Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Evelyn Hecht-Galinski: "Auf der Flucht erschossen"

#1 von Fatima Özoguz , 02.07.2014 11:06

Der Kommentar ist wie fast alle dort einsame Klasse.

Vor drei Wochen verschwanden drei ultrareligiöse und rechtsnationale Jeshiva-Talmudschüler von besetztem und von Israel geraubtem Land. Nach ihrer und der Logik ihrer Eltern und der Siedlerbewegung dürfen sie sich dort bewegen, da ihnen das Land von Gott gegeben wurde. Nach dem Völkerrecht aber leben sie illegal auf von Israel völkerrechtswidrig besetztem Land. Folgt man dieser messianischen Logik, dann hat sich Gott jetzt gegen sie entschieden.



http://sicht-vom-hochblauen.de/auf-der-flucht-erschossen/


Fatima Özoguz  
Fatima Özoguz
Beiträge: 859
Registriert am: 30.12.2011


RE: Evelyn Hecht-Galinski: "Auf der Flucht erschossen"

#2 von Cengiz Tuna , 04.07.2014 13:11

Ein wirklich sehr aufschlussreicher Artikel. Ich wollte einige wichtige Sätze davon kopieren, um sie zu kommentieren, aber es sind so viele. Da müsste ich ja fast den ganzen Artikel kopieren. Einfach lesen, sehr lesenswert!

Einen Satz möchte ich aber dennoch hervorheben:

Zitat
„Ein Volk, das Olivenbäume zerstört, liebt das Land nicht, sondern will es nur besitzen“.


Wie weise. Israel verhält sich wie ein wütendes kleines Kind.


Cengiz Tuna  
Cengiz Tuna
Beiträge: 570
Registriert am: 31.12.2011

zuletzt bearbeitet 04.07.2014 | Top

   

Den Zionismus im Herzen zerstören!
Möchtest Du weinen lieber Bruder, liebe Schwester, dann tue es doch!

Xobor Forum Software von Xobor