Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Wie lange noch?

#1 von Dr.Josef Haas , 01.09.2016 19:48

Wie lange noch?

Monat um Monat geht dahin, und es verfestigt sich, zumindest bei mir, der Eindruck, dass es für die Sache
Palästinas scheinbar keinerlei einflussreiche Fürsprecher (mehr) gibt.
Demgegenüber hat der israelische Terror gegen die um die Freiheit ihres Landes und Volkes kämpfenden
dortigen Menschen an Intensität eher noch zugenommen.
Damit stellt sich- notwendigerweise- die Frage mit erschreckender Konsequenz, wie lange diese jenen
Aderlaß überhaupt noch zu verkraften vermögen.
Auf westliche Hilfe dürfen sie in diesem so schlimmen Zusammenhang sowieso nicht bauen- eine Frau Clinton,
welche das Geld des amerikanischen Großkapitals und die Dummheit der USA-Wählerschaft mit höchster
Wahrscheinlichkeit zur nächsten Präsidentin der Vereinigten Staaten machen wird, ist ja bereits seit Jahr
und Tag als fanatische Parteigängerin des Zionismus ebenso bekannt wie auch berüchtigt.
Daran wird sich, ab dem genannten Zeitpunkt, selbstverständlich nicht das geringste ändern; deren
Hörigkeit gegenüber den palästinafeindlichen Zionisten dürfte dann stattdessen sogar noch zunehmen.
Leider scheint aber auch ein Gutteil der islamischen Welt das Volk von Palästina mittlerweile vergessen, besser
gesagt: verraten zu haben, womit leider sogar die Fragwürdigkeit von Religion bei vielen sich dort dazu
bekennenden schlagend unter Beweis gestellt wird.
Denn es wäre doch eine Pflicht, gerade von Muslimen, sich schützend vor ihre dortigen Glaubensschwestern
und -brüder zu stellen und ihnen jede nur erdenkliche Unterstützung zukommen zu lassen.
Was aber stattdessen, beispielsweise in den Golfstaaten und Saudi-Arabien, tagtäglich an Verschwendung stattfindet,
ist allerdings hinlänglich bekannt und schlägt jeder diesen Namen tatsächlich verdienenden Religiosität brutal
ins Gesicht.
Nein: Von diesen Menschen, ehrlicher formuliert: diesen Glaubensverrätern, welche durch ihr abscheuliches
Desinteresse an Palästina und die ständige Zweckentfremdung ihrer unsagbar großen Reichtümer doch nur
dokumentieren, dass es sich bei ihnen um Abschaum der Menschheit handelt, kann und darf dieses Land
nichts erwarten!
Leider inzwischen auch sogar vom eigenen Widerstand, dessen Aktionen gegen die Landräuber aus Israel keinerlei
nennenswerten Umfang mehr angenommen haben.
Ein Ende dieser feigen Einstellung gegenüber den israelischen Okkupanten scheint dabei leider nicht in Sicht
zu sein.
Die Konsequenz ?
Weitere Versklavung und damit Verelendung dieses bereits seit so langer Zeit geknechteten Volkes von Palästina,
dessen Demütigung hierzulande kaum einen Politiker mehr ernsthaft zu interessieren scheint.
Denn wie soll man es denn anders als Demütigung bezeichnen, wenn von ihm durch das offizielle Berlin ständig
eine Anerkennung des sogenannten "Existenzrechtes" von Israel gefordert wird, einem Land, das bekanntermaßen
zu den führenden Atommächten dieser Welt gehört, während- demgegenüber- vom Tel Aviver Regime noch niemals
das gleiche gegenüber dem unterdrückten Palästina abverlangt worden ist.
Ein Verhalten, das an Abartigkeit wohl kaum mehr übertreffbar sein dürfte und zugleich deutlich macht, wie
schlimm es um die Moral in dieser "Bundesrepublik Deutschland" steht.
Sie könnte es damit vielleicht gerade noch mit dem Sittenverfall in den arabischen Staaten aufnehmen, wo unter
dem Deckmantel des Glaubens mittlerweile alles andere, nur keine Erfüllung der islamischen Prinzipien, mehr
stattfindet.
Der Leidtragende ist und bleibt bei diesem so verwerflichen Tun aber leider, einmal mehr, nur die palästinensische
Freiheit, deren Erlangung, mehr denn jemals zuvor, in weite Ferne gerückt scheint.
Eine bittere Erkenntnis, welche aber gerade deswegen, und erst recht, zu diese Bezeichnung auch rechtfertigenden
revolutionären Taten herausfordert!

Dr.Josef Haas  
Dr.Josef Haas
Beiträge: 283
Registriert am: 29.07.2014


   

Russland 2016
Allein Israel verpflichtet

Xobor Forum Software von Xobor