Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Warum setzten Zionisten alles auf eine Karte?

#1 von Yavuz Özoguz , 04.12.2023 11:22

Warum setzten Zionisten alles auf eine Karte?

Gestern hat der israelische Premier etwas von sich gegeben, dass selbst prozionistische Medien nicht verheimlichen konnten oder wollten: „Netanjahu will bis zum "totalen Sieg" gegen Hamas kämpfen“, heißt es in der Springer-Welt [1]. Eigentlich müsste es jeden geschichtsbewussten Juden bei diesen Worten erschaudern. Doch sind diese Worte nur die Folge der Worte und Aktionen der letzten Monate, bei denen die Vertreter des Zionismus offensichtlich jetzt weltweit alles auf eine Karte setzen.



Früher waren die Armeevertreter Israels immer nach außen bemüht das Bild der „moralischsten Armee der Welt“ aufrecht zu erhalten. Doch inzwischen sind alle Schranken gefallen: Zionisten kündigen Massaker an und die deutsche Staatsräson trägt sie mit [2]. Das aktuell in Israel meistgehörte Lied heißt „Zerstört und schlagt zu“ [3] und nimmt kein Blatt vor den Mund. Ein Foto von israelischen Soldaten, verbreitet in mehreren Sprachen des Kanals „Israel heute“, gibt einen kleinen Einblick. Jeder Soldat hält ein Wort in seinen Händen und zusammen heißt es: „Wir die Soldaten der Volksarmee, Juden von Rechts und Links ziehen unsere Uniformen nicht aus, bis wir den Gazastreifen wegradiert und vernichtet haben.“ Der Kommentator von „Israel Heute“ fühlte sich genötigt, folgende Zeilen darunter zu schreiben: „Ich kann mir vorstellen, dass für viele von Euch der Satz schrecklich ist und das stimmt, aber Israel ist in einer gefährlichen Situation, die viele von euch nicht so ganz verstehen.“ [4]

Auch im Ausland überbieten sich Vertreter Israels, alle Schamgrenzen abzureißen. Die Feindschaft der Staatsvertreter Israels gegen den Islam – auch im Ausland – hat dabei eine Dimension erreicht, die unvorstellbar schien. So fordert der israelische Botschafter in Deutschland Ron Prosor faktisch die Demonstrationsparole „Free Palestine from the river to the sea“ zu verbieten, denn das sei keine Meinungsfreiheit, sondern die Aufforderung zum Genozid am jüdischen Volk. Währenddessen werden immer mehr Palästinenser aus Palästina vertrieben. Der gleiche Ron Prosor mischt zuvor ganz offen in die inneren Angelegenheiten Deutschlands ein, was nicht die Aufgabe eines Botschafters ist, und fordert faktisch Sondergesetze für Muslime [5].

Der Krieg des Zionismus und ihrer engsten Freunde gegen den Islam und die Muslime spiegelt sich weltweit auch in Personen wieder. Ob der niederländische Wilders oder der argentinische Milei, überall werden die rassistisch-nationalen Kräfte gepuscht und gelangen teilweise auch an die Macht. Auffällig dabei ist, dass jene oft als „rechtsradikale“ bezeichneten Hetzer eine besondere Nähe zu Israel verspüren. Auch im Deutschen Bundestag ist die AFD die mit Abstand pro-zionistischste Partei. Und sicher ist es kein Zufall, dass der kollektive – aber immer kleiner werdende – Westen an der Seite der Ukraine einen Krieg gegen Russland führt. In der Ukraine herrscht nicht nur ein absolut Zionismus-treuer Präsident, die Ukraine war auch die bedeutendste Heimat von Juden in Europa über Jahrhunderte hinweg. Währenddessen verbietet der russische Präsident Putin öffentlichen LGBT und zeigt eine hohe Toleranz gegenüber dem Islam.

Ein Blick in alle Lebensbereiche, in die wirtschaftliche Zerstörung Europas zugunsten der USA, die Klimahysterie, der Besuch von Elon Musk in Israel, die offene Drohung mit Atomwaffen, das aktuelle Verhalten des Zentralrats der Juden in Deutschland, die sich anbahnenden weitere Kriege mit Libanon, Irak, Syrien, Jemen und zuletzt auch dem Iran und vieles andere mehr lässt die Vermutung zu, dass Israel dieses Mal wirklich alles auf eine Karte setzt. Ein Plan B, wie er zuvor immer bestand, falls Plan A nicht funktioniert, scheint es nicht zu geben. Israel will jetzt alles, den „totalen Sieg über die Hamas“, wie es Netanjahu formuliert hat. Was das konkret bedeutet, erkennt die Welt jeden Tag besser, nämlich die totale Vernichtung des Gaza.

Da es keine Plan B gibt, gibt es auch keine Antwort auf die Frage: „Wer schützt Juden, wenn der Zionismus untergeht?“ [6]. Historisch betrachtet haben Muslime seit 1400 Jahren nicht nur in Frieden mit Juden gelebt, vielmehr haben Muslime sogar Juden gegen die Kreuzritter geschützt. Der Antisemitismus in Europa ist nicht „importiert“. Das ist eine Propaganda Nazi-naher Politiker, die ihre eigene Geschichte und ihren inneren Rassismus damit reinwaschen wollen. Die größten Antisemiten im heutigen Deutschland sind diejenigen, die Antizionismus und Antisemitismus gleichsetzen, weil sie damit alle Verbrechen Israels auf das Judentum beziehen.

Zurück zur Anfangsfrage: Warum setzten Zionisten alles auf eine Karte? Meine Antwort darauf lautet: Ich weiß es nicht und kann es mir auch nicht erklären. Im Internet kursieren Gerüchte, Netanjahu und seine geistig verwirrten Hintermänner würden auf das baldige Erscheinen des Messias setzten und daher jetzt alles riskieren. Aber genügt das, um den täglichen Wahnsinn zu erklären?

Der berühmte und erst jüngst mit 100 Jahren gestorbene Henry Kissinger hat vor seinem Tod in einem CNN-Interview noch gesagt: „Ich mache mir Sorgen, ob Israel überleben wird“ [7]. Alle Pro-Israelis haben sich keine Hintertür offen gelassen für den Fall, dass Israel scheitert. Sie haben alles auf eine Karte gesetzt und müssen Krieg führen bis zum totalen Sieg.

Fairerweise sei drauf verwiesen, dass es tausende antizionistische Tora-Juden gibt, die vehemente Gegner des Zionismus sind und die Existenz Israels ablehnen. Über 60.000 antizionistische Juden haben sich in den USA versammelt, um ihre Überzeugungen zu teilen und zu betonen, dass nicht alle Juden die Politik Israels unterstützen [8]. Und auch in Israel tragen sie manchmal demonstrativ Palästina-Flaggen. Doch selbst dabei geschieht etwas, was es in dieser Form in Israel noch nie gegeben hat. Erstmalig haben israelische Soldaten und Polizisten anti-zionistische jüdische Geistliche auf offener Straße angegriffen, zu Boden geworfen und geschlagen, und das vor laufender Kamera [9]. Und im Eifer des Gefechtes erschießen Israelis sich auch noch versehentlich gegenseitig [10].

Wer alles auf eine Karte setzt, weil er davon überzeugt ist, dass die Westliche Welt jedes Verbrechen mittragen wird, sollte nicht übersehen, dass noch nicht entschieden ist, ob die Westliche Welt wirklich drei Weltkriege für den Zionismus [11] führen wird. Die Jugend im Westen – außer in Deutschland – lässt sich weder mit der Antisemitismuskeule noch mit ständig zunehmenden Restriktionen davon abhalten, sich für wahren Frieden einzusetzen. Möglicherweise entfalten die Briefe Imam Chameneis an die Jugend im Westen früher als erwartet ihre Wirkung [12, 13].

[1] https://www.youtube.com/watch?v=uScT811PFrg
[2] Zionisten kündigen Massaker im Namen der deutschen Staatsräson an
[3] Deutsche Staatsräson in Israel gesungen
[4] https://t.me/israelheute
[5] https://www.youtube.com/watch?v=tNJdioRwc2k&t=5s
[6] Wer schützt Juden, wenn der Zionismus untergeht?
[7] https://edition.cnn.com/2023/12/01/opini...aria/index.html
[8] https://twitter.com/TorahJudaism
[9] https://twitter.com/i/status/1719741630763159672
[10] https://www.welt.de/politik/ausland/arti...erschossen.html
[11] Drei Weltkriege für den Zionismus?
[12] http://www.eslam.de/manuskripte/briefe/i...ordamerikas.htm
[13] http://www.eslam.de/manuskripte/briefe/i...d_im_westen.htm


Yavuz Özoguz  
Yavuz Özoguz
Beiträge: 1.319
Registriert am: 27.12.2011

zuletzt bearbeitet 04.12.2023 | Top

weshalb stellt die Jugend in Deutschland eine Ausnahme dar???

#2 von Tobias Martin Schneider , 04.12.2023 14:41

Zitat:

Die Jugend im Westen – außer in Deutschland – lässt sich weder mit der Antisemitismuskeule noch mit ständig zunehmenden Restriktionen davon abhalten, sich für wahren Frieden einzusetzen. Möglicherweise entfalten die Briefe Imam Chameneis an die Jugend im Westen früher als erwartet ihre Wirkung

Zitatende

Aber warum stellt ausgerechnet die Jugend in Deutschland eine
Ausnahme dar? Lässt sich dies wirklich ,,nur" mit
jahrzehntelangen Einschüchterungen & Einreden von Schuldgefühlen
erklären, ganz nach dem Motto: ,,ihr seid das Tätervolk & die Nachkommen der Täter" (Stichwort ,,Erbsünde") auch wenn die heutige Jugend Jahrzehnte sogar teilweise über ein halbes Jahrhundert nach dem Holocaust geboren wurde?
Ist dies wirklich der einzige Grund, oder gibt es da noch andere Ursachen?


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.418
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 04.12.2023 | Top

RE: weshalb stellt die Jugend in Deutschland eine Ausnahme dar???

#3 von Dr.Josef Haas , 04.12.2023 15:52

Außer den von Ihnen, lieber Herr Schneider, selber genannten Gründen, sind es natürlich vor allem Angst und Feigheit, welche
viele Jugendliche hierzulande zu ihrer geschilderten Haltung kommen lässt. Denn wer auch nur im entferntesten in
einem staatsnahen Betrieb arbeitet, muss ja bei einer Israel-kritischen Einstellung mit Entlassung aus seinem Arbeitsverhältnis
rechnen. Die Meinungsfreiheit gibt es hierzulande in Sachen Israel bekanntlich schon längst nicht mehr!
Dr. Özoguz hat ja in seinem obigen Beitrag die Lage - einmal mehr- vollkommen richtig analysiert. Das Verhalten Israels im
Gazastreifen übertrifft derzeit die aller schlimmsten Befürchtungen, was den türkischen Präsidenten Erdogan daher zur
vollkommen richtigen Forderung veranlasst, "Netanjahu nicht nur als Kriegsverbrecher, sondern darüber hinaus auch
als Schlächter von Gaza vor Gericht zu stellen."
Aber leider wird dies eine vollkommene Illusion bleiben müssen. Die über Deutschland Regierenden werden jedenfalls Israel
auch weiterhin, und sollte es das ganze Volk von Palästina vertreiben oder gar ausrotten, in unwandelbarer Treue folgen.
Die Mitmenschlichkeit oder christliche Barmherzigkeit sind ihnen, wenn sie diese jemals besessen haben sollten, gegenüber den
Palästinenserinnen und Palästinensern schon längst abhanden gekommen.
Eine traurige Erkenntnis, welche aber doch nur die Wahrheit wiedergibt und einem den ganzen hiesigen Weihnachtsklamauk
endgültig und für immer verleitet!

Dr.Josef Haas  
Dr.Josef Haas
Beiträge: 84
Registriert am: 02.08.2023


RE: weshalb stellt die Jugend in Deutschland eine Ausnahme dar???

#4 von Tobias Martin Schneider , 04.12.2023 20:50

Sehr geehrter Herr Dr Haas & Co (falls sich auch noch andere
Forenmitglieder hierzu äußern möchten), dann stellt sich aber immer
noch/ auch die Frage, weshalb gerade die Jugendlichen in Deutschland ängstlicher bzw. stärker eingeschüchtert sind, als die Jugendlichen in anderen westlichen Ländern, wenn denn Angst bzw. extreme Einschüchterung (Haupt)gründe sein sollten!


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.418
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 07.12.2023 | Top

RE: weshalb stellt die Jugend in Deutschland eine Ausnahme dar???

#5 von Dr.Josef Haas , 05.12.2023 07:02

Es kommt zu all dem Genannten natürlich, und dies wird wahrscheinlich sogar der Hauptgrund sein,
Bequemlichkeit und Gleichgültigkeit hinzu. Zusammen mit der permanenten Indoktrinierung entsteht
dadurch eine Haltung, welche man nur extrem bedauern kann.
Aber natürlich- und das darf man selbstverständlich auch nicht vergessen- gibt es beeindruckende
Ausnahmen!

Dr.Josef Haas  
Dr.Josef Haas
Beiträge: 84
Registriert am: 02.08.2023


RE: weshalb stellt die Jugend in Deutschland eine Ausnahme dar???

#6 von Dörte Donker , 05.12.2023 10:26

Schaut euch doch an, wie sich die alternativen Medien in Deutschland benehmen, wie AUF 1 und Kla.TV. Man sagt soviel, um sich eine Hintertuer aufzulassen, aber es schlägt eher um in etwas, was man hier auch gegen Migranten nutzen will. KLA.TV sagt sogar, dass sie sich nicht ablenken lassen wollen, ablenken von was, einem Genozid? Sie wollen zwar die große Krake entlarven, aber sehen nicht, dass gerade das Kernstueck der Krake aktiv ist.
Auf 1 ist fuer mich auf das Niveau der Apothekenrundschau abgerutscht.

Dann hier noch so ein Höhepunkt der verzweifelten Suche nach einen Standpunkt, der neben der Wahrheit standhaft gemacht werden muss: https://auf1.tv/nachrichten-auf1/martin-...em-verstaendnis
Ein AFD Politiker !!! Als gäbe es nicht wirkliche Experten, die man einladen könnte.
Jeder Art der Menschlichkeit bleibt völlig auf der Strecke und man nutzt die Katastrophe, die gerade abläuft fuer seine eigene Agenda. Da wird eben auch umgedeutet und gebogen und gelogen, als wuessten sie es nicht anders. Sonst funktioniert das alles nicht und man muesste sich dem Horror, der gerade abläuft, stellen.

Ne, die deutsche Jugend weiß bescheid, ....sie sind doch nicht die, die da jetzt fuer verantwortlich sind. Sie nutzen so umfangreich TikTok, Telegram und co. sie wissen bescheid.Nur hat man die deutschen Jungs zu Weicheiern erzogen die nicht mal in der Lage sind zu einem festen Händedruck und die Mädels haben genug zu tun mit sich selbst unzufrieden zu sein und dem ueberall existierenden Mobbing zu entkommen.


Dörte Donker  
Dörte Donker
Beiträge: 1.049
Registriert am: 18.01.2015

zuletzt bearbeitet 05.12.2023 | Top

RE: weshalb stellt die Jugend in Deutschland eine Ausnahme dar???

#7 von Dörte Donker , 05.12.2023 13:30

Warum die Israelis alles auf eine Karte setzen? Naja, sicher weil sie denken, so käme der Messiah, aber auch weil sie dazu gefuehrt werden, die Armageddonpläne zu verwirklichen. Vielleicht wachen die Israelis auf, wenn sie verstehen, dass man letztendlich ihnen an den Kragen gehen will und das nur das Vorspiel war, sie zu täuschen. Es kann doch keinen geben, der nicht schon total idiokratisiert wurde, der denkt, dass das Spiel irgendwie gut ausgeht fuer die Israelis. wenn das nicht gestoppt wird, sind alle Palästinenser ermordet oder geflohen, der 3 Tempel wird gebaut und ein Szenenbild fuer den Armageddon mehr wurde geschaffen. Es gibt sicher mehr evangelikal radikale Christen mit viel Einfluss, die davon ueberzeugt sind, dass es so ablaufen muss, als Israelis.


Dörte Donker  
Dörte Donker
Beiträge: 1.049
Registriert am: 18.01.2015


RE: weshalb stellt die Jugend in Deutschland eine Ausnahme dar???

#8 von Dr.Josef Haas , 05.12.2023 18:13

Sie haben mit Ihrer Darstellung der persönlichen Lebensumstände in Sachen "Feigheit" vollkommen recht.
Horst Mahler, den Sie ebenfalls erwähnt haben, opferte sich ja förmlich für seine Mission auf- und ist
weitgehend vergessen. ...
Aber wie von Ihnen ebenfalls richtig festgestellt worden ist: Man muss abschätzen, was man hierzulande
noch wagen kann. Meines Erachtens eine Feststellung, welche wohl die Realität richtig ins Blickfeld rückt!

Dr.Josef Haas  
Dr.Josef Haas
Beiträge: 84
Registriert am: 02.08.2023


RE: weshalb stellt die Jugend in Deutschland eine Ausnahme dar???

#9 von Yavuz Özoguz , 05.12.2023 18:39

In diesem Beitrag wurden einige Antworten gelöscht. Ich bitte höflichst ausschießlich um das Thema zu diskutieren und niemals um den Schreiber eines Diskussionsbeitrages!

Yavuz Özoguz  
Yavuz Özoguz
Beiträge: 1.319
Registriert am: 27.12.2011


   

Moderne Inquisition führt zum Untergang westlicher Werte
Für die Freiheit das Leben: Das ist Palästina!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz