Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



INTERNATION. STRAFGERICHTSHOF sammelt BEWEISMITTEL für ERMITTLUNGEN gegen Israel - JEDER kann VIDEOS, BILDER & INFOS EINREICHEN!

#1 von Tobias Martin Schneider , 12.01.2024 13:45

BITTE AUCH TEILEN/ VERBREITEN:

Das Büro des Anklägers (OTP) des Internationalen Strafgerichtshof hat eine digitale Plattform eröffnet, die es Menschen, online Beschwerden beim IStGH einzureichen. Alle Videos, Bilder & Informationen, die israelische Verbrechen gegen Palästinenser beweisen, können eingereicht werden. Dabei geht es um Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit oder Völkermord, darunter fallen Mord, Folter, Entführung, Aushungern, Angriffe auf zivile Infrastruktur & vieles weiteres. Details & das Formular findet ihr auf
https://itidal.de/
oder direkt zum Formular:
http://otplink.icc-cpi.int/submission

Bitte nehmt euch Zeit & schickt soviele Bilder, Videos & Informationen wie es geht! Es ist wichtig, um die Klage zu unterstützen & Beweise zu liefern!!!
http://otplink.icc-cpi.int/submission


(Mit GOTTes Erlaubnis werden weiter unten noch englische, persische & arabische Übersetzungen folgen!!!)


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.260
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 13.01.2024 | Top

BEISPIELE:

#2 von Tobias Martin Schneider , 12.01.2024 14:03

BEISPIELE:

Du hast ein Video, in dem zu sehen ist, wie die israelische Luftwaffe ein Krankenhaus bombardiert? Das ist ein Beweismittel. Du hast einen journalistischen Beitrag mit Fotos, auf denen zu sehen ist, wie Zivilisten Spuren von Gewalt am Körper nach israelischer Gefangenschaft haben? Das ist ein Beweismittel. Du hast ein Video, in dem zu sehen ist, wie israelische Soldaten plündern oder zerstören? All diese Dinge sind Beweismittel für Kriegsverbrechen. Der Internationale Strafgerichtshof will solche Beweismittel für seine laufenden Ermittlungen gegen Israel haben.
Details & das Formular findet ihr auf
https://itidal.de/
oder direkt zum Formular:
http://otplink.icc-cpi.int/submission


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.260
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 12.01.2024 | Top

BITTE AUCH AUF ENGLISCH VERBREITEN:

#3 von Tobias Martin Schneider , 12.01.2024 14:29

PLEASE ALSO SHARE/SPREAD:

The Office of the Prosecutor (OTP) of the International Criminal Court has opened a digital platform allowing people to lodge complaints with the ICC online. Any videos, images & information proving Israeli crimes against Palestinians can be submitted. These include war crimes, crimes against humanity or genocide, including murder, torture, kidnapping, starvation, attacks on civilian infrastructure and much more.
You can find the form at:
http://otplink.icc-cpi.int/submission

Please take your time & send as many pictures, videos & information as you can! It is important to support the lawsuit & provide evidence!!!
http://otplink.icc-cpi.int/submission

Do you have a video of the Israeli Air Force bombing a hospital? This is evidence. Do you have a journalistic article with photos showing how civilians have traces of violence on their bodies after being captured by Israel? This is evidence. Do you have a video showing Israeli soldiers looting or destroying? All of these things are evidence of war crimes. The International Criminal Court wants such evidence for its ongoing investigations against Israel.
About the form:
http://otplink.icc-cpi.int/submission


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.260
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 12.01.2024 | Top

es hat NICHT am 7. Oktober begonnen!!!

#4 von Tobias Martin Schneider , 12.01.2024 19:38

PS: Es hat DEFINITIF NICHT am 7. Oktober begonnen❗❗❗
https://youtu.be/8XGoY8wLsYU?si=7BRzaJaYOfeY9R8z


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.260
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 12.01.2024 | Top

Journalisten haben nicht unbedingt die Zeit Beweismittel selbst einzureichen!!!

#5 von Tobias Martin Schneider , 12.01.2024 20:21

https://itidal.de/internationaler-strafg...n-gegen-israel/

In Anbetracht der Tatsache, dass täglich von Journalisten vor Ort verifizierte Fotos und Videos aus Gaza geteilt werden, ergibt sich eine große Auswahl von potenziell für das Gericht interessanten Inhalten. Man kann davon ausgehen, dass Journalisten in Gaza nicht die nötige Zeit haben, diese Beweismittel selbst einzureichen. Das Formular bietet somit die Möglichkeit dem Gericht alles zur Verfügung zu stellen, was es brauchen könnte. Man hilft dem Gericht also dabei, wirklich alles erhalten zu haben, was es braucht, um gegen Verbrechen zu ermitteln.

Selten hat die Welt einen so proportional zerstörerischen Krieg wie den Krieg Israels gegen Gaza gesehen. Schreckliche Bilder von grausamen Verbrechen gehen täglich um die Welt. Das Büro des Anklägers (OTP) des Internationalen Strafgerichtshofs (IStGH) hat eine digitale Plattform eröffnet, die es Menschen ermöglicht, online Beschwerden beim IStGH einzureichen. Alle Videos, Bilder und Informationen, die israelische Verbrechen gegen Palästinenser beweisen, können eingereicht werden. Dabei geht es um Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit oder Völkermord, Darunter fallen Mord, Folter, Entführung, Aushungern, Angriffe auf zivile Infrastruktur und vieles weiteres. Beispiele und Details finden ihr weiter unten in diesem Beitrag.

Man muss nicht Betroffener der Straftaten selbst sein. Es genügt, jemand zu sein, der auf die Verbrechen hinweisen kann. In Anbetracht der Tatsache, dass täglich von Journalisten vor Ort verifizierte Fotos und Videos aus Gaza geteilt werden, ergibt sich eine große Auswahl von potenziell für das Gericht interessanten Inhalten. Man kann davon ausgehen, dass Journalisten in Gaza nicht die nötige Zeit haben, diese Beweismittel selbst einzureichen. Das Formular bietet somit die Möglichkeit dem Gericht alles zur Verfügung zu stellen, was es brauchen könnte. Man hilft dem Gericht also dabei, wirklich alles erhalten zu haben, was es braucht, um gegen Verbrechen zu ermitteln.

Wichtig: Im Formular klickt man unter “Investigation” zunächst “State of Palestine” an, da sich die Verbrechen in Gaza (nach ICC, Palästina) ereignen. Das Formular ist ausschließlich auf englisch verfügbar. Will man die Sprache ändern, kann man nur versuchen, die Seite über den Browser zu übersetzen. Bei solchen Übersetzungen sollte man beachten, dass sie fehlerhaft sein können. Eure Texte selbst können im Formular jedoch auf deutsch, arabisch, kurdisch, türkisch, bosnisch, albanisch oder in diversen anderen Sprachen eingereicht werden. Etwas einzureichen heißt übrigens nicht, dass man dadurch automatisch Zeuge wird oder seine Beschwerde rechtfertigen muss. Es sind lediglich Hinweise, die dem Gericht bei seinen bestehenden Ermittlungen helfen könnten.

Hier klicken, um zum Formular zu gelangen:
https://otplink.icc-cpi.int/submission

Du hast ein Video, in dem zu sehen ist, wie die israelische Luftwaffe ein Krankenhaus bombardiert? Das ist ein Beweismittel. Du hast einen journalistischen Beitrag mit Fotos, auf denen zu sehen ist, wie Zivilisten Spuren von Gewalt am Körper nach israelischer Gefangenschaft haben? Das ist ein Beweismittel. Du hast ein Video, in dem zu sehen ist, wie israelische Soldaten plündern oder zerstören? All diese Dinge sind Beweismittel für Kriegsverbrechen.

Was sind Beispiele für Kriegsverbrechen?
Unter diesem Link runterscrollen:

https://itidal.de/internationaler-strafg...n-gegen-israel/


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.260
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 12.01.2024 | Top

Englische Übersetzung von Beitrag 5

#6 von Tobias Martin Schneider , 12.01.2024 20:35

Journalists don't necessarily have the time to submit evidence themselves!!!

(Englische Übersetzung von Beitrag 5)

Given that verified photos and videos from Gaza are shared daily by journalists on the ground, there is a wide range of content of potential interest to the court. It can be assumed that journalists in Gaza do not have the time necessary to submit this evidence themselves. The form therefore offers the opportunity to provide the court with everything it might need. So you help the court to really have everything it needs to investigate crimes.

Rarely has the world seen a war as proportionally destructive as Israel's war against Gaza. Horrific images of gruesome crimes travel around the world every day. The Office of the Prosecutor (OTP) of the International Criminal Court (ICC) has opened a digital platform that allows people to lodge complaints with the ICC online. Any videos, images and information proving Israeli crimes against Palestinians can be submitted. These include war crimes, crimes against humanity or genocide. These include murder, torture, kidnapping, starvation, attacks on civilian infrastructure and much more. Examples and details can be found further down in this article.

You don't have to be a victim of the crime yourself. It is enough to be someone who can point out the crimes. Given that verified photos and videos from Gaza are shared daily by journalists on the ground, there is a wide range of content of potential interest to the court. It can be assumed that journalists in Gaza do not have the time necessary to submit this evidence themselves. The form therefore offers the opportunity to provide the court with everything it might need. So you help the court to really have everything it needs to investigate crimes.

Important: In the form, under “Investigation” you first click on “State of Palestine” because the crimes occurred in Gaza (according to ICC, Palestine). The form is only available in English. If you want to change the language, you can only try to translate the page via the browser. It should be noted that such translations may contain errors. However, your texts themselves can be submitted in the form in German, Arabic, Kurdish, Turkish, Bosnian, Albanian or in various other languages. By the way, filing something doesn't mean you automatically become a witness or have to justify your complaint. They are merely clues that could help the court in its ongoing investigations.

Click here to go to the form:
https://otplink.icc-cpi.int/submission

Do you have a video of the Israeli Air Force bombing a hospital? This is evidence. Do you have a journalistic article with photos showing how civilians have traces of violence on their bodies after being captured by Israel? This is evidence. Do you have a video showing Israeli soldiers looting or destroying? All of these things are evidence of war crimes.


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.260
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 12.01.2024 | Top

Persische Kurzfassung:

#7 von Tobias Martin Schneider , 13.01.2024 19:53

Persische Kurzfassung:

لطفاً شما هم به اشتراک بگذارید

دفتر دادستانی (OTP) دادگاه کیفری بین‌المللی یک پلتفرم دیجیتالی را افتتاح کرده است که به افراد امکان می‌دهد به صورت آنلاین شکایت خود را به ICC ارائه کنند. هرگونه فیلم، تصویر و اطلاعاتی که جنایات اسرائیل علیه فلسطینیان را اثبات کند، قابل ارسال است. اینها شامل جنایات جنگی، جنایات علیه بشریت یا نسل کشی، از جمله قتل، شکنجه، آدم ربایی، گرسنگی، حمله به زیرساخت های غیرنظامی و بسیاری موارد دیگر است. فرم را می توانید در اینجا پیدا کنید
https://otplink.icc-cpi.int/submission

لطفا زمان و انرژی بگذارید و تعداد زیادی عکس، فیلم و اطلاعات در مورد نحوه انجام آن ارسال کنید! حمایت از دعوا و ارائه مدرک مهم است

https://otplink.icc-cpi.int/submission


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.260
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 13.01.2024 | Top

   

Eine klare Haltung
Remigration aus Sicht eines deutschen Muslims

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz