Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Muss der DFB nach Auschwitz pilgern?

#1 von Fatima Özoguz , 12.03.2012 09:13

Muss der DFB nach Auschwitz pilgern?

Ein wohl offensichtlich noch junger, unerfahrener Reporter der Jungen Welt findet es "schockierend", dass der DFB es nicht unbedingt zu seinen allerwichtigsten Aufgaben betrachtet, den ewig deutschen Schuldkult zu pflegen. Diese "Pilgerfahrt" wurde von Dieter Graumann in einem Interview gefordert.

http://www.handelsblatt.com/fussball-nat...us/6297580.html

http://juergenelsaesser.wordpress.com/20...gern/#more-4213

Natürlich sind die antisemitischen Sprechchöre zu verurteilen gegen einen israelisch-stämmigen Spieler des FCK, aber muss deswegen dafür der gesamte DFB mal wieder einen Büßergang antreten?


Fatima Özoguz  
Fatima Özoguz
Beiträge: 858
Registriert am: 30.12.2011


RE: Muss der DFB nach Auschwitz pilgern?

#2 von Albert von Bieren , 12.03.2012 10:23

Salam,
ich denke der 2 Weltkrieg war 1945 zu Ende.Leider hat Deutschland unter der spd7grünen Regierung unter Gerhard Schröder ihren bis dato Nichtkriegsstatus aufgegeben.Heute stehen deutsche Soldaten in mehren ländern unter Waffen.Unter anderem in Afghanistan.Dort sind auch schon unschuldige Zivilisten ums Leben gekommen.Wenn nun also Deutsche irgendwo Busse tun sollten dann wohl eher in Afghanistan.Der grosse Genosse der Bosse Gerhard Schröder und sein Kumpan Josef Fischer haben Schuld über Deutschland gebracht.Wird Deutschland am Hindukusch verteidigt?jeder der noch etwas bei Verstand ist wird diese Frage mit einem klaren Nein beantworten.Die kriege im irak und Afghanistan dienten dazu den US-Zionisten Rohstoffe zu sichern.Noch sicher als das Amen in der Kirche wird ueber die USA das Strafgericht Gottes hereinbrechen.
Diese Nation hat mittlerweile Sünden ohne Zahl auf sich geladen.Zu Beginn gab es gleich Betrug und Mord an der indianischen Urbevölkerung,dann Verschleppung und Versklavung von Afrikanern.Unerstützung menschenverachtender Regime in Südamerika.
Deutschland musste einen hohen Preis für seine Sünden im 2 Weltkrieg bezahlen.Ein grosser Teil des Staatsgebietes ging verloren,Millionen wurden aus ihrer Heimat vertrieben.Viele wurden auf der Flucht getötet.
Wer denkt immerzu gegen Gottes Gebote verstossen zu können hat seine Rechnung ohne Gott gemacht.

Albert von Bieren  
Albert von Bieren
Beiträge: 62
Registriert am: 04.01.2012


   

**
Putin als neuer Präsident der Russischen Föderation gewählt

Xobor Forum Software von Xobor