Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Die mediale Hinrichtung einer unbeugsamen Frau

#1 von Gelöschtes Mitglied , 28.05.2013 11:20

Meinungsfreiheit in Deutschland !
Dieser Skandal liegt zwar jetzt schon einige Jahre zurück,ist aber meiner Meinung aktueller denn je....!
Diese Inquisition, die mediale Hinrichtung einer unbeugsamen Frau spiegelt
die Tatsache wieder wie abscheuliche , niederträchtige, aber erfolgreiche Lobbyarbeit
der treibenden " Kräfte " ,in Deutschland(BRD) ausschauen kann,wenn von den Herrschenden
beabsichtigt ist einen, in diesem Fall, eine wahrheitsliebende Frau öffentlichkeitswirksam
mundtod zu machen.Frau Herman war Jahrzehnte lang etabliert und die hochgelobte Miss Tagesschau
und war viele jahrelang das Gesicht der ARD-Tagesschau.Ist dies nicht diskriminierend,sogar eine krasse Form
der Diskriminierung und stimmt einen gottesfürchtigen Menschen diese zynische und ungerechte Behandlung
eines Menschen,der hohe Wertvorstellungen verkörpert,die sich von unseren nicht allzu groß erheblich unterscheiden, nicht zumindestens einmal nachdenklich?
Okay..... Frau Herman ist nun jetzt keine Muslima, aber hat doch ,so weit ich mich erinnern
kann ,noch vor nicht allso langer Zeit als Nachrichtensprecherin für den Koppverlag gearbeitet
und uns Muslime in den objektiveren Koppnachrichtenausstrahlungen hin und wieder verteidigt.
Sie hat aktiv dazu begetragen, dass Kriegslügen entlarvt werden konnten.....und verdient diese Frau
nicht den Respekt und Anerkennung von uns Muslimen?Ich habe vor kurzem eine Verlautbahrung hören dürfen, dass in
einem jedem Gottesgeschöpf, welches aktiv die Ungerechtigkeit bekämpft, sich ,inscha Allah, das Licht Gottes wiederspiegelt!Der oder die Einzelne, die nach innerem Licht strebt ist in der deutschen Medienlandschaft
fehl am Platz, aber verdient unsere Solidaritätsbekundung!Das ist meine Meinung als Muslim und Schiite!


Wasalam








http://www.youtube.com/watch?v=kztIgvg4jQs


RE: Die mediale Hinrichtung einer unbeugsamen Frau

#2 von Fatima Özoguz , 28.05.2013 13:25

Assalamu alaikum

Dass der Kopp- Verlag sich auch einen Ulfkotte leistet, weißt Du aber schon, oder?
Aber trotzdem, das was man mit Eva Herman veranstaltet hat, war einfach nur widerlich.
Diese Art der "politischen Korrektheit" (auch wenn das Wort heute eher heißt, dass man ungestraft gegen Ausländer und besonders Muslime hetzen darf) müssen auch wir Muslime bekämpfen.

wa salam


Fatima Özoguz  
Fatima Özoguz
Beiträge: 861
Registriert am: 30.12.2011

zuletzt bearbeitet 28.05.2013 | Top

   

Ayatollah Dr. Ramezani zu "islamischem" Terror
Habt Ihr keinen Verstand? – Offener Brief an Salafisten

Xobor Forum Software von Xobor