Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Wenn die Tropfen zum Ozean werden

#1 von Yavuz Özoguz , 11.06.2020 13:08

Wenn die Tropfen zum Ozean werden

Wenn die Dankbarkeit der Fatiha Deine Lippen sucht,
Und der Imam in Yasin nach Dir ruft,
Wenn der Thronvers Dein Herz überflutet,
Und Deine Zunge den Lichtvers blutet,
Dann öffne Deine Augen und schaue was geschieht.

Wäre es zu verhindern,
Wenn Noah in der Sintflut ertrinkt ,
David seine Steinschleuder Goliath bringt,
Wenn Salomo sich seinen Winden hingibt,
Und Josef im Brunnen zu sterben liebt?
Sie alle hätten es erfüllt
damit das Feld sich nicht mit Blut füllt.

Wenn den Pferden ihre Schönheit nichts nützt,
Und keine Spinne oder Vogelnest den Helden schützt,
Wenn die Ameise vor den Hufen warnt,
Und der tote Fisch sich im Korb tarnt.
Dann bilden sich segenreiche Tropfen im Haus des Auges.

Wenn die Vögel und Elefanten sich zusammenschließen,
Um die wahre Kaaba zu beschützen.
Wenn die Bienen ihre Häuser verließen,
Damit weinende Kinder Honig genießen.
Dann siehe, wie die Träne das Haus des Auges verlässt.

Wenn der vertrocknete Dattelbaum weint
Seine Tränen sich zum Brunnen vereint,
Der trauernden Mutter Kraft schenkt im verunsicherten Herzen,
Sie lieber sterben würde, zu verhindern späterer Mütter Schmerzen.
Dann vereinen sich Tropfen aus vielen Häusern zu einem Bach.

Wenn Tote bitten Jesus andere aufzuerwecken,
Und die Wale Jonas bitten andere zu retten,
Wenn Hiob weitere Plagen für sich erfleht,
Falls dadurch die Welt an der Seite des Fürsten steht,
Dann fließen die Bäche zusammen zu Flüssen auf denen Liegen ruhen.

Wenn der Mond den Propheten bittet, ein großes Feld zu teilen,
Der Brunnen von Ghadir und Zamzam zusammen in die Wüste eilen.
Wenn Kauthar in die Zelte fließt,
Auf die ein Toter Feuerpfeile schießt,
Wenn das Baby Asia bittet andere Babys zu retten,
Die abgeführt werden in Ketten,
Wenn Marias Baby in ihrem Arm nicht mehr spricht,
Damit ein anderes Kind auf anderen Armen nicht vom Pfeil zerbricht.
Wenn Chadidscha nicht einhüllt den Propheten der Liebe,
Damit die Decke für seinen Enkel verbliebe,
Wenn Fatima das Feuer hätte genossen;
Damit ihre Tochter keine Träne vergossen,
Dann fließen die Flüsse in einen Ozean der Liebe.

Was weiß der einzelne Tropfen von des Ozeans Größe?
Das Licht der Sonne lässt ihn aufsteigen und zu Regenwolken werden.
Die Regenwolken wehen über Kerbela und regnen des Segens Regen.
Der nackte Sand verliert seine Jahrhunderte alte Blöße.

Der Kampf der ganzen Welt findet in Deinem Herzen statt.
Der Mensch, der Dich um Hilfe bittet, ist ein Mensch, den Deine Seele gerufen hat,
um sich dadurch Gottes Liebe anzunähern.

Der Konflikt vor Deiner Haustür ist ein Konflikt in Dir, der Dich der Liebe Gottes annähern soll. Es ist Deine Seele, die die ganze Welt rufen kann, nur weißt Du es nicht. Du kannst Raum und Zeit überwinden, aber Du weißt nicht wie. Das gesamte Universum spiegelt sich in Deinem Auge, aber Du siehst es nicht. Die ganze Zwietracht der Erde ist der Kampf Deiner eigenen Seele im Wunsch zurück zur Heimat zu kehren. Nimm den Kampf an, schärfe Dein Schwert und Du wirst obsiegen, denn dafür bist Du erschaffen worden!

Die Liebe fließt aus der Quelle aller Liebe über blutige Münder in die Herzen der Wahrheitsliebenden. Der Beste aller Wahrheitsliebenden hat jene Wahrheit vom Herzen wieder auf seine Zunge gebracht und damit den besten aller Engel geehrt. Und jener beste aller Engel beneidet Dich – ja Dich – dafür, dass Du voller Liebe den Sand von Kerbela küssen kannst und bereit bist, Dein nichtiges Leben aufzuopfern und dadurch in das zu wandeln, wofür Du erschaffen worden bist: Den Tempel des Geistes Gottes.

Yavuz Özoguz  
Yavuz Özoguz
Beiträge: 1.021
Registriert am: 27.12.2011


   

Warum?
"Wie ein Sonnenstrahl" (Jerusalem im Qur´an)

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz