Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Ein verbrecherischer Plan

#1 von Dr.Josef Haas , 13.10.2014 14:38

Grundübel Zionismus

Es ist bedauerlich, dass eine Hauptursache für die gegenwärtige Katastrophe in und um Syrien
bzw. dem Irak gänzlich unbeachtet zu bleiben scheint: die Destabilisierung des gesamten
Nahen und Mittleren Ostens durch die Politik der USA. Deren Ziel besteht dabei letztlich,
das Auseinanderfallen der von der Washingtoner Administration als "failed states" (=gescheiterte
Staaten) bezeichneten Länder herbeizuführen. Letztlich stellt aber auch dies doch nur das
Schaffen von Voraussetzungen für die endgültige Durchsetzung des sog. "Yinon-Planes" dar, der
bekanntlich die Schaffung eines Israels in den biblischen Grenzen des Judenstaates, also bis zum
Nil, Euphrat und Tigris, vorsieht.
Einmal mehr gefallen sich die Amerikaner damit als willfährige Helfer des Zionismus und offenbaren
dadurch zugleich ihre absolute Devotheit gegenüber diesem verbrecherischen System.
Diese, besser als "jüdischer Faschismus" zu charakterisierende, Ideologie herrscht ja schon seit
langem mittels Medien, Banken und vielen anderen Einrichtungen über die amerikanische Gesellschaft;
eine Realitätenbeschreibung, deren Richtigkeit sich immer wieder daran beweist, wenn die offizielle
US-Politik sich- teilweise wider eigene Auffassung- in einer Grundsatzfrage einseitig auf die
israelische Seite stellt.
Diese Abhängigkeit hat in letzter Zeit dabei eher noch zugenommen und wird- infolgedessen- auch die
weitere Zukunft überdauern.
Und genau dies stellt wiederum eine gewichtige Ursache für die so furchtbare Situation im Orient dar,
den die beiden Weltbrandstifter, also USA und Israel, mit ihren willfährigen Werkzeugen jeder
Couleur in seine tiefste Krise seit langem gestürzt haben.
Diese Erkenntnis fordert daher mit unerbittlicher Deutlichkeit nur eine Konsequenz: Beseitigung
der zionistischen Weltanschauung, unter derem menschenverachtendem Tun nicht nur die Palästinenser,
sondern auch immer mehr dem Frieden verpflichtete Juden leiden müssen!

Dr.Josef Haas  
Dr.Josef Haas
Beiträge: 283
Registriert am: 29.07.2014


RE: Ein verbrecherischer Plan

#2 von Fatima Özoguz , 14.10.2014 09:44

Und genau deswegen bleibt Israel auch der Kernkonfliktherd in Westasien. Allerdings ist die Islamische Republik Iran das eigentliche Ziel dieser ganzen Kriege, schon nach ihrer Gründung. Wenn man sich Landkarte anschaut, sieht man, dass Iran von US-Militärbasen völlig eingekesselt ist.



Vor wenigen Tagen erst schrieb ich einen Artikel über die in Deutschland ignorierte Minderheit der Schiiten unter den Muslimen.
Nachdem man nun monatelang den ISIS-Terror dazu genutzt hat, den gesamten Islam zu diffamieren und dagegen zu hetzen, indem man die Gleichung ISIS = Islam in die Köpfe der Medienkonsumenten hämmerte,
läuft außenpolitisch die Propagandamaschine gegen die Schiiten und damit letztendlich gegen den Iran.

Alan Posener in der zionistichen Springer-Presse bezeichnet diesen von den USA initiierten Flächenbrand allen Ernstes als "sunnitisch-schiitischen Bürgerkrieg" und beschuldigt auch noch den Iran, am Aufstieg von ISIS schuldig zu sein. Aber deutlicher kann man die wahre Absicht dieses Plans nicht mehr offenbaren.

http://www.welt.de/debatte/kommentare/ar...t-der-Iran.html


Fatima Özoguz  
Fatima Özoguz
Beiträge: 860
Registriert am: 30.12.2011


RE: Ein verbrecherischer Plan

#3 von Fatima Özoguz , 14.10.2014 09:55

Irans Revolutionsoberhaupt bezeichnet Entstehung extremistischer Terrorgruppen in der Region als Plan der Imperialisten


http://de.awdnews.com/politik/6693-irans...erialisten.html


Fatima Özoguz  
Fatima Özoguz
Beiträge: 860
Registriert am: 30.12.2011


   

Die Zerstörung der Familie schreitet voran
"Heute habe Ich euch eure Religion vervollkommnet..."

Xobor Forum Software von Xobor