Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Livestream-Link zur Anhörung in Den Haag (Südafrikas Klage gegen Israel wegen Völkermord)

#1 von Tobias Martin Schneider , 11.01.2024 07:12

Livestream zur Anhörung in Den Haag (Südafrikas Klage gegen Israel wegen Völkermord)

11 Januar & 12 Januar

Um 9 Uhr beginnen dort (in Den Haag) Demos zur Unterstützung Südafrikas bzw. Gazas
Livestream Beginn um 10 Uhr Mitteleuropäischer Zeit


Link zum Livestream: https://webtv.un.org


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.260
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 11.01.2024 | Top

RE: Livestream-Link zur Anhörung in den Haag (Südafrikas Klage gegen Israel wegen Völkermord)

#2 von Tobias Martin Schneider , 11.01.2024 07:14


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.260
Registriert am: 06.03.2019


NOTHILFE GAZA

#3 von Tobias Martin Schneider , 11.01.2024 07:41

NOTHILFE GAZA:
Nothilfe Gaza


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.260
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 11.01.2024 | Top

Israel-Prozess: Südafrika erhebt vor dem Internationalen Gerichtshof Anklage gegen Israel wegen Völkermords

#4 von Tobias Martin Schneider , 11.01.2024 14:01

Israel-Prozess: Südafrika erhebt vor dem Internationalen Gerichtshof Anklage gegen Israel wegen Völkermords. https://www.youtube.com/live/MOW_1exsHE8?si=XKUT7AKf0h_-GJML


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.260
Registriert am: 06.03.2019


BRICS-Mitglied Südafrika verklagt den Zionismus

#5 von Tobias Martin Schneider , 11.01.2024 14:03

BRICS-Mitglied Südafrika verklagt den Zionismus

Heute ist die erste Anhörung, morgen die zweite.

❗️BRICS-MITGLIED SÜDAFRIKA VERKLAGT DEN ZIONISMUS
(Von Pepe Escobar)

Pretorias Völkermordklage gegen Israel ist von entscheidender Bedeutung, nicht nur um Tel Avivs Massaker in Gaza zu stoppen, sondern auch um die erste Fahne des Mutipolarismus in den Gerichtssälen der Welt zu hissen: Dies ist der erste von vielen Fällen, die darauf abzielen, die westliche Straflosigkeit zu beenden und das Völkerrecht wiederherzustellen, wie es in der Charta der Vereinten Nationen vorgesehen ist.

Nicht weniger als das gesamte Konzept des Völkerrechts steht diese Woche in Den Haag auf dem Prüfstand. Die ganze Welt schaut zu.

Es benötigte eine afrikanische Nation, keine arabische oder muslimische Nation, sondern bezeichnenderweise ein BRICS-Mitglied, um zu versuchen, die eisernen Ketten zu sprengen, die der Zionismus mithilfe von Angst, finanzieller Macht und ständigen Drohungen angelegt hat und die nicht nur Palästina, sondern weite Teile des Planeten versklaven.

In einer Verdrehung der historischen poetischen Gerechtigkeit musste Südafrika, eine Nation, die ein oder zwei Dinge über die Apartheid weiß, die moralische Überlegenheit übernehmen und als erstes Land eine Klage gegen das Apartheid-Israel vor dem Internationalen Gerichtshof (IGH) einreichen…
➡️➡️weiterlesen
https://uncutnews.ch/brics-mitglied-sued...-den-zionismus/

👉 @NACHRICHTENWELT


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.260
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 11.01.2024 | Top

Israel hat Angst, dass der Weltgerichtshof entscheidet, dass es Völkermord begeht

#6 von Tobias Martin Schneider , 11.01.2024 14:51

Israel hat Angst, dass der Weltgerichtshof entscheidet, dass es Völkermord begeht
https://uncutnews.ch/israel-hat-angst-da...kermord-begeht/


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.260
Registriert am: 06.03.2019


RE: Israel hat Angst, dass der Weltgerichtshof entscheidet, dass es Völkermord begeht

#7 von Tobias Martin Schneider , 12.01.2024 04:10

Anhörung des Internationalen Gerichtshofs - SÜDAFRIKA: GAZA SCHLIMMER ALS "KILLING FIELDS OF CAMBODIA" | RUF DES INTERNATIONALEN RECHTS STEHT AUF DEM SPIEL

"Ohne ein Ende der israelischen Militäraktionen in Gaza wird die extreme Situation der palästinensischen Zivilbevölkerung kein Ende finden.

Frau Präsidentin, verehrte Mitglieder des Gerichtshofs, wenn die Verhängung einstweiliger Maßnahmen in den von mir genannten Fällen gerechtfertigt war, wie könnte sie dann nicht auch in diesem Fall gerechtfertigt sein, in einer viel schwerwiegenderen Situation, in der die unmittelbare Gefahr eines nicht wiedergutzumachenden Schadens so viel größer ist?

Wie könnte sie nicht gerechtfertigt sein in einer Situation, in der humanitäre Veteranen von Krisen, die so weit zurückliegen wie die Killing Fields in Kambodscha, Menschen, die nach den Worten des Generalsekretärs der Vereinten Nationen alles gesehen haben, sagen, dass es so etwas noch nie gegeben hat, dass ihnen die Worte fehlen, um es zu beschreiben?

Es wäre ein völliges Abweichen von der langjährigen Rechtsprechung, die dieser Gerichtshof fest etabliert und erst kürzlich wieder bestätigt hat, wenn der Gerichtshof keine einstweiligen Maßnahmen anordnen würde. Im vorliegenden Fall rechtfertigt, ja gebietet die unmittelbare Gefahr von Tod, Schaden und Zerstörung, der die Palästinenser in Gaza heute ausgesetzt sind und der sie während der Dauer dieses Verfahrens täglich ausgesetzt sind, in jeder Hinsicht den Erlass einstweiliger Maßnahmen.

Man könnte sagen, dass das Ansehen des Völkerrechts selbst auf dem Spiel steht, seine Fähigkeit und sein Wille, alle Menschen gleichermaßen zu binden und zu schützen".

Quelle: Anhörung vor dem Internationalen Gerichtshof


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.260
Registriert am: 06.03.2019


RE: Israel hat Angst, dass der Weltgerichtshof entscheidet, dass es Völkermord begeht

#8 von Tobias Martin Schneider , 12.01.2024 04:10

❗️Wird die CIA Israel helfen?

Ehemaliger CIA-Analyst Ray McGovern befürchtet im Zusammenhang mit der Klage Südafrikas vor dem IGH gegen Israel wegen dessen Völkermord in Gaza, daß sich die Geheimdienste in den Prozess einmischen könnten, um das Ergebnis zu beeinflussen.


💬 Die westlichen Richter sind wahrscheinlich schon vorab so ausgewählt worden, daß sie entweder käuflich oder leicht erpressbar sind. Von den restlichen dürfte leider sicherlich auch manch einer die eine oder andere "Leiche im Keller liegen haben".

👉 @NACHRICHTENWELT


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.260
Registriert am: 06.03.2019


   

Unvorstellbare Heuchelei
Südafrika sei Dank

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz