Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Palästina stirbt weiter

#1 von Dr.Josef Haas , 12.06.2021 16:39

Palästina stirbt weiter

Auch vierzehn Tage nach der sogenannten "Waffenruhe" fallen in Palästina unschuldige Palästinenser der
israelischen Mordlust zum Opfer. An diesem so furchtbaren Terror des Zionismus kann und wird sich an-
gesichts von dessen faschistischer Prägung natürlich auch zukünftig nichts ändern (können). Noch dazu,
da er sich selbst bei seinen schlimmsten Verbrechen der uneingeschränkten Sympathie und Unterstützung
seiner devoten Helfer, vor allem in Deutschland, absolut sicher sein kann. Auch dies dürfte zukünftig eine
ebenso schlimme wie reale Tatsache sein und bleiben.
Für die kommende Woche ist dabei, gerade in dem von Israel widerrechtlich besetzten Ost-Jerusalem, mit
einer weiteren Eskalation der Situation zu rechnen.
Am Dienstag will dort nämlich die faschistische Partei Otzma Jehudit (=Jüdische Stärke) einen in jeder
Hinsicht provozierenden Marsch mit israelischen Fahnen durch rein arabische Viertel durchführen.
Deren Vorsitzender Itamar Ben-Gvir verkörpert dabei den gleichen rassistischen Ungeist wie die sogenannten
Siedler, besser als israelische Landräuber charakterisiert, die täglich neue Verbrechen an der palästinensischen
Bevölkerung begehen. Vor wenigen Tagen erst zerstörten sie so beispielsweise mit Hilfe von Bulldozern einen
Weg unweit von Al-Khalil (Hebron), der zwei Weiler miteinander verband.
Das sind scheinbar oder vielleicht leider auch tatsächlich die Lieblinge des hiesigen "Zentralrates der Juden in
Deutschland", dessen Präsident Dr. Joseph Schuster noch niemals ein kritisches Wort zu diesem Rassismus im
Namen Israels gefunden hat. Infolgedessen auch diese harte Formulierung, welche aber bis zum heutigen Tag
durch die Wirklichkeit leider bestätigt wird. Denn schließlich heißt es ja nicht umsonst: "Schweigen bedeutet
Zustimmung".
Diese Herrschaften werden aber natürlich diese meine kritischen Worte leicht zu verkraften vermögen- schließlich
liest sie ja selbst in diesem Forum kaum jemand. Stattdessen sind und bleiben hier die Produkte des aktuellen
Zeitgeistes sehr gefragt, welche sich ja oft genug nur als dessen geistiger Müll bezeichnen lassen.
Eigentlich sehr traurig, denn Palästinas Leid nimmt ständig immer schlimmere Ausmaße an, und dort sterben Menschen
in steigender Zahl. Aber wen interessiert das hierzulande schon!

Dr.Josef Haas  
Dr.Josef Haas
Beiträge: 805
Registriert am: 29.07.2014


   

Ständiger Zionisten-Terror
Verfassungsgebende Versammlung auch ohne Auftrag der Regierung beginnen

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz