Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



RE: "Agenda-Setting"

#61 von Cengiz Tuna , 20.08.2015 17:30

Zitat von Cengiz Tuna im Beitrag #59

Das ist ein gefundenes Fressen für Pegida und Rassisten aller Couleur. Die gießen jetzt Öl ins Feuer und schieben alles dem Islam zu. Dauert nicht mehr lange, dann kommt das in den sogenannten Alternativ-Medien, Blogs und Kommentaren. Da können die sich dann wieder austoben.


Genau auf dieser Seite habe ich die Meldung erwartet. :)

https://juergenelsaesser.wordpress.com/2...m-buergerkrieg/

Die übertreiben es dann wieder in die andere Richtung: „Das sind keine Asylbewerber, das sind Terroristen.“ Ja, natürlich. Die wissen sicher auch schon wer der Schuldige ist, nämlich die Muslime und der Islam.


Cengiz Tuna  
Cengiz Tuna
Beiträge: 569
Registriert am: 31.12.2011

zuletzt bearbeitet 20.08.2015 | Top

RE: "Agenda-Setting"

#62 von Fatima Özoguz , 20.08.2015 18:42

klar, war ja zu erwarten. PI 2.0. Vom damaligen investigativen Journalismus keine Spur mehr, nur noch Hetze.


Fatima Özoguz  
Fatima Özoguz
Beiträge: 859
Registriert am: 30.12.2011


RE: "Agenda-Setting"

#63 von Cengiz Tuna , 21.08.2015 12:32

Zitat von Fatima Özoguz im Beitrag #60
Ich würde erst mal abwarten, wie der Hergang wirklich war, den Medien traue ich da alles zu. Ob das überhaupt mit dem Koran zu tun hatte, sei mal völlig dahingestellt, das ist für mich noch längst nicht erwiesen. Wie man Unruhen aber garantiert hervorruft:

Schon komisch, Pegida schreit ja dauernd "Lügenpresse", nicht immer unberechtigt, aber wenn es ihnen in den Kram passt, wird die Lügenpresse gern zitiert.


Die Medien sind mir wirklich egal. Mir reicht das Gegröle und die Gewalt die ich in einigen Videos gesehen habe. Keine Videos von den MSM. Die Allahu-Akbar-Schreie in den Videos lassen schon vermuten, dass es in die Richtung geht.

Im Gegensatz findet man aber auch immer einen Grund etwas zu entschuldigen, wo es nichts zu entschuldigen gibt. Man kann auch alles schönreden. Wenn man will, findet man auch wieder andere Schuldige, obwohl die Flüchtlinge Gewalt anwenden. Vielleicht haben die ein Schlaraffenland erwartet und sind jetzt enttäuscht.

Zitat
Ich würde erst mal abwarten, wie der Hergang wirklich war, den Medien traue ich da alles zu.


Aber nicht, dass die mit den Flüchtlingsströmen eine Unsicherheitspolitik betreiben wollen?

Zitat

Schon komisch, Pegida schreit ja dauernd "Lügenpresse", nicht immer unberechtigt, aber wenn es ihnen in den Kram passt, wird die Lügenpresse gern zitiert.


Da muss ich dir leider auch widersprechen. Genau das Gegenteil ist doch wahr, wenn es um die MSM geht. Die sind doch in erster Linie für die Flüchtlingswelle verantwortlich. Die Probleme werden von ihnen eher verdrängt, als gezeigt. Die Frage ist, warum wird die Absicht der MSM nicht erkannt. Hier könnte man auch andersherum behaupten, wie es einem in den Kram passt.

Cengiz Tuna  
Cengiz Tuna
Beiträge: 569
Registriert am: 31.12.2011


RE: "Agenda-Setting"

#64 von Fatima Özoguz , 23.08.2015 13:24

Hier ein sehr guter und differenzierter Artikel zum Thema, wie man ihn selten findet.

http://www.heise.de/tp/artikel/45/45765/1.html

Unsicherheitspolitik - ja, auf jeden Fall. Aber deswegen werde ich nicht reflexartig "Grenzen dicht!" rufen.


Fatima Özoguz  
Fatima Özoguz
Beiträge: 859
Registriert am: 30.12.2011


RE: "Agenda-Setting"

#65 von Dörte Donker , 23.08.2015 14:47

Hier dann noch einmal das Beispiel Lidl:

http://www1.wdr.de/daserste/monitor/extr...e-lidl-100.html

http://netzfrauen.org/2015/08/14/lidl-go...sten-der-armen/ !!!!

und das ist nur ein Konzern unter Abertausenden, die so verfahren. Für mich Grund genug bei denen nicht mehr zu kaufen.

Und dann diese Fair Trade Lüge:
https://www.youtube.com/watch?v=HKwoep9-GHk

und dann der Ausverkauf von Land in Afrika, besser Landraub genannt:
https://www.youtube.com/watch?v=c6AHuHMoTLg

Von Monsanto bis Black Rock mal ganz zu schweigen, bitte selbst recherchieren:
Aber trotzdem schön zu sehen, was diese Frau bewegt !!!
https://www.youtube.com/watch?v=Li2DT4rdr8E
https://www.youtube.com/watch?v=-_f1fzUtvXQ !!!
https://www.youtube.com/watch?v=EuUHpEMmdY8 usw.

Ein weiteres Beispiel, wie der Welthandel zur Zeit abläuft und einheimische Bauer kaputt macht:
https://www.youtube.com/watch?v=oYuUaFo8Pyc

Bodenschätze:
https://www.youtube.com/watch?v=IzBoJijJZCo

Selbst das Oil in der deutschen Bucht gehört nicht mehr den Deutschen.

Armut in Deutschland
https://www.youtube.com/watch?v=DsUdUY2R4wo
Jeder 7. Deutsche ist von Armut bedroht.


Dörte Donker  
Dörte Donker
Beiträge: 315
Registriert am: 18.01.2015

zuletzt bearbeitet 23.08.2015 | Top

   

Thalys - US-Helden wie aus dem Drehbuch
Der Kitastreik offenbart das Desaster vieler deutscher Familien

Xobor Forum Software von Xobor