Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Merkel in ARD-Interview "Muss man vielleicht Unterschiede machen und sagen, wer das (die Impfung) nicht möchte, kann auch bestimmte Dinge nicht machen"

#1 von Tobias Martin Schneider , 05.02.2021 00:05

ZUM VERBREITEN
Merkel in ARD-Interview
"Muss man vielleicht Unterschiede machen und sagen, wer das ( die Impfung) nicht möchte, kann auch bestimmte Dinge nicht machen"
https://www.google.com/amp/s/www.rtl.de/...foutputType=amp

WEHREN WIR UNS!
Wehren wir uns!


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 504
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 05.02.2021 | Top

RE: Merkel in ARD-Interview "Muss man vielleicht Unterschiede machen und sagen, wer das (die Impfung) nicht möchte, kann auch bestimmte Dinge nicht machen"

#2 von Tobias Martin Schneider , 05.02.2021 14:21


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 504
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 05.02.2021 | Top

RE: Merkel in ARD-Interview "Muss man vielleicht Unterschiede machen und sagen, wer das (die Impfung) nicht möchte, kann auch bestimmte Dinge nicht machen"

#3 von Werner Arndt , 06.02.2021 12:18

Zitat
4. Februar 2021

Europarat: Impfpflicht und Diskriminierung von Impfverweigerern sind unzulässig

... Die Parlamentarische Versammlung des Europarats hat sich in einer Entschließung zum Themenkomplex der COVID-19-Impfstoffe geäußert. Dabei bezieht das Dokument mit der Nummer 2361/2021 und dem Titel "COVID-19-Impfstoffe: ethische, rechtliche und praktische Erwägungen" zu vielen Teilfragen der Thematik – darunter Zugang zu den Impfstoffen, Priorisierung der Verteilung oder Transparenz der Verfahren – Position.

Auch die Frage nach der Zulässigkeit einer Impfpflicht wird darin explizit aufgegriffen. Dabei wird klargestellt, dass die Impfung nicht obligatorisch sein darf und dass die Regierungen verpflichtet sind, ihre Bürger über diesen Umstand zu informieren. Dazu heißt es unter Punkt 7.3.1:

"Die Versammlung fordert daher die Mitgliedstaaten und die Europäische Union nachdrücklich auf, (…) dass die Bürger darüber informiert werden, dass die Impfung NICHT obligatorisch ist und dass niemand politisch, sozial oder anderweitig unter Druck gesetzt wird, sich impfen zu lassen, wenn er dies nicht selbst tun möchte."

Auch einer im Raum stehenden faktischen Diskriminierung von Impfverweigerern mittels einer Bevorzugung von Geimpften etwa durch Arbeitgeber, Behörden, Reiseanbieter, Restaurants, Kultur- und Freizeitanbieter und dergleichen wird eine klare Absage erteilt. Unter Punkt 7.3.2 wird ausgeführt:

"Die Versammlung fordert daher die Mitgliedstaaten und die Europäische Union nachdrücklich auf, (…) sicherzustellen, dass niemand diskriminiert wird, weil er nicht geimpft wurde, weil er gesundheitliche Risiken hat oder nicht geimpft werden möchte."

So dürfen nach Punkt 7.5.2. "Impfbescheinigungen nur für ihren Zweck zur Überwachung der Wirksamkeit von Impfstoffen, potenziellen Nebenwirkungen und unerwünschten Ereignissen" verwendet werden.

Darüber hinaus wird unter Punkt 7.1.5 von den Mitgliedsstaaten gefordert, "unabhängige Impfentschädigungsprogramme aufzulegen, um eine Entschädigung für ungerechtfertigte Schäden und Schäden infolge der Impfung zu gewährleisten".

...

https://de.rt.com/europa/112725-europara...iminierung-von/

Werner Arndt  
Werner Arndt
Beiträge: 842
Registriert am: 03.06.2017


RE: Merkel in ARD-Interview "Muss man vielleicht Unterschiede machen und sagen, wer das (die Impfung) nicht möchte, kann auch bestimmte Dinge nicht machen"

#4 von Tobias Martin Schneider , 15.02.2021 05:23

Zu Beitrag 3
Da würde ich mir nicht zu viele Hoffnungen machen, da muss man schon Widerstand leisten & auf die Barrikaden gehen:

Diskriminierungsverbot von Ungeimpften duch Europarat ist OHNE Bindungswirkung
https://2020news.de/diskriminierungsverb...indungswirkung/

Jens Spahn hat den mittelbaren Impfzwang schon vorsorglich in das Infektionsschutzgesetz schreiben lassen – auch wenn er öffentlich immer behauptet, die Impfung sei „freiwillig“. Die Einführung des indirekten Impfzwangs zeichnet sich auch für Deutschland in den nicht endenwollenden Diskussionen um das Projekt ID2020, den Impfnachweise als Berufsvoraussetzungen, als Voraussetzung für Reisen, Ausbildung, Bildung und Kulturaktivitäten ab

Siehe auch:
Verfassungsgebende Versammlung auch ohne Auftrag der Regierung beginnen


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 504
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 15.02.2021 | Top

RE: Merkel in ARD-Interview "Muss man vielleicht Unterschiede machen und sagen, wer das (die Impfung) nicht möchte, kann auch bestimmte Dinge nicht machen"

#5 von Tobias Martin Schneider , 15.02.2021 10:30

Zu Beitrag 3 bzw 4

Selbst Grundgesetz & Demokratie interessieren Elite & Regierung nicht....wäre es bindend würde es übergangen werden...es ist aber noch nicht einmal offiziel bindend!


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 504
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 15.02.2021 | Top

RE: Merkel in ARD-Interview "Muss man vielleicht Unterschiede machen und sagen, wer das (die Impfung) nicht möchte, kann auch bestimmte Dinge nicht machen"

#6 von Tobias Martin Schneider , 23.02.2021 12:54

Vom zioninistischen Besatzungsregime besetztes Palästina: ERLEICHTERUNGEN NUR FÜR GEIMPFTE:
https://www.nau.ch/news/ausland/israels-...impfte-65875303

Und etwas älter:
Die Zwangsimpfung

Laut Bill Gates sollen die Menschen erst wieder ein normales Leben führen dürfen, wenn sie ihr Erbgut durch eine mRNA-Impfung gentechnisch verändern lassen.
https://www.rubikon.news/artikel/die-zwangsimpfung


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 504
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 23.02.2021 | Top

RE: Merkel in ARD-Interview "Muss man vielleicht Unterschiede machen und sagen, wer das (die Impfung) nicht möchte, kann auch bestimmte Dinge nicht machen"

#7 von Tobias Martin Schneider , 23.02.2021 19:32


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 504
Registriert am: 06.03.2019


RE: Merkel in ARD-Interview "Muss man vielleicht Unterschiede machen und sagen, wer das (die Impfung) nicht möchte, kann auch bestimmte Dinge nicht machen"

#8 von Tobias Martin Schneider , 01.03.2021 12:49

Das war doch gar nicht so lange her, da hieß es, dass man das Volk nicht in geimpft und ungeimpft spalten wolle...

Beitrag 13
Der Corona-Irrsinn deutscher Politiker und die Befreiung durch Gottesdienste


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 504
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 01.03.2021 12:51 | Top

RE: Merkel in ARD-Interview "Muss man vielleicht Unterschiede machen und sagen, wer das (die Impfung) nicht möchte, kann auch bestimmte Dinge nicht machen"

#9 von Tobias Martin Schneider , 02.03.2021 05:04

Zu Beitrag 8
Weitere Artikel, die auf einen baldigen Impfzwang schließen lassen:

Keine Impfung- keine Arbeit -Nun fordern britische Chefs den Impfzwang
https://www.welt.de/wirtschaft/article22...search#Comments


 «Die Zahl der Querdenker und Quertreiber wächst, und diese ,,kleine" Gruppe wird auch zunehmend ,,radikaler".» Der Innenminister sagte: «Ich finde es ,,bedauerlich", dass da zum Teil auch Menschen ,,entgleiten", die durchaus gebildet sind.» Dabei gebe es schließlich für Covid-19 keinen Impfzwang in Deutschland und *BISHER* auch keine Rechte nur für Geimpfte.
https://www.welt.de/regionales/rheinland...te.onsitesearch


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 504
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 02.03.2021 05:08 | Top

RE: Merkel in ARD-Interview "Muss man vielleicht Unterschiede machen und sagen, wer das (die Impfung) nicht möchte, kann auch bestimmte Dinge nicht machen"

#10 von Tobias Martin Schneider , 02.03.2021 05:11


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 504
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 02.03.2021 05:12 | Top

   

Nochmals kurz zusammengefasst, weshalb man sich NICHT IMPFEN LASSEN sollte
Freiwillige starben nach dem Testen des Impfstoffs

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz