Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Ein Mega-Hit erobert den Iran: Gegrüßt seist Du Kommandant

#1 von Yavuz Özoguz , 13.05.2022 19:48

Ein Mega-Hit erobert den Iran: Gegrüßt seist Du Kommandant

Während die Westliche Welt gebannt darauf schaut, wann der Dritte Weltkrieg sie nicht nur materiell belasten wird, sondern auch militärisch treffen könnte, sind die Entwicklungen in der Islamischen Republik Iran etwas aus dem Blickfeld der hasserfüllten Propaganda geraten.

Dabei sind die Entwicklungen im Iran viel gefährlicher für das kapitalistisch-materialistische Unterdrückungssystem der Westlichen Welt als die Waffen der Russen. Seit der Ukraine-Krise sind die Ölpreise auf Rekordhöhe und halten sich dort, was unter anderem zur Folge hat, dass selbst der Sanktionsgeplagte Iran, der sein Öl immer etwas unter dem Weltmarktpreis verkaufen musste, Rekordeinnahmen hat und aus den Vollen schöpfen kann. Das merkt die Bevölkerung sichtlich, die sich gerade von der Corona-Krise erholt hat. Zudem hat Russland vorgeführt, wie man seine einige Währung stabilisieren und alternative Zahlungssysteme aufbauen kann, wovon auch der Iran sicherlich profitieren wird. Seit geraumer Zeit übernehmen die Iraner die Basen der Russen in Syrien, was in Israel zunehmend zu einer Panik-Stimmung führt, insbesondere seit Imam Chamenei von der Endphase des zionistischen Gebildes gesprochen hat und dass jedes unmenschliche Unterdrückungssystem – in diesem Fall das zionistische Apartheidsystem – seinem Ende zugeht.

Auch wenn es aus westlicher Sicht so aussieht – und von der gleichgeschalteten Einheitspropaganda so vermittelt wird – als wenn Russland den neuerlichen Krieg begonnen hat, so deutet doch vieles darauf hin, dass der imperialistische Kapitalismus inzwischen ganz offen zu einer Art Endkampf angetreten ist. Fast allen Europäern wird eingetrichtert, dass sie gefälligst den totalen Krieg wünschen sollen und dafür auch bereit sein müssen große Opfer zu bringen. Derweil ist Israel selbst der Ruf der eigenen Soldaten völlig gleichgültig. Mit einer unvorstellbaren Brutalität schlagen zionistische Soldaten auf völlig unbewaffnete Sargträger ein [1], die gerade eine christlich-palästinensische Journalistin zu Grabe tragen, welche erst vor wenigen Tagen von zionistischen Soldaten erschossen worden ist, obwohl sie als Pressevertreterin erkennbar war. Den Zionisten war bewusst, dass hunderte Kameras auf sie gerichtet sein und die Bilder wie ein Lauffeuer in der gesamten Welt verbreitet werden, außer in der Westlichen Welt, die alle Verbrechen Israels zu verdecken sucht. Aber die Arroganz der Macht und die offensichtlich vorliegende Vorstellung vom Endsieg in der Ukraine, in Palästina und überall in der Welt, ja selbst gegen China, lässt die Brutalität offen zutage treten. Kein Bürger der Westlichen Welt kann noch sagen, er hätte es nicht gewusst!

Mehr oder weniger völlig unbemerkt von der Westlichen Welt erobert derweil ein Lied die Islamische Republik Iran, dessen Chorgesang jedem Iraner die Gänsehaut über den Rücken fließen lässt. Das Lied heißt „Salam Fermande“ [2]. Das Lied, das wohl inzwischen fast jeder Iraner auswendig mitsingen kann, legt sowohl in der Inszenierung als auch im Text und damit Inhalt die großen Unterschiede zwischen der westlich-materialistischen Kultur der Ablenkung von Gott und Zerstreuung von Menschlichkeit gegenüber der Konzentration auf Gott und Bewusstsein für das eigene wahre menschliche Dasein im Iran offen.

Die aufgereihten Kinder in dem Video sind nichts für deutsche Zuschauer, die lieber wegsehen, wenn jeden Tag 30.000 Menschen, darunter zumeist Kinder, an Hunger sterben, und Deutschland diese Massenmorde jetzt durch seinen Kriegseinsatz intensiviert [3]. Die aufgereihten und im Gleichklang singenden Kinder sehen aus wie Propaganda gegen Kinder, die selbst noch gar nichts entscheiden können. Aber wer auch nur einmal die Gelegenheit hatte mit solch einem Kind in der islamischen Republik Iran zu sprechen, der weiß, dass so manches Kind in solch einer spirituellen Umgebung aufgewachsen, bereits mit 10-15 Jahren weitaus erwachsener ist, als viele Bundestagsabgeordnete. Die Unterscheidungsfähigkeit zwischen Gut und Böse, zwischen Menschlichkeit und Unmenschlichkeit, zwischen sinnloser Zeitvergeudung und spiritueller Zuwendung auf die Quelle aller Liebe, all das wird solchen Kindern mit der Muttermilch eingeflößt, während hier viele Kinder kaum noch Muttermilch bekommen, falls sie bis zur Geburt überleben durften.

Und so ist auch der Inhalt des Liedes sicherlich für deutsche Ohren eher befremdlich, aber die Iraner lieben das Lied. Man muss das Lied aus deutscher Sicht nicht mögen. Aber man muss versuchen die Kultur des Gegenübers zu verstehen, um darüber entscheiden zu können, ob es nicht doch ein menschliches Miteinander geben kann, ohne in die verbrecherischen Fallen des USraelischen Gebildes zu tappen. Genauso wie Deutsche und Russen ohne US-Einfluss sicherlich gemeinsam für Frieden in Europa einstehen könnten, so können Deutsche und Iraner auch für Frieden in der Welt einstehen, wenn das Dogma der Verteidigung von unmenschlicher Apartheid, koste es, was es wolle, eines Tages fällt.

Im Folgenden gebe ich den Text des Liedes mit einigen Erläuterungen wieder, mit dem man sich das hier eingebaute Video anschauen kann. Es ist eine Version des Liedes, welches von einem Kinderchor gesungen wird. Die Originalversion von einem professionellen Sänger und viele Varianten wurden in iranischen Netzwerken schon millionenfach geteilt und haben selbst im westlichen YouTube mehrfach die Hunderttausendschranke übersprungen. Das ist für ein iranische Lied sehr beachtlich.

„Salam Fermande“ bedeutet „Salam Kommandant“ oder „Gegrüßt seist Du Kommandant“. Der gegrüßte Kommandant ist kein geringere als Imam Chamenei – Oberhaupt der Islamischen Revolution.

[Beginn Text der Liedes]

Die Liebe meiner Seele ist der Imam meiner Zeit (gemeint ist der 12. Imam der Schiiten, der Erlöser, der in der Verborgenheit lebt und auf dessen Rückkehr viele Muslime hoffen. Imam Chamenei wird als sein Vertreter auf Erden angesehen).
Die Liebe meiner Seele, der Imam meiner Zeit
Meine liebe Liebe

⊶⊰✾⊱⊷⊶⊰✾⊱⊷⊶⊰✾⊱⊷ (Melodie)

Die Welt hat keinen Sinn ohne dich
Die Liebe meines Tages, wenn du da bist, ist in unserer Welt Frühling
Die Welt ohne dich hat keine Bedeutung
Die Liebe meines Tages, wenn du da bist, ist in unserer Welt Frühling

⊶⊰✾⊱⊷⊶⊰✾⊱⊷⊶⊰✾⊱⊷

[Refrain]
Gegrüßt seist Du Kommandant von dieser eifrigen Generation
Gegrüßt seist Du Kommandant Seyed Ali (Vorname Imam Chameneis)
Er ist von den Neunzigern gegrüßt worden (gemeint sind die 90er nach Persischen Kalender, die aktuell ca. 10-15 Jahre alt sind)
Gegrüßt seist Du Kommandant

⊶⊰✾⊱⊷⊶⊰✾⊱⊷⊶⊰✾⊱⊷

Komm, lass mich kommen, lass mich dir helfen
Ich bin Dein Anhänger, ich werde erfasst (von Deiner Liebe)
Ali Sohn des Schicksals
Mit meiner kleinen Statur werde ich Offizier für Dich sein

⊶⊰✾⊱⊷⊶⊰✾⊱⊷⊶⊰✾⊱⊷

Mach keine kleinen Schritte, denn ich werde für dich aufstehen
Schau dir den kleinen Schritt an, den ich wie der kleine Mirza voranschreite
Schau dir den kleinen Schritt der 313 an, um dich zu begrüßen (313 sind die Anhänger des Erlösers, die ihm bei seinem Erscheinen die Treue schwören)

⊶⊰✾⊱⊷⊶⊰✾⊱⊷⊶⊰✾⊱⊷

Schau nicht auf mein junges Alter, ruf nach mir und schau was ich alles für dich leisten kann.
Ich sehe mein junges Alter nicht, ich bete immer mit meinen kleinen Händen
Schau, ich bin zwar noch nicht alt genug, aber ich opfere dir und meine Eltern, wenn es sein muss.
Ich opfere alles (für die Wahrheit)

⊶⊰✾⊱⊷⊶⊰✾⊱⊷⊶⊰✾⊱⊷

Ich gelobe, dass ich eines Tages gebraucht werde. Ich gelobe, dass ich (mutig) wie Hadsch Qasim sein werde
Ich gelobe, Dir wie (Ayatollah) Bahdschat (der Meister der Spiritualität) und wie ein anonymer Soldat zu dienen
Ich verspreche, dass ich die Arbeit dieses Gerechtigkeitssystems stützen werde
Ich wünschte, ich könnte wie Hadsch Qasim in Deinen Augen sein.
Ich werde in Deine Auge kommen

⊶⊰✾⊱⊷⊶⊰✾⊱⊷⊶⊰✾⊱⊷

Seit hunderten und hunderten Jahren sucht die ganze Welt nach dem Mahdi (der Erlöser)
Trauere nicht, die Soldaten sind eintausendvierhundert (die Zahl der Jahre, die gewartet wird)


[Ende Text der Liedes]

Zum Abschluss noch ein Hinweis meiner Wenigkeit als alle deutschen und deutschsprachigen Leser. Kein Iraner verlangt von uns Deutschen, dass wir ihre Lieder verstehen, mögen oder übernehmen. Bevor wir der ganzen Welt unsere zunehmend verkorkste Kultur aufzuzwingen versuchen, in der ein Mensch nicht einmal mehr sein Geschlecht kennt, sollten wir zumindest einmal schauen, wie andere Kulturen denken und leben. Wenn dieser Beitrag dabei hilfreich sein kann, bis ich sehr dankbar! Und hier noch das Lied:



[1] https://www.youtube.com/watch?v=A0i3ANzVPTs
[2] https://www.youtube.com/watch?v=unE5md_Euk8
[3] Kämpft Russland gegen den Antichristen?


Yavuz Özoguz  
Yavuz Özoguz
Beiträge: 1.201
Registriert am: 27.12.2011

zuletzt bearbeitet 19.05.2022 | Top

   

Perverses Israel
Ist Corona der Weltkrieg der Superreichen gegen den Rest der Welt?

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz