Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Sean Stone konvertierte im Iran zum Islam

#1 von Fatima Özoguz , 14.02.2012 22:34

http://www.huffingtonpost.com/2012/02/14..._n_1276389.html

Farsnews schreibt:
"Das Licht des Islam drang bis zum Herzen Hollywoods vor".

http://www.farsnews.com/newstext.php?nn=13901125001324

Er heißt jetzt Ali.


Fatima Özoguz  
Fatima Özoguz
Beiträge: 859
Registriert am: 30.12.2011


RE: Sean Stone konvertierte im Iran zum Islam

#2 von Cengiz Tuna , 17.02.2012 17:10

Seltsam, wo der Islam doch so schlimm ist.
Und das ausgerechnet im "Mullah-Staat" Iran. Scheint der Iran wohl doch anderes zu sein, als wie in den Medien dargestellt.

Hier zwei Youtube-Videos:





Und so kann es auch passieren, dass jemand Muslim wird. Derjenige, der dieses Geschäft überfallen wollte, ist wegen diesem Verhalten zum Muslim geworden. Ob es stimmt, weiß ich nicht, aber interessant zu sehen, wie der böse Muslim an der Kasse sich verhält.

Cengiz Tuna  
Cengiz Tuna
Beiträge: 551
Registriert am: 31.12.2011


RE: Sean Stone konvertierte im Iran zum Islam

#3 von Yamin Naqvi , 26.02.2012 23:28

Salam aleykum,

es reicht nur ein einziger Besuch im Iran, um sich die Wahrheit vor Augen zu führen. Wenn man dann nach dem Besuch die hiesige und dortige Politik und auch Mentalität vergleicht, bemerkt man, in welch tiefem Morast des Egozentrismus die hiesigen Politiker Deutschland suhlen. Ein Herrenmenschengehabe ohne Gleichen im Gegensatz zu iranischer Bescheidenheit. Man erkennt auch, dass die sogenannten Volksvertreter hier nicht das Volk, sondern ihre eigenen Wünsche und Vorstellungen vertreten. Die Islamische Republik steht dazu im krassen Gegensatz: die dortigen Politiker versuchen Diener des Volkes zu sein. Kein Wunder, dass die hiesigen Politiker hier verachtet und die dortigen dort verehrt werden.

Viele Menschen in Deutschland sind nicht mit so einer Politik und Mentalität einverstanden, wie sie im Moment hier herrscht. Allerdings wird es langsam Zeit, dass sie auch ihre Stimmen erheben.

Wassalam

Yamin Naqvi  
Yamin Naqvi
Beiträge: 29
Registriert am: 07.01.2012


   

**
Die Scheindebatte über die Quranverbrennungen in Afghanistan

Xobor Forum Software von Xobor