Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Dringender Appell an die ausländischen Chirurgen und Absperrung der Grenze durch Israel

#1 von Fariss Wogatzki , 06.04.2018 11:26

Liebe Freunde!

Eben erreichte mich nachfolgende Nachricht von Dr. Milena Rampoldi, von ProMosaik. :

Dringender Appell an die ausländischen Chirurgen und Absperrung der Grenze durch Israel

von EuroPalestine, 6. März 2018, deutsche Übersetzung von Milena Rampoldi, ProMosaik. Die erschossenen Palästinenser sind bereits 20 an der Zahl. Das Ministerium für Gesundheitswesen in Gaza bittet um dringende Unterstützung von Seiten von Gefäßchirurgen aus aller Welt für die Krankenhäuser von Gaza. Unter dem Vorwand des jüdischen Paschafestes sperrt Israel den Zugang zur Enklave.

Shadi Hamdan al-Kashef, 34 Jahre, aus Rafah im südlichen Gazastreifen unterlag am Donnerstag seinen Verletzungen. Ihm wurde in den Kopf geschossen.
Ein anderer Palästinenser wurde in der Nähe der Grenze tot aufgefunden. Er wurde Mittwochnacht von einer israelischen Drohne getroffen.
Die Gesundheitsexperten, die weitere israelischen Angriffe befürchten, bitten Gefäßchirurgen aus aller Welt, nach Gaza zu kommen, um sie dabei zu unterstützen, die Krankenhäuser von Gaza zu führen.
Dr. Ashraf Mahadi, der Generaldirektor für die internationale Kooperation beim Gesundheitsministerium, hat seine Koordinaten geschickt, um sich an ihn zu wenden, falls man helfen kann: Handynummer: 00 970599 162 642. Büronummer: 00 972 8 2826325
Während der neun Tage des jüdischen Paschafestes, hat Israel (den Zugang zur Enklave) „eingeschränkt“, wie man aus der folgenden...


ProMosaik:
https://promosaik.blogspot.de/2018/04/dringender-appell-die-auslandischen.html
Original:
http://www.europalestine.com/spip.php?article14124
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Palästina ist im öffentlichen Interesse und seiner Bedeutung der Menschheit so schändlich degradiert, dass ein Fußballspiel einer Kreisklasse mehr Aufmerksamkeit gewidmet wird. Mit Menschenrechte und deren gröbste Missachtung lässt sich kein Geld machen, zudem Menschenrechte keinerlei Gesetz ist, was irgendwo einklagbar wäre, andernfalls die UNO schon längst aufgelöst worden wäre, die BRD schon ausgetreten wäre.
Aber, dass das Runde ins Eckige muss, das ist Gesetz.

Mittlerweile wird in deutschen Radio"nachrichten" nicht mehr von islamistischen, sondern von >>islamischen<< Terror gesprochen. (digital Radio Arabella, 04.04.2018 - 14 Uhr) Das werden wenige mitbekommen haben beim ersten Mal der Ausstrahlung, auch wenn es auf Subebene hängegeblieben ist, denn die Lieblingshits wurden versprochen. In denen geht es um Liebe.

Es kann gesagt werden:
Es gibt Menschen, die Benjamin Netanjahu so toll finden wie die neue DSDS-Show.
Es kann gesagt werden: Israel ist ein Kindermörder.
Es kann gesagt werden: King Bibi is se()y.
Es kann vieles.
Es kann ebenso in das merkelsche "Neuland" eine Depesche getippt werden, für Menschen der Niveaugruppe einer Bundeskanzlerin, die lautet: Israel ist die einzige Demokratie zwischen  der philippinischen und der pazifischen Platte am tiefsten Punkt im Marianengraben. Selbst die dort lebenden Scheibenbäuche handeln demokratischer an einem dort möglichen Tag als das Konstrukt Israel seit seinem weltbedauerlichen Bestehen. Schreib es rein in das Merkel-Neuland. Du kannst es aber auch lassen. Es spielt alles keine Rolle. 

Deutschland ist eine imperialistische Meinungsdiktatur, die Jugend von heute würde sagen, die >>Bitch von Israel<<. Ihr wisst es, ich weiß es. Eure Meinung, wenn sie allein humanistisch ist, hat genauso viel Bedeutung, wie Palästina Beachtung, gar Menschenrechte erfährt. Wie tief diese Bedeutung, die Beachtung eurer Meinung ist: Weit unter 11.000 m; Die Meinung antiimperialistischer Menschen liegt in der Bedeutung noch unter dem tiefsten Punkt des Marianengrabens.  

>>Aber das palästinensische Volk ist ein stolzes und friedfertiges Volk, das ein Recht auf Freiheit und Würde hat und dafür kämpfen wird, auch wenn sie von aller Welt verlassen und im Stich gelassen worden sind.<<, sagt Evelyn Hecht-Galinski. Sie hat wahrhaft recht! http://sicht-vom-hochblauen.de/die-media...hecht-galinski/

Der Eine und einzige Gott, gleich wie ihr Ihn in den jeweiligen Sprachen der Völker dieser einen Welt nennt, Allah hat bereits entschieden. Die Thora, das Evangelium, der Heilige Quran, alle drei von Gott durch seine Propheten gesandte Worte geben klare Auskunft.
Juden,
Christen,
Muslime;
die, die aufrichtige, gottesfürchtige Menschen und also Gläubige sind, ehren Gott allein, handeln nach Seinen Geboten. Diese Menschen lehnen Israel aus dem Grunde der Worte Gottes ab! Diese Menschen lehnen jedwedes Unrecht ab.

Nach deutscher Staatsräson solle Deutschland mitlachen, mittanzen, mitfeiern; besoffen sein vom zionistischen Wahn. Die Deutschen sollen "Ja"-Sager sein und >>Jawoll<< sagen zu all den Nazis in und aus Israel, denn dieses Gebilde ist der Nachlassverwalter der deutschen Nazi Handlungen. Es hat sich, durch bundesdeutsche Staatsräson, das deutsche Volk mit den israelischen Totenkopfverbänden zu verbändeln. Gemeinsame Werte machen. Das ist sehr bedauerlich. 

Der Menschheit wurden durch die Propheten nicht allein die Worte Gottes gegeben, denn wurde auch dem Menschen die Freiheit gegeben das Falsche vom Richtigen trennen und danach handeln zu können.

Ihr könntet mit nem Parlamentarier Cr()ck rauchen, oder auch K()ks sniefen.
Ihr könntet mit nem Parlamentarier von Bundesservern runtergeladene P()rnos teilen.
Ihr könntet mit nem Partei-Kumpel Schmiergeldaffären abziehen.
Ihr könntet mit Steuersünder-CDs Handel betreiben.
Der freiheitlich-rechtsstaatlichen Möglichkeiten lebt die Bundesregierung beeindruckend vor. Wobei zu beachten ist, dass zwischen Freiheit und Recht ein allein schon logischer Gegensatz besteht, doch wem wird das in diesem Deutschstaat schon vermittelt.

Das deutsche Volk ist ja befreit!
Befreit vom Faschismus.
Befreit vom sonsdewas.
Und befreit immerwährend.

Doch was dem deutschen Volk verboten ist: Gegen die zionistischen Verbrechen, gegen Faschist Israel aufzustehen, Mensch genug zu sein und dem palästinensischen Volk Solidarität und aktive Hilfe zu geben.

Hat sich das deutsche Volk tatsächlich in Freiheit entschieden, in wohliger Knechtschaft an der zionistischen Bundeskette gehalten ein Werteleben runterzureißen, statt Menschen und Schaffende zu sein, die die Welt zu einem gemeinschaftlichen Planeten mitzugestalten.

Es ist wahr, Noam Chomsky hat es ausgesprochen: “Was für die Diktaturen die Gewalt, sind für die demokratischen Gesellschaften die Medien.”

Leider wird der Vernunft in Deutschland nicht der zwingend notwendige Platz gegeben, und so ist es, wie es die "Rabenmutter der Nation" sagte: »Wir sind schlichtweg nicht neutral.«

- - -

Es gibt kein Recht, das mich je verpflichten könnte über die Verbrechen am Volk von Palästina zu schweigen! Es gibt gleichermaßen Niemanden, der das Recht hat, mich in den Stand einer Schweigeverpflichtung zum weltweit bekannten israelisch-zionistischen Unrecht zu setzen.
Die Handlungen bundesdeutscher Regierungen, darüber habe ich keine Schuld. Aber ich brächte Schuld auf mich, würde ich diese Handlungen schweigend hinnehmen, als irgendetwas “immer-währendes” fabulieren. Ich würde aus Feigheit, Bequemlichkeit und Ignoranz mein Menschsein aufgeben. Und das gab es bereits in Deutschland.Ich bin zuerst meinem Gewissen verpflichtet. Wird mir die Pflicht meinem Gewissen gegenüber vom Staat genommen, er hätte diese Pflichtforderung gegen mich von mir haben müssen. Dies hat er aber nicht! So würde er diese sich durch seine Macht des Stärken nehmen.

Fariss


Fariss Wogatzki  
Fariss Wogatzki
Beiträge: 12
Registriert am: 24.07.2017


   

Niederwerfung vor dem Zionismus als neue deutsche Tugend?
Den Kinderraub gefordert

Xobor Forum Software von Xobor