die Propheten
und vom Besitz - obwohl man ihn liebt - den Verwandten gibt, den Waisen, den Armen,
dem Sohn des Weges, den Bettlern und (für den Freikauf von) Sklaven,
dass man das Gebet verrichtet und die Zakah entrichtet.
Es sind diejenigen, die ihr Versprechen einhalten, wenn sie es gegeben haben;
und diejenigen, die in Elend, Not und in Kriegszeiten geduldig sind;
sie sind es, die wahrhaftig und gottesfürchtig sind.
(Koran 2:177)



vgl. #8

Werner Arndt  
Werner Arndt
Beiträge: 189
Registriert am: 03.06.2017


   

Beschädigte Tanker – eine Spurensuche
Das Denken von Verbrechern

Xobor Forum Software von Xobor