Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Sage nicht, dass die Zerstörung des zionistischen Regimes unmöglich ist; nichts auf dieser Welt ist unmöglich!

#1 von Fariss Wogatzki , 03.04.2018 17:53

Der Gelehrte, ehrenwerte Imam Chamenei, Führer der islamischen Revolution sagte:

Don`t say, the destruction of the zionist regime is impossible; nothing is impossible in this world!


Wie vollkommen recht und wahr seine Worte sind! Das Böse wird einmal Vergangenheit sein. Denn die Wahrheit ist über alles Stärker!

Ich schrieb heute auf meiner Seite:

Israel und seine Nazi Gegenwart

Während die israelische Waffen-SS in den vergangenen Tagen weitere 17 Palästinenser getötet hat, wird aktuell noch der Besuch von Herrn „Auschwitz Minister“ Heiko Maas im Zionistischen Reich als besondere Freundschaft zu Israel ausgewertet. Die Lumpenpresse überlegt, wo und wie sie wieder eine Antisemitismusstory ausgraben kann. Bundesmerkel auf Lebenszeit erinnert an 6 Millionen ermordeter Juden. Die anderen 21 Millionen Tote wurden unter den geistigen Histoteppich gekehrt. Die Briten schaukeln Skripal hoch. Und so weiter und immer wieder. Die Menschheit, von einem Faschisten -Deutsches Reich- zum gegenwärtigen Faschisten -Israel- ist Unwillens, die Herrschaftselite endlich von den Regierungsbänken zu jagen.

Wie es >>regime change<<, so genannte „Farbige Revolutionen“; oder auch den „Arabischen Frühling“ gab, so wird es, wenn der Staatsapparat allein aus Dekadenz, Machtmissbrauch, Kriegstreiberei, Volksschaden, zionistischem Wahn, Aushebelung von Menschenrechte, mehr und mehr vernunftwidrige Agitation der Politelite besteht, auch in Deutschland einmal ein Regimewechsel geben. Das braucht nicht in einer Kristallkugel gesucht, noch gemutmaßt werden. Die Geschichte der Menschheit gibt klare Zeichen, das Unrecht und Verbrechen, selbst bei Subvention wie auch durch Deutschland an Terrorist Israel, nicht immer bestehen werden.

Installiere „Immerwährend“, installiere „Einzigartigkeit“, installiere abstruse Schlagzeilen, hänge ein -ismus[2] dran, stelle unsinnige Mahnmale auf und fördere die Verblödung des Volkes und
e voilá: Maaslos sind die Bürger gemerkelt, vergauckelt, gesteinmeiert; in das geistige Kloloch abgesunken.

Wie Israel tötet, werdet ihr nicht von Claus Mr. Atlantikbrücke Kleber erfahren. Wie viele Milliarden Euro an Güter und Finanzen von Deutschland nach Mordhausen Israel fließen, werdet ihr nicht vom Bundesfinanzministerium erfahren. Was auch nur 1 Bundeswehrangehöriger in Afghanistan tatsächlich zu suchen hat, auch das erfahrt ihr nicht durch die Systempresse. Schäuble scheint geistig zurückgeblieben, in dem er subtil Islamhass verbreitet.[1] Maas latscht nach Yad Vashem, betont die dem Land der Deutschen aufgenötigte Freundschaft zum Faschistenstaat Israel, unterdessen dröhnen Kampfjets gen KZ Gaza. Wie tötet Israel, zeigt die freche Fratze des Faschisten selber.

Einsperren und dann mit Präzisionsgewehre abknallen. Ja, wer denkt da nicht an Amon Göth?! Doch auf >>Netanjahus Liste<< stehen allein alle zu ermordenden Palästinenser. Die Weltgemeinschaft, was für obszöner Begriff in Anbetracht der Wirklichkeit, schert sich nicht um die Opfer. Israel ist derart hochgerüstet und degeneriert, dass der Nazi Staat sich alles erlaubt. Deutschland, USA, NATO finanzieren übelste Verbrechen, bringen die Welt an den Abgrund. >>We have never kept a UN-resolution. Machine guns, yes! But UN-resolutions, no! There is no reason for it!<<

Wie der Faschist Deutschland aufkam, existierte und wieder verschwand, kam der Faschist Israel, existiert gegenwärtig und wird einmal verschwunden sein. Dann, wenn der Weltterrorist die Menschheit nicht mit in den Abgrund zieht, wird sie aus dem deutsch-faschistischen und dem israelisch-faschistischen Massenmord Lehren ziehen bereit sein.

Sage nicht, dass die Zerstörung des zionistischen Regimes unmöglich ist; nichts auf dieser Welt ist unmöglich!


https://faresfalastin.wordpress.com/2018...nazi-gegenwart/


Der Gelehrte Motahhari sagt, ich gebe es in meinen Worten wieder:
Wahrheit ist Authentizität. Das Falsche jedoch, die Falschheit ist nur ein Schatten und verschwindet.

Wahrhaftig!

In meinem Herzen, in meinem Denken und Fühlen bin auch ich bei unseren Brüdern und Schwestern!


Fariss


Fariss Wogatzki  
Fariss Wogatzki
Beiträge: 12
Registriert am: 24.07.2017


RE: Sage nicht, dass die Zerstörung des zionistischen Regimes unmöglich ist; nichts auf dieser Welt ist unmöglich!

#2 von Cengiz Tuna , 04.04.2018 17:44

Klasse, Fariss!

Viele werden wegen der Vergleiche ganz irritiert sein, da sie nur die Propaganda “Israel verteidigt sich“ kennen. Selbst wenn unbewaffnete Demonstranten ermordet werden.

Die Rede des Herrn Maas in Israel war wieder mal der Gipfel. „Überall in unserer Gesellschaft gibt es Rassismus“, kritisiert er. Das prangert er in einem Land an, dessen Fundament und Glaubensüberzeugung aus Rassismus besteht. In Israel sitzen Kinder in Gefängnissen und ganz Gaza ist ein riesiges Freiluftgefängnis, trotzdem faselt er was von Lehren, die er aus der Geschichte gelernt habe. So viel Ignoranz ist unerträglich. Gibt es denn in Deutschland keine Politiker mehr mit Rückgrat?

Und wie jeder neue deutsche Außenminister musste auch Herr Maas bei Amtseintritt das übliche Ritual über sich ergehen lassen: Er musste in Israel antreten und seine Unterwürfigkeit bezeugen. Einfach nur beschämend.

Cengiz Tuna  
Cengiz Tuna
Beiträge: 640
Registriert am: 31.12.2011


   

Den Kinderraub gefordert
Riader Unverschämtheiten

Xobor Forum Software von Xobor