Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



"Ich will keine Kinder"

#1 von Fatima Özoguz , 26.03.2013 10:15

Eine Leserin der "Zeit" schreibt, warum sie keine Kinder will. Seltsam nur, dass in den Massenmedien fast nur solche Meinungen verbreitet werden. Mir scheint, als wolle man den Frauen systematisch verleiden, Kinder zu bekommen. Eine Medienpolitik, die Deutschland sehr schadet.

http://www.zeit.de/gesellschaft/familie/...el-keine-kinder


Fatima Özoguz  
Fatima Özoguz
Beiträge: 860
Registriert am: 30.12.2011


RE: "Ich will keine Kinder"

#2 von Fatima Özoguz , 26.03.2013 12:21

Passend dazu heute abend:

Heute : 21.00h..21.45h SWR
*Ich krieg die Krise*
Gesellschaftsdoku

Schönheit, Sex, Partnerschaft, Muttersein, Karriere machen sind die Themen der weiblichen Midlife-Crisis. Das Thema "Kinder - ja oder nein" wird gar zu einer existentiellen Entscheidung. Kim Fisher, Entertainerin, ist 43 Jahre alt und Single: "Da heißt es dann immer, das Ticken der Uhr sei unschön. Und da gibt es ja verschiedene Gründe, warum eine Frau in meinem Alter keine Kinder hat, das sind ja persönliche Gründe, und das sind dann schon die Momente, wo du darüber nachdenkst. Und wer weiß, vielleicht ist das die Midlife-Crisis." Schauspielerin Maren Kroymann sieht Kinderlosigkeit nicht nur als ein persönliches, sondern auch als ein gesellschaftliches Thema: "Also, kein Kind zu haben, das ist schon ein Erklärungsnotstand, wenn man keine Kinder hat, erwarten die Leute, dass man sagt, hätte ich ja gerne, aber das und das ist passiert, dass man sich rechtfertigt dafür."

Nun ist Maren Kroymann bekennende Lesbierin, und von ihr erwarten "die Leute" sicher nicht, dass sie Kinder will. Noch schlimmer finde ich nämlich, wenn solche Leute auch noch Kinder adoptieren wollen.Ich weiß ja nicht...mir scheint das ein weiterer Beweis zu sein, die Frauen vom Nachwuchs abzuhalten! Welche Agenda dahintersteckt, darüber kann ich nur mutmaßen.
Das Wohl des deutschen Volkes ist es jedenfalls nicht. Ich werde es mir mal anschauen heute abend.


Fatima Özoguz  
Fatima Özoguz
Beiträge: 860
Registriert am: 30.12.2011

zuletzt bearbeitet 26.03.2013 | Top

RE: "Ich will keine Kinder"

#3 von Robert Stoffregen ( gelöscht ) , 26.03.2013 12:56

Da schreibt eine frustrierte Emanze über ihre Unlust. Sehr verabscheuungswürdig. Aber im Job bekommt sie ja Anerkennung, das tröstet. Dazu kann ich nur sagen, dass das glückliche Lachen meiner Kinder immer die größte Anerkennung für mich und meine Frau war, und heute ist es für mich das anständige Leben, das sie führen. Kein Job konnte mir bisher ähnliches vermitteln.

Zitat
Mir scheint, als wolle man den Frauen systematisch verleiden, Kinder zu bekommen. ...


Liebe Frau Özoguz, wie es aussieht, will man nur gebildeten Frauen die Mutterschaft verleiden. Intelligenter Nachwuchs vom Volk ist nicht erwünscht, den produziert die herrschende Kaste schon selbst. Die Agenda da hinter ist somit klar.

Robert Stoffregen

RE: "Ich will keine Kinder"

#4 von Fatima Özoguz , 26.03.2013 13:40

Die "herrschende Kaste"? Merkel, Roth, Künast? Die haben auch alle keine Kinder....


Fatima Özoguz  
Fatima Özoguz
Beiträge: 860
Registriert am: 30.12.2011


RE: "Ich will keine Kinder"

#5 von Robert Stoffregen ( gelöscht ) , 26.03.2013 14:07

Zitat
... Merkel, Roth, Künast? ...


So, Lachanfall überwunden. Ich meinte die Kaste, die gestern im Themen-Abend auf 3SAT herausgestellt wurde.

Robert Stoffregen

RE: "Ich will keine Kinder"

#6 von Fatima Özoguz , 26.03.2013 21:30

Ich konnte das gestern leider nicht sehen...was war denn genau der Themenabend? Ich habe für diese Woche leider vergessen, die Fernsehzeitschrift zu kaufen.
Ich schau gerade "ich krieg die krise"...au weia. Diese armen Frauen, wirklich schlimm.


Fatima Özoguz  
Fatima Özoguz
Beiträge: 860
Registriert am: 30.12.2011


RE: "Ich will keine Kinder"

#7 von Robert Stoffregen ( gelöscht ) , 11.04.2013 17:22

Das Thema war "Feindbild Reichtum". Da wurden die Mächtigen dieser Welt vorgestellt. Unsere Politiker sind nur Marionetten.

Robert Stoffregen

   

**
"Deutschland heute"

Xobor Forum Software von Xobor