Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Ein Dichter, der Israel kritisiert, ist "nicht ganz dicht, aber ein Dichter"

#1 von Fatima Özoguz , 04.04.2012 12:31

Der wohl bekannteste deutsch-zionistische Publizist und selbst ernannte Antisemiten-Jäger hat nach Ken Jebsen ein neues Opfer.

„Propaganda wie aus dem Lehrbuch“

Ken Jebsen moderierte über zehn Jahre eine der erfolgreichsten Sendungen im RBB-Jugendkanal Fritz. Im November 2011 wollte Henryk M. Broder entdeckt haben, dass er ein Antisemit sei. Dann war Schluss.

? Könnte man sagen: Sie mussten gehen, weil Broder Sie als dezidierten Linken als Antisemiten angeschwärzt hat?


http://juergenelsaesser.wordpress.com/20...al-correctness/ (o.T: Nebenbei, die Karikaturen finde ich trotzdem doof, Herr J.E.!)

Jetzt hat es Günter Grass "erwischt", darauf hin wurde er vom bewussten Antisemiten-Jäger als "nicht ganz dicht" bezeichnet, der außerdem "schon immer ein Problem mit Juden gehabt habe".

http://www.welt.de/kultur/literarischewe...in-Dichter.html



Hier das Gedicht:
http://www.sueddeutsche.de/n5J388/557180...erden-muss.html


Fatima Özoguz  
Fatima Özoguz
Beiträge: 859
Registriert am: 30.12.2011


   

**
Wem nützen die Anschläge in Frankreich?

Xobor Forum Software von Xobor