Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Ayatollah Dr. Ramezani zu "islamischem" Terror

#1 von Fatima Özoguz , 28.05.2013 07:48

Klare Worte von Ayatollah Dr. Ramezani zu Terror, u.a. auch zu Woolwich (ab 26. Minute)




Aber den "Unbelehrbaren", für die der Terror islamisch begründet ist, wird wohl auch das nicht reichen. Die sind erst zufrieden, wenn wir den Islam komplett aufgeben.

"Die Juden und die Christen werden niemals mit dir (Muhammad) zufrieden sein, solange du nicht ihrem Bekenntnis (oder auch Ideologie, arab. "milla") folgst. (2 : 120)
Anmerkung: Damit sind keineswegs ALLE Juden und Christen gemeint, sondern nur die, die die Muslime zum "Reformieren", Aufweichen und letzendlich zur Auflösung ihrer Religion bringen wollen. Und das sind zur Zeit leider eine Menge.


Fatima Özoguz  
Fatima Özoguz
Beiträge: 859
Registriert am: 30.12.2011

zuletzt bearbeitet 28.05.2013 | Top

RE: Ayatollah Dr. Ramezani zu "islamischem" Terror

#2 von Albert von Bieren , 28.05.2013 19:02

Salam,
nun das Problem ist nicht der Koran sondern diverse Überlieferungen.Und da hat jede islamische Sekte ihre eigenen.Solange Leute denken sie bekommen nach einem Selbstmordattentat 70 Jungfrauen wird es Terrorakte geben.Schuld sind Hassprediger die junge labile Menschen mit ihrem radikalen Gedankengut indoktrinieren.Schuld sind aber auch westliche Gutmenschen die nicht mit aller Härte gegen diese Hassprediger vorgehen.
Mir persönlich würde es sehr leid tun wenn liberale Aleviten unrer Progromen leiden müssten wo gehirngewaschene Salafistensektierer die Übeltäter sind.

Albert von Bieren  
Albert von Bieren
Beiträge: 62
Registriert am: 04.01.2012


RE: Ayatollah Dr. Ramezani zu "islamischem" Terror

#3 von Fatima Özoguz , 28.05.2013 19:16

Mir persönlich würde es Leid tun, wenn ÜBERHAUPT Menschen diesem Terror zum Opfer fallen, ob Aleviten, Christen oder Sunniten.


Fatima Özoguz  
Fatima Özoguz
Beiträge: 859
Registriert am: 30.12.2011


RE: Ayatollah Dr. Ramezani zu "islamischem" Terror

#4 von Albert von Bieren , 29.05.2013 07:16

salam,
da hst du sicherlich recht.Ich wollte damit nur ausdrücken das esin Deutschland mittlerweile wohl über 300 gehirngewaschene Sektierer gibt die als potenziell gewalttätig gelten.
Was macht der deutsche Staat dagegen? Nix.Dagegen stehen ca 500 000 Aleviten aus der Türkei die keiner Fliege etwas zuleide tun.Auch andere islamische Konfessionen sind nicht gewaltätig.
Und die persischen Shiiten haben auch nicht vor die Macht in Deutschland an sich zu reissen.Bei Milli Görös bin ich mir da nicht so sicher.
Aber wie dem auch sei.Dekadente Gesellschaften wurden schon immer zerstört.Die Germanen besiegten letzendlich das weströmische Reich und die Türken das oströmische Reich.
Deutschland ist mittlerweile auf dem Status von Sodom und Gomorra angekommen.Und was GOTT davon hält kann jeder in der Bibel nachlesen.Westerwelle und Wowereit sind eine Schande für Deutschland.So etwas hätte es vor 100 Jahren nicht gegeben.Die sogenannte westliche Gesellschaft verkommt mehr und mehr.Durch Abtreibungen sind seid 1945 mehr Embyos getötet worden als im dritten Reich Juden.Und wer sagt etwas dagegen?
Was bis vor einigen Jahrzehnten ein Verbrechen war ist heute legalisiert.Kinderschänder werden nach einigen Jahren Therapie wieder auf die Gesellschaft los gelassen.So etwas wäre vor hundert Jahren undenkbar gewesen.Wohin man auch seht Moral und Werteverfall.
Der Bundespräsident lebt in wilder Ehe.Wer sagt etwas? Niemand.
Ich denke der Untergang der westlichen Dekadenz wird nicht mehr lange auf sich warten lassen.Der Untergang des Euro wired nur ein weiterer Schritt in diese Richtung sein.würde mich nicht wundern wenn unsere nächste Währung der US-Dollar sein wird.
Gibt auf youtube ein Video der EAV welches God bless America heisst.Kann ich jedem empfehlen sich das mal anzuhören.Das der wahre Gott der USA nicht Jahwe ist sondern Luzifer habe ich ja schon an anderer Stelle erwähnt.

Albert von Bieren  
Albert von Bieren
Beiträge: 62
Registriert am: 04.01.2012


   

Die "deutsche Identität" und Muslime
Die mediale Hinrichtung einer unbeugsamen Frau

Xobor Forum Software von Xobor