Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Einen Tag des Zornes,Wut und der Trauer sollte sich endlich in unserer " BRD " etablieren

#1 von Alexander Loh , 11.04.2013 19:15

Einen Tag der Wut, Trauer und des Zornes..........sollte es in der BRD geben!
Assalamu aleikum liebe Freunde des Widerstandes für die gerechte " Sache ", liebe schiitischen Brüder
und Schwestern hier in Deutschland, dem Land, welches den großen Satan Nummer 3, Saudi Arabien mit
Waffen und Logistic maßgeblich unterstützt, seine zionistische Lügenpropaganda, gerade hier, vor
unserer Haustür, in unserer fremdbestimmten BRD mit allen nur erdenklichen Verschleierungstaktiken,
versucht zu forcieren , währenddessen unsere dekadente " Spaßgesellschaft " allabendlich vor der
Glotze abhängt , sich das billige und triviale Promidinner reinzieht und dabei zu allen Ungerechtigkeiten,
zu dem " Morden " an uns Schiiten,schweigt!
Ich möchte nicht nur in den AHLbAYT News oder in diversen anderen Nachrichtenmagazinen lesen, daß einige saudische
revolutionäre Anhänger der Befreiungstheologie von Imam Hussain a.s die Freilassung von Sheikh Nimr Baqir Al Nimr
in Saudi Arabien verlangen, sondern ich möchte, dies halte ich für durchaus angebracht, daß Wir uns die
Muslime auf dem Tahrirplatz oder noch viel besser, daß Wir uns dieses epochale Ereignis der islamischen
Revolution in Iran vor Augen halten, uns vergegenwärtigen, dass Wir Anhänger der islamischen Befreiungstheologie
von Imam Hussain a.s sind,vielmehr sein wollen und sofort mit" Anstand und Ehre " aufstehen, alle legalen Mittel, welcher uns dieser " BRDRECHTSTAAT " ermöglicht, vollends ausnutzen und ausreizen.
Das könnte man in Form von organisierten Mahnwachen und Großdemonstrationen in jeder größeren Stadt praktizieren und es wäre zumindestens eine Demonstration, einen Beweis, für alle Unterdrückten,
daß " Wir" es als religiöse Glaubensgemeinschaft realisieren können, human die Revolution der wirklichen
Befreiungstheologie von Imam Hussain a s zu publizieren.Dies führt inscha Allah, dann zu einem bundesdeutschen " Widerhall " und so eine geplante Aktion spricht sich unter Umständen herum.Die grenzenlosen
Blicke von Allah w. t. ala und die Blicke der Unterdrückten ,der Blick von Sheikh Nimr Baqir Al Nimr, sener Familie, die Ahlul Bait, wären auf uns gerichtet.Das muss doch als Motivation und Beweggrund ausreichen liebe Geschwister, denn jeder einzelne wahrhaftige Anhänger der Ahlul Bait kann genug Motivator und Schlüssel zum Gelingen sein!Das dürfen wir nicht vergessen,niemals die aktive Opferbereitschaft, welcher jeder Bruder und jede Schwester,aus der Liebe zur Ahlul Bait heraus entwickeln kann ,einschlafen lassen,denn dann sind wir
verlassen und schließlich dann inscha Allah, für sehr , sehr lange Zeit eingebettet in Lethargie.Es bleibt dabei...........; die beste Propagandawaffe ist und bleibt unsere islamische Gesinnung um diese Welt zu verändern, denn wenn wir öffentlichkeitswirksam durch gutes Benehmen tugendhaft, vorzüglich, aber bestimmend,
auf das bodenlose und grausame Unrecht dieser Inhaftierung des Sheik Nimr hinweisen, verändern wir Herzen und
publizieren unsere Auffassung eines deutlichen revolutionären friedlichen Aufstandes.Es kotzt mich einfach an,das so " Viele von uns schlafen1


Alexander Loh  
Alexander Loh
Beiträge: 134
Registriert am: 04.09.2012

zuletzt bearbeitet 16.04.2013 | Top

RE: Einen Tag des Zornes,Wut und der Trauer sollte sich endlich in unserer " BRD " etablieren

#2 von Fatima Özoguz , 12.04.2013 20:25

Nun nicht alle schlafen...morgen findet in Berlin eine Demo statt.

http://www.muslim-markt.de/einzelrubrike...ranstaltung.htm


Fatima Özoguz  
Fatima Özoguz
Beiträge: 859
Registriert am: 30.12.2011


RE: Einen Tag des Zornes,Wut und der Trauer sollte sich endlich in unserer " BRD " etablieren

#3 von Alexander Loh , 13.04.2013 13:16

Assalamu aleikum!
Nun ja, es schlafen selbsverständlich nicht alle Muslime und natürlich gibt es engagierte muslimische
Geschwister, ich möchte auch hier nicht den Anschein erwecken, daß ich einen gewissen Kritikgeist pflege,
selbst aber tatenlos bleibe und hauptsächlich nur Pauschalurteile wiedergebe, denn dem ist nicht so, das
sage ich hiermit in aller Deutlichkeit.
Es tut mir leid, wenn ich hier den einen oder anderen Muslim unter Umständen mit einigen von meinen Kritikpunkten
verletzt haben sollte,denn dies ist nicht beabsichtigt gewesen, dennoch aber söllten " Sie "als einen progressiven
Weckruf an die verschiedenen islamischen Vereine in Deutschland verstanden , interpretiert werden.
Ich bedanke mich für den Hinweis auf den Link im Muslim Markt und verbleibe mit einem solidarischen,
muslimischen Gruß!
Wassalam
Ali Iskander Alexander Loh

Alexander Loh  
Alexander Loh
Beiträge: 134
Registriert am: 04.09.2012


RE: Einen Tag des Zornes,Wut und der Trauer sollte sich endlich in unserer " BRD " etablieren

#4 von Fatima Özoguz , 13.04.2013 13:33

Salam alaikum


Zitat
Nun ja, es schlafen selbsverständlich nicht alle Muslime und natürlich gibt es engagierte muslimische
Geschwister, ich möchte auch hier nicht den Anschein erwecken, daß ich einen gewissen Kritikgeist pflege,
selbst aber tatenlos bleibe und hauptsächlich nur Pauschalurteile wiedergebe, denn dem ist nicht so, das
sage ich hiermit in aller Deutlichkeit.



das wollte ich auch nicht damit sagen,das war eher allgemein! Ich wollte nur sagen, dass es durchaus einige wache Muslime gibt, aber leider viel zu wenige, das ist auf jeden FAll zutreffend.
Überhaupt sollten sich Muslime mehr in politische Diskussionen einbringen, nicht nur zu diesem Thema. Neulich war hier in Delmenhorst eine Diskussionsrunde über Syrien, die auch sehr gut besucht war. Nur leider kaum von Muslimen, die konnte man an einer Hand abzählen. Vorwiegend waren alte Männer um die 70+ anwesend. Möglicherweise lag es daran, dass der Veranstaltungsort eine Kaserne war.
Aber leider muss man auch sagen, dass vor allem türkische Muslime hier wenig mitkriegen. Das ist auch kein Wunder, wenn man nur "Qualitätsmedien" wie Hürriyet liest...nicht dass unsere Lokalpresse sich bezüglich Qualität besonders hervortun würde, aber immerhin kann man dort erfahren, wo was stattfindet.

wa salam


Fatima Özoguz  
Fatima Özoguz
Beiträge: 859
Registriert am: 30.12.2011

zuletzt bearbeitet 13.04.2013 | Top

RE: Einen Tag des Zornes,Wut und der Trauer sollte sich endlich in unserer " BRD " etablieren

#5 von Alexander Loh , 13.04.2013 20:26

Ja, das ist wirklich eine sehr traurige Tatsache, das die Kinder, eigentlich heranwachsende und heranreifende Jungmuslime von türkischstämmigen Migranten durch das „ Komsumieren“
von Tageszeitungen wie dem Hürriyet, im Grunde genommen, einer zionismushörigen Tageszeitung ala Bildmanier,nach dem Vorbild eines altbackenen perfiden Muster, in ihrer Wesensentwicklung
vergiftet werden.
Das ist wirklich tragisch, denn schaut man sich einmal bewußt den „ Aufmacher „ des Hürriyet
an, erkennt man relativ schnell, daß auch hier der Teufel im Detail steckt,denn im oberen linken Bereich der ersten Seite dieses „ Schmutzblattes „ steht unter dem Bild des Staatsgründers und
Sprössling s,Emporkömmling aus einer zionistisch jüdischen Familie aus Saloniki,der Satz
„Türkei den Türken“,absolut nationalistisch gefärbt und orientiert ist diese Zeitung somit
ein Sprachrohr für türkische Nationalisten, welche kranke Herzen schaffen und Jugendliche
vom wirklichen barmherzigen Islam wegziehen.
Man stellt sich jetzt einmal bildlich vor, daß in einem fremdbestimmten Land, der Brd, das Opfer der Siegerjustiz
, spätestens nach 1945 geworden ist, sich antifaschistisch und demokratisch schimpft, ab dem morgigen Tag eine renommierte Tageszeitung mit dem Namen Frankfurter Allgemeine einen
Leitartikel mit dem Titel „ Deutschland den Deutschen „ veröffentlicht, das Geschrei wäre wahrscheinlich nicht minder groß, vielleicht würden manche „ umerzogene Gutmenschen „
auf die Barrikaden gehen, Gruppen, welche in den Schubladen verschiedener Geheimdienste
beheimatet sind sich die Köpfe einschlagen, ein Wahnsinn!
Der Hürriyet ist vor einigen Jahren, so glaube ich jedenfalls momentan richtig informiert zu sein,
eine Fusion eingegangen mit der verdorbenen „ Springerpresse „ und es ist zudem
traurig, das in Deutschland kein ernsthaften kritischen Qualitätsjournalismus existiert bis auf
wenige hochkarätige Journalisten des Formates eines Herrn Elsässer, der diese facettenreiche Doppelmoral in unserem Land anprangert,elhamdulillah!e.
Die jungen Migrantenkinder türkischer Herkunft haben doch oft nur noch die Wahl zwischen
Pest und Cholera, geschweige denn das „ Sie „halbwegs aufgeklärt die Chance haben ,objektiv betrachtet ,Informationen über die Religion des Islam zu erhalten.!
Nationalismus auf der einen Seite und auf der anderen Seite das Krebsgeschwür des Salafismus,
Pornografie und Homosexualität, Gender Mainsreaming ,Produkt der gewollten Spaßgesellschaft
leistet den Rest beitrag der Indoktrinierungsarbeit um vergiftete Herzen in die Körper junger
unwissender Muslime zu pflanzen.Die Krönung und scheinbare Veredlelung spiegelt sich dann wieder in den sogenannten Seelenmorde an jungen Menschen, die ein etwas anderes Geschichtsbild
über etwas heikle politische und geschichtliche Ereignisse haben, da Sie dann von der sogenannten
wehrhaften Executive dieses Staates mit Strafverfolgung, Inhaftierung bedroht sind.
Man spricht Ihnen ein Menschenrecht ab,dies hat mehr als fatale Folgen für eine Gesellschaft
die als offen und aufgeklärt gelten möchte.Die Waffe der
Evolutionslehre, Gender Mainstreaming, die Lüge über den 11.09.2001,die Verdrehung der Wahrheit über die Barmherzigkeit des Islams, Minderheitenverfolgung,die Holocaustkeule als Waffe gegen ein einen möglichen Freigeist, der sich versucht selbst zu finden sind schlimmste Unterdrückungsmechanismen, die verschwinden müssen
in einer gesunden Gesellschaft, der das Wohl ihrer Kinder am Herzen liegt.. Da spielt es überhaupt gar keine Rolle , ob das Kind türkisch oder deutsch ist.Wir Muslime mit der Wahrheit im Herzen
und dem freien Geist müssen dieses ATTRIBUT NACH DER WAHRHEIT ZU FORSCHEN
UNS BEWAHREN UND AN UNSERE kINDER WEITERGEBEN,AUFKLÄRUNG LEISTEN
IM SINNE DER WAHRHEITSFINDUNG IST UNSERE AUFGABE; AUFTRAG AN DIE JUGENDLICHEN UNSERER ZEIT IN DIESEM SYSTEM:MUSLIMISCHE FAMILIEN sollten sich organisieren und zusammen tun um ihren wertvollen Beitrag zur Aufklärungsarbeit einander weitergeben zu können,damit endlich ,inscha Allah unser erwarteter Erlöser, Imam Mehdi,a.s
erscheinen kann,letztendlich dann die Wahrheit die Lüge besiegt.


Alexander Loh  
Alexander Loh
Beiträge: 134
Registriert am: 04.09.2012

zuletzt bearbeitet 15.04.2013 | Top

   

Reaktion auf Anfrage zum Spiel "Talat"
Das menschenverachtende , grausame und mörderische Geschäft mit der Organspende!

Xobor Forum Software von Xobor