Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



„… Satan tarnt sich als Engel des Lichts.“ (2 Korinther Kapitel 11, Vers 14)

#1 von Dörte Donker , 14.04.2020 12:01

Bill Gates und seine Verflechtungen:
Ich muss dazu nicht mehr sagen, aber derjenige, der behauptet, dass er die Welt retten will, erscheint als höchst fragwürdig und gefährlich.

Corona macht es sichtbar, wer der falsche Prophet ist:
Noch einmal, sie verstecken nichts vor uns, sie legen alles offen, sie leben nur von unserer Dummheit.

In diesem Video findet ihr fast alles, was wichtig ist:

https://www.youtube.com/watch?v=W86Oq1WOSOA


Dörte Donker  
Dörte Donker
Beiträge: 606
Registriert am: 18.01.2015

zuletzt bearbeitet 14.04.2020 | Top

RE: „… Satan tarnt sich als Engel des Lichts.“ (2 Korinther Kapitel 11, Vers 14)

#2 von Dr.Josef Haas , 14.04.2020 12:47

Da stimme ich Ihnen vollkommen zu.
Im bekannten und benannten Zusammenhang scheidet sich derzeit sowieso die
sprichwörtliche Spreu vom Weizen!

Dr.Josef Haas  
Dr.Josef Haas
Beiträge: 664
Registriert am: 29.07.2014


RE: „… Satan tarnt sich als Engel des Lichts.“ (2 Korinther Kapitel 11, Vers 14)

#3 von Dörte Donker , 14.04.2020 13:07

Das Schlimme dabei ist, dass Deutschland bei der Corona Konnektion eine zentrale Rolle spielt.
Drosten, Wieler, RKI und Co. hängen alle am Topf von Bill Gates.
Und auch heute sagt Wieler wieder, dass:

Zitat
Die Zahlen der an Covid-19 Erkrankten haben sich laut dem Präsidenten des Robert Koch-Instituts, Lothar Wieler, auf "hohem Niveau eingependelt." Es gebe keinen eindeutigen Trend, dass sie zurückgingen. Daher gelte es, die getroffenen Verhaltensmaßnahmen aufrechtzuerhalten. "Lassen Sie uns nicht nachlassen", sagt Wieler in Berlin.


https://www.tagesschau.de/inland/rki-pk-101.html

Da ich jeden Tag die Zahlen sichere und gegeneinander aufrechne, sind wir jetzt nach meiner Reproduktionsratenrechnung bei einem Wert von 1,024. Am 11.04. hatten wir sogar einen Wert unter 1.
Dabei bedeutet 1, dass sich keiner mehr ansteckt.
Wir waren vor der sozialen Isolation bei einem Wert von 5,5. Der Wert geht kontinuierlich zurück.
Wie kann man davon reden, dass es keinen eindeutigen Trend gibt.
Das ist der Versuch die Angst systematisch aufrechtzuerhalten.

Jetzt kommt die Horrornachricht, dass Corona das Nervensystem angreift. Grippe tut das auch, aber in sehr seltenen Fällen. Ganz davon ab kann ich auch bei einem normalen Schnupfen nichts riechen und schmecken. Und das soll plötzlich ein Symptom für den Angriff auf das Nervensystem sein? So ein Blödsinn....
Denn das ist immer so, wenn sich Viren gerade in deinen Schleimhäuten verbreiten und diese zerstören; man riecht und schmeckt nichts mehr. Das ist Alltagserfahrung.
Und manchmal kommt es sogar bei einem Schnupfen vor, dass man nichts mehr hört, bzw. sehr viel schlechter. Auch Alltagserfahrung.


Dörte Donker  
Dörte Donker
Beiträge: 606
Registriert am: 18.01.2015

zuletzt bearbeitet 14.04.2020 | Top

RE: „… Satan tarnt sich als Engel des Lichts.“ (2 Korinther Kapitel 11, Vers 14)

#4 von Dörte Donker , 15.04.2020 12:05

Zitat
Hamburg (dpa/lno) - Er untersucht mit seinem Team in Hamburg die Corona-Opfer: Nun hat der Hamburger Rechtsmediziner Klaus Püschel an Kanzlerin Angela Merkel appelliert, Deutschland langsam wieder aufzumachen. «Jetzt ist der richtige Zeitpunkt», sagt Püschel dem «Hamburger Abendblatt» (Mittwochsausgabe). Er fügte hinzu: «Die Zeit der Virologen ist vorbei. Wir sollten jetzt andere fragen, was in der Coronakrise das Richtige ist, etwa die Intensivmediziner.»
Nach seinen Erkenntnissen ist Covid-19 «eine vergleichsweise harmlose Viruserkrankung». Die Deutschen müssten lernen, damit zu leben, und zwar ohne Quarantäne. Die von ihm untersuchten Todesopfer hätten alle so schwere Vorerkrankungen gehabt, dass sie, «auch wenn das hart klingt, alle im Verlauf dieses Jahres gestorben wären», sagte Püschel.
Der Kinder- und Jugendpsychiater Michael Schulte-Markwort sagte der Zeitung: «Keine der Zahlen, die wir kennen, rechtfertigt die Angst, die in Deutschland vor dem Virus geschürt wird. Er habe den Eindruck, dass die Angst sich allmählich verselbstständige, dass gute Nachrichten im Zusammenhang mit dem Virus gar nicht mehr wahrgenommen würden.


https://www.welt.de/regionales/hamburg/a...ist-vorbei.html

Dass man mit verdrehten Fakten und Zahlen uns weiterhin Angst machen will, ist sicher auch schon vielen aufgefallen.
Allerdings vermeidet das RKI und sein Sprecher Herr Wieler auch jeden positiven Trend der schon seit Wochen anhält, als solchen darzustellen. Auch Drosten redet weiter vor der Gefahr, wenn die Maßnahmen jetzt zurück geschraubt werden.
Aber ihre Zeit ist, wie oben bereits gesagt, vorbei. Jetzt müssen wir sehen, was das Virus wirklich im Körper macht und wie die Todesfälle zustande kommen. Natürlich wird es unter alten Menschen immer viele gegen, die mehrere Vorerkrankungen haben und auch ich habe eine, die bei Corona anscheinend fatale Auswirkungen hat. Ich bin auch bereit damit zu leben. Diese Vorerkrankung war bei 70% der Verstorbenen zu finden.
Wieso gerade diese Vorerkrankung (Bluthochdruck) so gefährlich ist, kann ich mir mit einer schlechten medikamentösen Einstellung des Blutdruckes erklären. Aber es könnte auch Wechselwirkungen der Blutdrückhemmer mit dem Virus geben, der dadurch schneller und besser in den Körper endringen kann.


Dörte Donker  
Dörte Donker
Beiträge: 606
Registriert am: 18.01.2015

zuletzt bearbeitet 15.04.2020 | Top

RE: „… Satan tarnt sich als Engel des Lichts.“ (2 Korinther Kapitel 11, Vers 14)

#5 von Dörte Donker , 03.05.2020 10:57

Bill Gates Foundation unterstützt G4S Sicherheistfirma, die die Gefängnisse in Israel ausstattet, mit 17 Millionen US Dollar.

Zitat
Kopien einer Petition, die von mehr als 11.500 Personen unterzeichnet wurde und die die Beteiligung der Stiftung an G4S als Mitschuld an Israels Gefängnissystem, einschließlich der Anwendung von Folter und Inhaftierung ohne Gerichtsverfahren, geltend machte, wurden an die Büros der Gates Foundation übergeben.
Die Petition, die von der palästinensischen Gefangenenhilfegruppe Addameer und dem Nationalen Komitee für Veräußerung und Sanktionen von Boykott initiiert und von mehr als 160 Organisationen unterstützt wurde, weist darauf hin, dass G4S „das Herzstück des [israelischen] Gefängnissystems ist… die Installation und den Betrieb von Sicherheitssystemen in Israel Gefängnisse “und dass die Gates Foundation ihre erklärte Unterstützung für die Idee untergraben hat, dass„ jedes Leben den gleichen Wert hat “, indem sie in G4S investiert.
"Die Gates Foundation legitimiert und profitiert von Israels Anwendung von Folter, Massenhaft und willkürlicher Verhaftung, um Palästinenser davon abzuhalten, sich der israelischen Apartheidpolitik zu widersetzen", fügt die Petition hinzu.
Während die Linderung des Leidens von in Armut lebenden Kindern als eine wichtige Säule der Arbeit der Gates Foundation dargestellt wird, hat die Stiftung bisher nicht auf einen offenen Brief palästinensischer Organisationen reagiert, in dem die Rolle der G4S bei der Inhaftierung und Misshandlung von Palästinensern hervorgehoben wurde Kindergefangene.


https://electronicintifada.net/blogs/mic...israels-prisons

Darüber hinaus investiert er natürlich in israelische Softwareunternehmen.
https://www.dw.com/de/bill-gates-im-soft...srael/a-1752986

Und es gibt seltsame Verbindungen zwischen ihm und der Chabad Lubawitsch, einer kabbalistisch-chassidischen Endzeitsekte.
http://lubavitch.com/news/article/202282...ith-Chabad.html
https://www.chabadberlin.de/templates/vi...cdo/aid/3076004


Dörte Donker  
Dörte Donker
Beiträge: 606
Registriert am: 18.01.2015

zuletzt bearbeitet 03.05.2020 | Top

RE: „… Satan tarnt sich als Engel des Lichts.“ (2 Korinther Kapitel 11, Vers 14)

#6 von Dr.Josef Haas , 03.05.2020 15:49

Und genau diese traurigen Tatsachen bestätigen denn auch, bezogen auf die "Bill Gates Foundation", die
vollkommene Richtigkeit des hier zitierten Bibelwortes "Satan tarnt sich als Engel des Lichts".
Es könnte aber natürlich auch auf die gesamte USA-Politik der Vergangenheit und Gegenwart Anwendung
finden!

Dr.Josef Haas  
Dr.Josef Haas
Beiträge: 664
Registriert am: 29.07.2014


RE: „… Satan tarnt sich als Engel des Lichts.“ (2 Korinther Kapitel 11, Vers 14)

#7 von Dörte Donker , 05.05.2020 11:14

Bill Gates mit 20 seiner verräterischsten Aussagen in 3 Minuten! Impfungen & Bevölkerungsreduzierung
https://www.youtube.com/watch?v=k1a2EuQWVR0


Dörte Donker  
Dörte Donker
Beiträge: 606
Registriert am: 18.01.2015


RE: „… Satan tarnt sich als Engel des Lichts.“ (2 Korinther Kapitel 11, Vers 14)

#8 von Dörte Donker , 07.05.2020 20:03

Bill Gates und seine wahre Unterstützung:

Zitat
Der Weltöffentlichkeit wird der Mythos verkauft, dass private Philanthropie viele Lösungen für die Probleme der Welt bereithält, während sie die Welt vielmehr in viele falsche Richtungen drängt. […] Die Untersuchung der BMGF-Programme zeigt, dass die Stiftung, deren Führungskräfte größtenteils bei US-amerikanischen Großkonzernen tätig sind, multinationale Konzern-Interessen unterstützt - zulasten der sozialen und ökonomischen Gerechtigkeit.
Die Strategie der Stiftung sieht vor, die Rolle multinationaler Unternehmen im Bereich der globalen Gesundheit und insbesondere in der Landwirtschaft zu stärken, obwohl genau diese Unternehmen maßgeblich für die Armut und Ungerechtigkeit verantwortlich sind, die ohnehin schon den Globalen Süden drangsalieren. […] Zudem ist die Stiftung der weltweit größte Investor bei der Erforschung genmanipulierter Nutzpflanzen.
Mark Curtis, "Global Justice Now", Leiter der Studie



https://www.heise.de/tp/features/Bill-Ga...in-3378037.html

Zitat
Stärkung multinationaler Konzerne
Zunächst übt die Studie starke Kritik am Geldfluss von Bill Gates' Microsoft und der BMGF: Microsoft schleust laut einem Bericht des US-Senats jährlich rund 4,5 Milliarden US-Dollar am Fiskus vorbei, indem man die Gelder in karibischen Steueroasen verschwinden lässt. Die Summe der vorbeigeschleusten Steuergelder übersteigt somit deutlich die Einnahmen der Stiftung, die bei jährlich rund 3,6 Milliarden US-Dollar liegen.
Doch was geschieht mit den Einnahmen? Beträchtliche Summen legt die Stiftung in Aktien an, darunter Aktien von BP, ExxonMobil, Coca-Cola, Procter & Gamble, Wal Mart, McDonald’s und etlichen anderen Großkonzernen mit zweifelhaftem Ruf. Allein die Anteile an Coca-Cola belaufen sich auf über eine halbe Milliarde US-Dollar. Die BMGF ermöglichte es Coca-Cola, 50.000 kenianische Kleinbäuerinnen und -bauern mit Knebelverträgen zu verpflichten, damit sie für Coca-Cola Passionsfrüchte anbauen, die in den Export gehen.



Zitat
Druck zu "marktbasierten Lösungen"
Darüber hinaus hat die BMGF großen Einfluss auf die Politik der Weltgesundheitsorganisation (WHO): Über 11 Prozent des Budgets der WHO speist sich aus Spenden der BMGF. Keine Regierung der Welt zahlt so viel Geld an die WHO wie die Stiftung von Bill Gates. Im Gegenzug "empfiehlt" die BMGF der WHO, ihre Aufträge an Pharmakonzerne wie Merck, GlaxoSmithKline, Novartis und Pfizer zu vergeben, die ebenfalls Millionenspenden von der BMGF erhalten.
Das Ziel der Pharmakonzerne - und der mit Aktien beteiligten BMGF - ist es, einen exklusiven Marktzugang in Afrika und Asien zu erhalten, "marktbasierte Lösungen" zu entwickeln und gleichzeitig die öffentlichen Gesundheitssysteme auszuhebeln. Zwar steigt inzwischen die Impfrate, doch gleichzeitig steigen die Gewinne der beteiligten Konzerne: Eine vollständige Impfung eines Kindes kostete 2015 bis zu 68 mal mehr als noch im Jahr 2005 - mit denselben Medikamenten.
Lungenentzündungen sind noch immer die häufigste Todesursache für Kinder unter fünf Jahren im Globalen Süden. GlaxoSmithKline und Pfizer, die einzigen Hersteller von Impfpräparaten, haben zwischen 2009 und 2015 über 19 Milliarden US-Dollar allein mit ihren Impfungen verdient. Die NGO "Ärzte ohne Grenzen" fordert deshalb, dass die Kosten pro Impfung von 60 auf 5 US-Dollar gesenkt werden, woraufhin die BMGF erwiderte, dass man dadurch die Pharma-Konzerne abschrecken würde, im Globalen Süden tätig zu werden.


Die Chemie-und Pharmaindustrie und verbrecherische Agrarkonzerne erhalten Millionenbeträge an Spenden von Gates.

Zitat
Agrarkonzerne erhalten Millionenspenden
Inhaltsverzeichnis
Bill Gates zwischen Schein und Sein
Agrarkonzerne erhalten Millionenspenden
Auf einer Seite lesen
Die BMGF spendet zudem Millionensummen an Chemie- und Agrarkonzerne wie Monsanto, Cargill, DuPont Pioneer, Dow Chemicals, BASF und Bayer. Gleichzeitig investiert die BMGF in deren Aktien, 2010 beispielsweise kaufte die BMGF für 23,1 Millionen US-Dollar über 500.000 Monsanto-Aktien. Natürlich hat die BMGF somit ein Interesse daran, dass die geförderten Agrarkonzerne Gewinne erwirtschaften.



Zusätzlich lesen
https://www.metropolnews.info/mp457208/g...tik-und-die-who

Der Arm des Menschenfreundes reicht bis Deutschland
Wie tief nun die Verknüpfungen von Bill Gates bis nach Deutschland reichen, hat Lion Media in einem kurzen Video aufgezeigt. Klar wird demnach, dass der jetzige Bundesgesundheitsminister Spahn den Menschheitsreduzierer und Impstoffproduzenten Gates zu einem Gespräch zu sich ins Ministerium eingeladen hatte.
https://youtu.be/gGmeDae4LKo


Dörte Donker  
Dörte Donker
Beiträge: 606
Registriert am: 18.01.2015

zuletzt bearbeitet 07.05.2020 | Top

RE: „… Satan tarnt sich als Engel des Lichts.“ (2 Korinther Kapitel 11, Vers 14)

#9 von Tobias Martin Schneider , 22.05.2020 07:46

ÜBER DIEJENIGEN, DIE ANGEBLICH DIE MENSCHHEIT MIT IHREN IMPFUNGEN ,,RETTEN" WOLLEN, DA SIE JA ANGEBLICH SO ,,SELBSTLOSE MENSCHENFREUNDE" SIND:
...dass der reichste Mensch der Welt (oder zumindest einer der reichsten), der über so viel Gelder verfügt, dass er Staaten stürzen kann, der sich in allen möglichen Unternehmen und Medien einkauft, kein Wohltäter sein kann (der angeblich die ganze Menschheit mit Impfungen retten möchte)
, müssten normalerweise die einfachsten Menschen ohne Studium, ohne Titel und selbst ohne irgendeine Bildung verstehen...

Laut dem deutschen Wikipedia sitzt außerdem Warren Buffett im Vorsitz von Bill Gates Stiftung, der ,,Bill & Melinda Gates Foundation"
Jener Warren Buffett, einer der reichsten Männer der Welt, hat bereits vor einem Jahrzehnt 99,99% der Weltbevölkerung den Krieg erklärt. Sein markanter Satz dazu lautete: „Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen“.
(“There’s class warfare, all right,” Mr. Buffett said, “but it’s my class, the rich class, that’s making war, and we’re winning.”) Das stand nicht etwa in irgendeinem skurrilen Verschwörungsblatt, sondern am 26.11.2006 in dem wichtigsten Organ der kapitalistischen Weltherrschaft, der New York Times 
https://www.nytimes.com/2006/11/26/busin...ey/26every.html
Genau jener Warren Buffet hat Ende letzten Jahres (2019) einen neuen Rekordwert seiner Cash-Reserven gemeldet, während ein Großteil der Menschheit im Chaos versinkt.
https://m.manager-magazin.de/unternehmen...-1294712.hthtml


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 279
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 22.05.2020 | Top

RE: „… Satan tarnt sich als Engel des Lichts.“ (2 Korinther Kapitel 11, Vers 14)

#10 von Tobias Martin Schneider , 29.05.2020 08:31

Melinda und Bill Gates basteln seit Jahrzehnten am Corona-Virus herum und was dabei entsteht ist Geheimsache der beteiligten Unternehmen, die von Melinda und Bill finanziert werden. Es gibt Patente auf Viren, auch auf veränderte Corona-Viren.
Kann man einen Virus patentieren und glauben die Systemmedien, wir können nicht lesen?


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 279
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 29.05.2020 | Top

RE: „… Satan tarnt sich als Engel des Lichts.“ (2 Korinther Kapitel 11, Vers 14)

#11 von Tobias Martin Schneider , 29.05.2020 08:39

Man ist beim Kampf gegen ANGEBLICHE ,,Fake"-News gut beschirmt von einflussreichen Eliten, wie der BILL & MELINDA GATES FUNDATION/STIFTUNG , sowie der US-Regierung."
https://www.heise.de/tp/features/Wer-die...beitrag.beitrag


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 279
Registriert am: 06.03.2019


RE: „… Satan tarnt sich als Engel des Lichts.“ (2 Korinther Kapitel 11, Vers 14)

#12 von Tobias Martin Schneider , 29.05.2020 08:44

Superreiche Amerikaner wegen Corona um fast halbe Billion Dollar vermögender geworden
https://de.sputniknews.com/wirtschaft/20...ender-geworden/


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 279
Registriert am: 06.03.2019


RE: „… Satan tarnt sich als Engel des Lichts.“ (2 Korinther Kapitel 11, Vers 14)

#13 von Werner Arndt , 28.09.2020 12:28

Zitat von Dörte Donker im Beitrag #4

Zitat
Hamburg (dpa/lno) - Er untersucht mit seinem Team in Hamburg die Corona-Opfer: Nun hat der Hamburger Rechtsmediziner Klaus Püschel an Kanzlerin Angela Merkel appelliert, Deutschland langsam wieder aufzumachen. «Jetzt ist der richtige Zeitpunkt», sagt Püschel dem «Hamburger Abendblatt» (Mittwochsausgabe). Er fügte hinzu: «Die Zeit der Virologen ist vorbei. Wir sollten jetzt andere fragen, was in der Coronakrise das Richtige ist, etwa die Intensivmediziner.»
Nach seinen Erkenntnissen ist Covid-19 «eine vergleichsweise harmlose Viruserkrankung». Die Deutschen müssten lernen, damit zu leben, und zwar ohne Quarantäne. Die von ihm untersuchten Todesopfer hätten alle so schwere Vorerkrankungen gehabt, dass sie, «auch wenn das hart klingt, alle im Verlauf dieses Jahres gestorben wären», sagte Püschel.
Der Kinder- und Jugendpsychiater Michael Schulte-Markwort sagte der Zeitung: «Keine der Zahlen, die wir kennen, rechtfertigt die Angst, die in Deutschland vor dem Virus geschürt wird. Er habe den Eindruck, dass die Angst sich allmählich verselbstständige, dass gute Nachrichten im Zusammenhang mit dem Virus gar nicht mehr wahrgenommen würden.

https://www.welt.de/regionales/hamburg/a...ist-vorbei.html

Dass man mit verdrehten Fakten und Zahlen uns weiterhin Angst machen will, ist sicher auch schon vielen aufgefallen.
Allerdings vermeidet das RKI und sein Sprecher Herr Wieler auch jeden positiven Trend der schon seit Wochen anhält, als solchen darzustellen. Auch Drosten redet weiter von der Gefahr, wenn die Maßnahmen jetzt zurück geschraubt werden.




Professor Püschel verabschiedet sich in den Ruhestand...

Zitat
Er ist einer der bekanntesten deutschen Rechtsmediziner: Klaus Püschel hat 44 Jahre lang am Uniklinikum Eppendorf Leichen obduziert, geforscht, gelehrt. Nun verabschiedet sich der 68-Jährige in den Ruhestand. Er kann auf eine lange und erfolgreiche Karriere zurückblicken. ...

https://www.mopo.de/hamburg/nach-44-jahr...-rente-37402436



Zitat
Dieses Virus beeinflusst in einer völlig überzogenen Weise unser Leben. Das steht in keinem Verhältnis zu der Gefahr, die vom Virus ausgeht. Und der astronomische wirtschaftliche Schaden, der jetzt entsteht, ist der Gefahr, die von dem Virus ausgeht, nicht angemessen. Ich bin überzeugt, dass sich die Corona-Sterblichkeit nicht mal als Peak in der Jahressterblichkeit bemerkbar machen wird ...“

Dieses Zitat stammt von keinem Geringeren als dem Chef der Hamburger Rechtsmedizin, Professor Klaus Püschel (67). ...

https://www.mopo.de/hamburg/rechtsmedizi...orben--36508928

Werner Arndt  
Werner Arndt
Beiträge: 499
Registriert am: 03.06.2017


RE: „… Satan tarnt sich als Engel des Lichts.“ (2 Korinther Kapitel 11, Vers 14)

#14 von Tobias Martin Schneider , 05.10.2020 14:53

😈👹😈👹😈👹😈👹😈👹😈👹😈👹😈👹😈
Gates-Stiftung verfolgt eigene Interessen mit ihrem Engagement bei der WHO
https://www.kla.tv/2020-09-30/13116&autoplay=true
👹😈👹😈👹😈👹😈👹😈👹😈👹😈👹😈👹
Presse in der Tasche: Bill Gates kauft Medien zur Kontrolle der Nachrichten von Robert F. Kennedy Jr. 😈👹😈👹😈👹😈👹😈👹😈👹
https://www.kla.tv/2020-09-30/17296&autoplay=true


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 279
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 06.10.2020 | Top

RE: „… Satan tarnt sich als Engel des Lichts.“ (2 Korinther Kapitel 11, Vers 14)

#15 von Tobias Martin Schneider , 06.10.2020 19:16

„… Satan tarnt sich als Engel des Lichts.“ (2 Korinther Kapitel 11, Vers 14)

und...

*^Und wenn ihnen gesagt wird: "Stiftet kein Unheil auf der Erde", so sagen sie: "Wir sind doch die, die Gutes tun."
Gewiß jedoch sind sie die, die Unheil stiften, aber sie empfinden es nicht.^*
(Sure 2 Vers 11-12)


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 279
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 06.10.2020 | Top

   

Aufruf zu Solidemo mit Russland und Brief an Botschafter Russlands
Infosammlungen im Überblick (Biowaffen, Zwangsimpfungen, Impfschäden, Infodemiology, Bill Gates, Black Rock, Darpa & Co)

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz