Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Der wahre Zionismus

#1 von Dr.Josef Haas , 25.02.2015 18:52

Der wahre Zionismus

Man ist ja von Herrn Avigdor Lieberman, seines Zeichens "Außenminister" Israels,
schon sehr vieles gewöhnt. Seine jüngsten Äußerungen haben aber nun wohl
endgültig bewiesen, dass es sich bei ihm um einen unverbesserlichen Perversen
handelt.
Laut "Radio Israel" forderte er nämlich dazu auf, "palästinensische Häftlinge
hinzurichten, deren Austausch die israelischen Möglichkeiten zum Vergeltungschlag
schwächen" würde.
Der von unseren Politikern vom Schlage einer Merkel oder eines Steinmeiers hoch-
geschätzte frühere Diskothekentürsteher aus Kischinew hat mit diesen seinen
mörderischen Wunschvorstellungen selbstverständlich alle internationalen Gesetze
und Genfer Konventionen verletzt, aber was interessieren einen waschechten
Zionisten schon Rechtsnormen und Menschlichkeit?
Hunderte von Israel negierte New Yorker UNO-Resolutionen beweisen diese
Feststellung ja schon seit Jahrzehnten hinreichend genug.
Die Staatsterroristen in Tel Aviv und Jerusalem wissen nämlich bekanntlich von
vorneherein, dass selbst ihre schlimmsten Verbrechen von der USA-Regierung, nicht
zuletzt aus Furcht vor den Lobbyisten der amerikanischen Juden, als "Selbstverteidigung"
hingestellt und damit gerechtfertigt werden.
Infolgedessen verwundert es nicht, wenn ein Avigdor Lieberman mit der Ermordung
hilfloser, teilweise schon seit vielen Jahren in israelischen Gefängnissen sitzenden
Palästinensern droht.
Für unser Bundeskabinett und dessen Pendant in Washington würden dann wohl auch
diese Morde nur "legitime Akte der Selbstverteidigung" sein.
All dies macht aber zugleich- einmal mehr- deutlich, um was es sich beim Palästina-Problem
tatsächlich handelt: Um einen Kampf eines seit Ende des zweiten Weltkriegs unterdrück-
ten und rechtlos gemachten Volkes gegen ein Mörderregime, das sein Tun wohl nur
deshalb ungestraft fortzusetzen vermag, weil es sich heute noch sicher sein kann,
Millionen in der Vergangenheit ermordeter Juden dafür mißbrauchen zu können.
Aber vielleicht geht auch dieser Krug voller Gift, der seit mehr als 65 Jahren zum Brunnen
Weltmeinung getragen wird, einmal zu Bruch.
Den Palästinensern, welche noch immer für das aus der Geschichte herrührende jüdische
Leid bezahlen müssen, wäre es aus ganzem Herzen zu wünschen!

Dr.Josef Haas  
Dr.Josef Haas
Beiträge: 277
Registriert am: 29.07.2014


   

Der verschwiegene Terror

Xobor Forum Software von Xobor