Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Allein Israel verpflichtet

#1 von Dr.Josef Haas , 23.08.2016 18:40

Allein Israel verpflichtet

Vor wenigen Tagen gelangte eine Entscheidung des sog. "Bundesverteidigungsministeriums" an die Öffentlichkeit,
die auch kurzzeitig in den hiesigen Medien ihren Niederschlag fand.
Danach wird die BRD "bis zu fünf israelische Drohnen vom Typ Heron TP" erwerben, die, was das besondere bei
diesem Kauf ausmacht, "nicht nur in Israel gebaut, sondern auch von dort in Einsatzgebiete der Bundeswehr verlegt
werden" sollen.
Diese hier zitierte "tagesschau.de" Meldung beweist nun wieder einmal, und mit aller Deutlichkeit, das Vorhandensein der
von den heute über Deutschland Herrschenden immer wieder als "Sonderverhältnis" bezeichneten bundesdeutschen
Abhängigkeit gegenüber dem zionistischen Gebilde.
Sie wird hier allein schon dadurch dokumentiert, dass Berlin sich im Zusammenhang Drohnenbeschaffung sogar gegen
ein Angebot des US-Herstellers General Atomics entschied, der bei uns einen guten Absatzmarkt für sein Produkt
"Predator" gesehen hatte.
Zuvor waren allerdings erst einmal 800 Millionen Euro Steuergelder in ein gleichgelagertes Projekt der europäischen
Rüstungsagentur EADS gesteckt worden, die dann aber aufgrund der Nichtfertigstellung als verloren angesehen
werden können.
Israel berechnet für die gerade von den USA ständig als Mordwaffe eingesetzten Drohnen einen Stückpreis von
32 Millionen Euro; demgegenüber ließ das offizielle Berlin verlauten, für die in Tel Aviv bestellten todbringenden
Geschosse insgesamt 580 Millionen Euro bezahlen zu wollen.
Nach der kostenlosen Lieferung atomgetriebener Unterseeboote an den Aggressorstaat ein weiteres, sehr bezeichnendes
Eingeständnis in Sachen des "besonderen Charakters" der deutsch-israelischen Beziehungen auf a l l e n Gebieten!
Ein besseres und vor allem ehrlicheres Wort dafür wäre allerdings "freiwillig gewählte Knechtschaft" gewesen.
Dies mag sicherlich, zumindest heute noch, allzu vielen als eine schrille Formulierung erscheinen- sie wird jedoch
durch sämtliche bislang gemachten Erfahrungen in jeder Hinsicht bestätigt.
Kostenlose Waffenlieferungen, permanente "Amtshilfe" für den Geheimdienst der Zionisten "Mossad", und eine vor-
behaltlose Unterstützung Israels in sämtlichen politischen Bereichen sind ja jederzeit nachprüfbare Realitäten, welche
wiederum keine andere als die hier gewählte Bezeichnung zulassen.
Für einen souveränen Staat, der ja die Bundesrepublik Deutschland sein will ein ebenso erbärmlicher Zustand wie der von
ihr beabsichtigte Einsatz von Drohnen, welche wahllos Menschen töten, wie dies die US-Amerikaner bekanntermaßen
in vielen Teilen der Welt bereits hundertemale praktiziert haben.
Eine verbrecherische Handlungsweise, die durchaus eine Ergänzung zur zionistischen Politik Israels gegenüber Palästina
darstellt, welche bekanntlich schon seit Jahrzehnten zum ständigen Friedenshindernis im Nahen Osten geworden ist und
gegenüber den dort lebenden Menschen nur diese Devise kennt: Mord, Terror und Heimatvertreibung!

Dr.Josef Haas  
Dr.Josef Haas
Beiträge: 267
Registriert am: 29.07.2014


   

Wie lange noch?
Iran ersetzt Deutschland in Russland – Ist das nicht Käse?

Xobor Forum Software von Xobor