Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Starke Frauen im Islam: Bint al- Huda

#1 von Fatima Özoguz , 20.01.2012 08:16

Bismillah

Diese lockere Artikelreihe habe ich schon lange nicht mehr fortgesetzt, aber jetzt habe ich ein wenig über Amina Haidar al-Sadr (http://www.eslam.de/begriffe/b/bintulhuda_sadr.htm) gelesen, die auch Bint al Huda genannt wird und Schwester von Muhammad Baqir al-Sadr war (http://www.eslam.de/begriffe/s/sadr_muhammad_baqir.htm) – der von Saddam Hussain ermordet wurde, wie wahrscheinlich auch seine Schwester. Von Ayatollah Sadr lese ich gerade „Unsere Wirtschaft“, aber damit werde ich noch länger zu tun haben. Jedenfalls waren er und seine Schwester Verfechter eines politischen Islam, der die Gesellschaft gestalten will und Anhänger Ayatollah Chomeinis. Ayatollah Sadr hat ebenfalls Bücher über eine islamische Regierung verfasst und auch in seinem Werk über die Wirtschaft stellt er immer wieder dar, dass man den Islam nicht in Bestandteile wie politisch oder privat zerlegen kann.

Aber zu seiner Schwester. Sie war zwei Jahre jünger als ihr Bruder und wurde 1938 im Irak in eine Familie von gelehrten Sayyids (direkte Abkommen des Propheten Muhammeds, s.a.s.) geboren. Wie ihr Bruder studierte sie Islam – und als Mittel zur Vermittlung ihres Wissens wählte sie die Schriftstellerei. Sie schrieb für die Zeitschrift al-Adwaa, die von den religiösen Gelehrten in Najaf herausgegeben wurde. Ihr Anliegen war die Vermittlung islamischen Wissens an Frauen und gleichzeitig deren Motivation, den Islam zu praktizieren, sich entsprechend zu kleiden, aber selbstbewußt ihre Interessen zu vertreten und sich nicht wegen falscher Traditionen unterdrücken zu lassen.


http://meryemdeutschemuslima.wordpress.c...1/#comment-2543


Fatima Özoguz  
Fatima Özoguz
Beiträge: 860
Registriert am: 30.12.2011


   

**
Harburg - Kulturkampf im Einkaufszentrum?

Xobor Forum Software von Xobor