Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Ein schrecklicher Verdacht

#1 von Dr.Josef Haas , 05.08.2020 10:17

Ein schrecklicher Verdacht

Der Beiruter Hafen liegt nach einer Reihe gewaltiger Explosionen buchstäblich in Trümmern.
Über hundert Menschen verloren dabei ihr Leben.
Als mögliche, vielleicht sogar wahrscheinliche, Ursache wird die Detonation von 2.750 Tonnen
Ammoniumnitrat angenommen, welche, trotz eines Verbotes, in einem dortigen Lagerhaus aufbewahrt
worden waren.
Doch gewisse Zweifel an dieser Theorie bleiben dennoch bestehen!
Denn selbst USA-Präsident Trump spricht in diesem Zusammenhang von einem "Angriff auf Beirut".
"Einige Anwohner", so "tagesschau.de", "berichteten, kurz vor der Explosion Flugzeuge gehört zu haben,
was die Gerüchte um einen mutmaßlichen Angriff befeuerte."
Wer dazu allerdings nur in der Lage gewesen wäre, ist aber von vorneherein klar: Israel!
Das dürfte sogar einen Grund besessen haben, wurde es doch erst vor kurzem vom Libanon beim
Weltsicherheitsrat wegen seiner Luftüberfälle auf die Zedern-Republik angeklagt.
Ein Hilfeangebot aus Tel Aviv, das unmittelbar nach der furchtbaren Katastrophe einging, besagt dabei
gar nichts- denn die israelische Scheinheiligkeit ist ja mittlerweile weltbekannt.
Es wäre also gar nicht überraschend, wenn sich irgendwann einmal sogar die Urheberschaft Israels, oder zumindest
dessen Mittäterschaft, an der Katastrophe in Beirut herausstellen würde.
Allerdings bliebe aber dann, aufgrund der bekannten Unterwürfigkeit internationaler Medien gegenüber Israel, die
entsprechende Ahndung sicherlich aus.
Denn alles, was dem Juden-Staat schaden könnte, ist und bleibt ja für dessen Unterstützer eine "Verschwörungs-
theorie!"

Dr.Josef Haas  
Dr.Josef Haas
Beiträge: 656
Registriert am: 29.07.2014


   

Zwecks Verbreitung: CORONAVIRUS Illegale Biowaffenforschung in den USA (deutsch & englisch)
Die Weltmächte gegen Imam Mahdi (a.)

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz