Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Starke Nachfrage für muslimische Reisen

#1 von Fatima Özoguz , 24.05.2013 10:32

Starke Nachfrage für muslimische Reisen
Angebote wie Halal-Essen und Gebetsräume sorgen für größere Akzeptanz bei Muslimen – ITB Berlin mit Ergebnissen des renommierten Instituts DinarStandard zum Marktpotenzial muslimischen Reisenden

Mit einer Wachstumsrate von 4,8 Prozent werden Reisen von muslimischen Menschen im Jahr 2020 deutlich über dem globalen Durchschnitt von lediglich 3,8 Prozent liegen. Insgesamt werden muslimische Reisen einen Anteil von 14 Prozent innerhalb des internationalen Reisemarktes 2020 erreichen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Reem El Shafaki, Senior Associate DinarStandard, die während des ITB Berlin Kongresses vorgestellt wurde. Zu den beliebtesten Destinationen für muslimische Reisende zählen laut der Expertin demnach Malaysia, die Türkei und die Vereinigten Arabischen Emirate.

http://www.berliner-blatt.de/News/Starke...he_Reisen_-6780

Seltsam, dass getrennte Pools oder Strände für Männer und Frauen nicht genannt wurden, das wäre mir hundertmal wichtiger als spezielle Waschräume, denn die rituellen Waschungen kann man auch im Bad des Hotelzimmers vollziehen.
Die klassischen Reiseländer Marokko, Ägypten und Tunesien sollten sich dessen mal annehmen, wenn sie auf muslimische Touristen Wert legen. Auch die Malediven.


Fatima Özoguz  
Fatima Özoguz
Beiträge: 859
Registriert am: 30.12.2011


RE: Starke Nachfrage für muslimische Reisen

#2 von Daros Darokakis ( gelöscht ) , 26.05.2013 14:28

nun ...ich denke was getrente Pools / Straende angeht muessen Sie sich keine sorgen machen.\Das gute an der Marktwirtschaft ist ja, wo ein Markt ist, da wird der auch bedient.\Sollte es also der Bedarf wachsen, wird es die Angebote auch in Florida und Australien etc. geben.

Ich denke das entwickelt sich ganz von selbst.


Daros Darokakis

RE: Starke Nachfrage für muslimische Reisen

#3 von Fatima Özoguz , 26.05.2013 15:02

Hoffentlich...wobei ich keinen Fuß nach Amerika oder Australien setzen würde. Marokko, Ägypten und Tunesien reichen mir völlig. Auch in der Türkei besteht da noch Nachholbedarf. Getrennte Pools gibt es aber keine getrennten Strände, wie z.B. im Iran.


Fatima Özoguz  
Fatima Özoguz
Beiträge: 859
Registriert am: 30.12.2011


RE: Starke Nachfrage für muslimische Reisen

#4 von Daros Darokakis ( gelöscht ) , 26.05.2013 17:47

Liebe Frau Özoguz,

Sie sollten überall hin wollen wo Sie noch nicht waren.
Es ist überraschend wie oft das eigene Bild von "Land & Leute" nicht stimmt.
Für mich kann ich sagen, das meine ursprünglichen Bilder von den USA, Israel Iran und mansch anderen, nicht wirklich der Realität entsprach.
Zur Zeit bin in in Jeddah und muss feststellen das mein Bild nicht realitätsnah ist (das meine ich Wertneutral)

Die US- Südstaaten würden Ihnen, glaube ich, gefallen.


Daros Darokakis

RE: Starke Nachfrage für muslimische Reisen

#5 von Fatima Özoguz , 26.05.2013 17:59

Dabei gings mir nicht um die Leute, sondern dass ich diesen Imperialisten kein Geld geben möchte. Gegen das Volk habe ich nichts.


Fatima Özoguz  
Fatima Özoguz
Beiträge: 859
Registriert am: 30.12.2011

zuletzt bearbeitet 26.05.2013 | Top

   

Miyanmar: Geburtenbeschränkung für Muslime
Negativbesetzung von Muslimen im täglichen Sprachgebrauch

Xobor Forum Software von Xobor