Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Offener Brief an die Brüder um Br. Hamzah von der Organisation „Al-Batul“

#1 von Yavuz Özoguz , 06.05.2014 19:38

Offener Brief an die Brüder um Br. Hamzah von der Organisation „Al-Batul“

As-salamu-alaikum wünsche ich Euch in der Hoffnung, dass Ihr eines Tages Euch wirklich für Frieden einsetzen werdet. Ich schreibe Euch heute öffentlich, weil ich es im Herzen nicht mehr aushalte, was Ihr die letzten Monate öffentlich veranstaltet habt. Ich halte es nicht mehr aus, wie Ihr einen ehrenwerten und angesehenen Bruder der Schia in Deutschland an den Rand des Abgrundes geführt habt. Ich halte es nicht mehr aus, wie Ihr das Ansehen einer in jahrelanger Arbeit aufgebauten Organisation in nur wenigen Monaten völlig zerstört habt. Und vor allem halte es nicht mehr aus, wie Ihr Bruder Hamzah so jämmerlich im Stich gelassen habt mit Eurem Verhalten und Eurer Unvernunft! Was ist los mit Euch, dass Ihr das alles so zugelassen habt und solch ein Chaos bewirkt habt, aus dem ihr selbst nicht mehr herausfindet? Am liebsten hätte ich diese Dinge mit Bruder Hamzah am Telefon besprochen, wie ich zuvor einige Male die Dinge mit ihm besprochen habe, aber Ihr lasst mich ja nicht mehr durch zu ihm und informiert ihn offensichtlich auch nicht mehr über meine Anrufe, so dass er nicht zurückrufen kann!

Am Anfang war ein vergleichsweise kleiner Fehler. Ihr habt es bis heute nicht verstanden, dass es ein Fehler war, aber alle Brüder bis hin zu Gelehrten, haben Euch darauf aufmerksam gemacht. Dennoch, selbst wenn ihr es nicht einsehen wolltet, es war eine lösbare Situation. Die überhitzten Gemüter und die heftigen Gegenreaktionen waren allesamt lösbar. Alle konnten beruhigt werden. Alle haben ihre Gegenvideos zu Euch zurückgezogen. Alle haben auf die Ratschläge erfahrener Brüder reagiert, selbst die Heißblütigsten unter den Akteuren! Auch Br. Hamzah hat die Zeichen der Zeit erkannt und wollte die Videos herausnehmen. Aber sie wurden nicht herausgenommen? Warum habt ihr ihn dabei im Stich gelassen? Er dreht sie sicherlich nicht alleine, und er veröffentlicht sie sicherlich nicht alleine. Und so wird er sie auch nicht alleine löschen! Warum hat ihm niemand von Euch geholfen, sein Versprechen einzulösen? Warum habt ihr ihn nicht bestärkt in seinem vernünftigen Versprechen und ihn geschützt?

Zwei geschlagene Wochen blieben alle Eure Beleidigungen gegen so viele Betroffenen im Netz, bis ich Br. Hamzah wieder direkt telefonisch erreicht habe. Nunmehr hat er erneut zugesagt, dass er alle Videos entfernen wird. Die anderen Schiiten in Deutschland kochten bereits wegen Eurer Unverschämtheit. Aber sie verhielten sich – bis auf wenige Ausnahmen – ruhig. Wieder gab es das Versprechen, dass alle unsäglichen Videos bezüglich des von Euch neu erfundenen Wortes rausgenommen werden sollten. Tatsächlich verschwanden alle Videos nunmehr in wenigen Tagen aus den Facebook-Seiten – Gott sei Dank. Aber in YouTube blieb das Schlimmste der Videos mit offenen Beleidigungen auf Eurer Seite bestehen. Warum habt ihr nicht dem Br. Hamzah geholfen und auch das schlimmste Video entfernt? Und warum habt Ihr ihn so im Unklaren gelassen, dass das Video weiterhin veröffentlicht blieb? Einen geschlagenen Monat nach der Zusage Br. Hamzahs war das Video immer noch nicht entfernt. Aber noch schlimmer ist, dass offensichtlich kein Einziger von Euch Br. Hamzah die Wahrheit sagt. Warum? In seinem Katastrophenvideo über Ay. Haydari behauptet Br. Hamzah, dass er die Videos allesamt meiner Wenigkeit zuliebe entfernt hätte und die Sache dann bereinigt gewesen wäre. Er wird doch niemals öffentlich lügen! Er glaubt das ernsthaft. Warum sagt ihr ihm nicht die Wahrheit, dass das nicht stimmt? Warum ist kein einziger Mutiger unter Euch, der Br. Hamzah erläutert, dass er sich mit seinen Aussagen in der gesamten deutschsprachigen Gemeinde lächerlich macht, denn alle haben doch gesehen, dass das Video noch einen ganzen Monat im Internet war. Erst nach den Veröffentlichungen der Artikel über die Schirazis habt ihr Euch genötigt gefühlt, das Video zu entfernen. Aber das war viel zu spät! Das Unheil, das Ihr damit in den Herzen so vieler Schiiten in Deutschland bewirkt habt, lässt sich damit nicht so einfach bereinigen. Selbst Gelehrte haben Euch darauf aufmerksam gemacht.

Dann wart ihr im Islamischen Zentrum Hamburg mit Br. Hamzah. Ich nehme nicht an, dass Ihr ihn dort habt alleine hingehen lassen! Ihr hattet nach Br. Hamzahs Aussagen ein intensives Gespräch mit Hodschat-ul-Islam Torabi. Ist denn keiner unter Euch, der weiß, wer Hodschat-ul-Islam Torabi ist? Hat sich denn keiner von Euch vorher informiert, damit er Br. Hamzah darüber aufklärt? Br. Hamzah kann doch nicht alles alleine machen. Was ist mit Euch, dass Ihr ihn so im Stich lasst? Hodschat-ul-Islam Torabi ist einer der Lieblingsschüler von Ay. Ramezani, hat die höchsten Stufen der islamischen Lehre absolviert, ist promoviert und ist die rechte Hand des Vertreters Imam Chamene’is in Deutschland. Er ist einer der gelehrtesten und gutherzigsten islamischen Gelehrten, die jemals im Islamischen Zentrum Hamburg gearbeitet haben. Er bescheinigt Br. Hamzah in aller Öffentlichkeit, gute Absichten gehabt zu haben bei seinem Fehler! Eure Antwort ist faktisch, dass Hodschat-ul-Islam Torabi schlechte Absichten verfolge. Ist das die Antwort, die ein Anhänger der Ahl-ul-Bait einem Schia-Gelehrten gibt, der es gut mit Euch meint? Hodschat-ul-Islam Torabi hat doch in sehr sanfter Form nur das ausgesprochen, was ohnehin schon alle wussten. Die Geschichte mit „Softschiiten“ war ein Fehler. Und es war die übelste Fitna-Attacke der Schirazis in Deutschland seit Jahrzehnten.

In dem Katastrophenvideo über Ay. Haydari behauptet Br. Hamzah, dass er einen Mitschnitt des Gesprächs habe, und droht damit es zu veröffentlichen, wenn ein bestimmtes Interview nicht von den Seiten des Islamischen Zentrum Hamburg genommen wird. Ich habe selten miterlebt, dass die Anhänger eines aktiven Bruders in Deutschland derart grausam ihren Bruder in das offene Messer laufen lassen haben! Warum gab es keinen Einzigen unter Euch, der darauf aufmerksam gemacht hat, dass der Mitschnitt eines vertraulichen Gesprächs verboten ist, sowohl im Islam als auch nach dem deutschen Recht? Dann wird mit der Veröffentlichung des Gesprächs gedroht. Warum ist nicht ein Einziger unter Euch, der Br. Hamzah darauf aufmerksam macht, dass die Veröffentlichung solch eines Mitschnitts eine zweite Straftat wäre und allein die Ankündigung dazu bereits strafbar ist? Und dann wird verlangt, dass etwas Bestimmtes getan wird, damit das nicht geschieht. Ist denn kein Einziger unter Euch, der Br. Hamzah von der nunmehr erfolgten dritten Straftat, nämlich der Nötigung, abhält? Wie kann es sein, dass jemand mit einem einzigen Satz drei Straftaten begeht bzw. ankündigt, und kein einziger seiner Brüder ihn davon abhält? Wie kann es sein, dass ihr solch ein Video zusammenschneidet, veröffentlicht und den Bruder so bloß stellt? Und kennt ihr überhaupt die islamische Bewertung für diese Handlung? Auch im Islam ist das verboten, was ihr tut!

Aber selbst wenn wir das deutsche Recht völlig ignorieren würden (was wir nicht dürfen), den Islam völlig beiseitelassen würden (was keiner von uns will) und nur versuchen, den Verstand zu gebrauchen, dann hättet Ihr doch von dieser schändlichen Tat Abstand nehmen müssen. Dass Ihr Telefonate ohne Wissen des Betroffenen rechtswidrig mitschneidet, war bekannt. Aber dass Ihr selbst bei solch einem großen Gelehrten, noch dazu in geschlossenen Wänden, solch eine Methode anwendet, hätte selbst Euch kaum jemand zugetraut (ich zumindest nicht)! Wer, glaubt Ihr, wird jetzt noch ein einziges ernsthaftes Wort mit Br. Hamzah sprechen? Wer glaubt Ihr, wird ihn noch anrufen oder mit ihm vertraulich die Meinungen austauschen? Wer, glaubt Ihr, wird ihn noch privat kritisieren, etwas, was jeder von uns doch so dringend benötigt? Wollt ihr Br. Hamzah völlig von allen Schiiten Deutschlands isolieren und nur noch mit denen zusammenbringen, die in Jubelstürme ausbrechen, wenn sie ihn sehen? Wollt Ihr ihn genau so zerstören, wie ihr die Organisation Al-Batul systematisch in nur wenigen Monaten zerstört habt? Wollt ihr ihn zerstören, wie die Schirazis im Auftrag der Briten die gesamte Schia weltweit zerstören wollen?

Ihr habt immer wieder seine Videos beworben und verlinkt, in dem Ihr zusammengeschnitten habt, dass er der einzige Schiit in Deutschland sei, der sich für die Schia einsetzt. Das kann unmöglich die Meinung von Br. Hamzah oder irgendeinem anderen vernünftigen Menschen sein. Insofern müsst Ihr seine Aussagen aus dem Zusammenhang gerissen haben. Warum tut ihr das? Warum wollt ihr Br. Hamzah so extrem schaden? Inzwischen glauben doch viele Schiiten, dass Br. Hamazh an Größenwahn leidet! Das ist Euer zweifelhaftes „Verdienst“! Selbst wenn Br. Hamzah einmal in kleiner Runde in der typischen arabischen Übertreibung so etwas gesagt hat, dann seid Ihr doch nicht verpflichtet, das in die ganze Welt hinauszuposaunen. Gibt es denn keinen Einzigen unter Euch, der ihn und seine Ehre schützen will? Wie kann das sein?

Gestern haben einige Brüder, die es nicht mehr ausgehalten haben, was Ihr veranstaltet, eine Erklärung gegen Euer Katastrophenvideo abgegeben. Inzwischen wimmelt das Internet davon. Heute schickt mir ein Bruder den Eintrag der angeblich von Br. Hamazh sein soll, in dem es heißt: „Alhamdulillah, dass ihr das selber übersetzt habt und dabei merkt man dass ihr ihm blind folgt. Wieso werde ich denn so scharf angegriffen, wenn ich ihn kritisiere, wobei er selber sagt, man soll Kritik akzeptieren?“ mit einem Link zu einem Video von Ay. Haydari. Ich kann und will nicht glauben, dass dieser Unsinn von Br. Hamzah selbst stammt. Hat das einer von Euch in seinem Namen gepostet? Dann Schande über Euch! Seit wann ist der Vorwurf über die „größte Fitna des Jahrhunderts“ eine „Kritik“? Ist denn kein Deutschkundiger unter Euch, der darüber aufklärt, was Kritik ist und was Fitna ist und was eine extreme Fitna mit extremer Übertreibung ist? Ist keiner unter Euch, der unterscheiden kann zwischen Kritik und einer Nötigung und einer Straftat?

Und ist kein Einziger mehr unter Euch, der Br. Hamzah auf die Konsequenzen seines Wirkens aufmerksam macht? Eine Moschee nach der anderen will mit Euch nichts mehr zu tun haben. Eine Gemeinde nach der anderen distanziert sich von Euch. Ja, selbst die Einzelpersonen denken, dass da irgendetwas nicht stimmen kann. Die Leute können das nicht mehr hören und wollen es nicht mehr lesen! Es kann doch nicht sein, dass eine kleine Gruppe jede Woche einen Rundumschlag gegen alle Schiiten in Deutschland macht und dann bei der geringsten Kritik ausflippt und noch chaotischer wird! Was ist los mit Euch, dass Ihr Br. Hamzah so im Stich gelassen habt? Er sagt, dass er für jedes Gespräch bereit sei. Aber Ihr lasst doch gar nicht zu, dass man ihn erreichen kann!

Die schlimmste Entgleisung in dem Katastrophenvideo über den geehrten Ay. Haydari besteht nicht darin, dass ihr die Aussagen des großen Gelehrten Ay. Haydari derart verunstaltet, aus dem Zusammenhang reißt und völlig falsche Schlussfolgerungen daraus schließt. Die schlimmste Entgleisung besteht darin, dass ihr Br. Hamzah nicht darüber aufklärt, wie seine Aussage, er sei Chamene’i-Anhänger, in Deutschland heute wirkt. Es gibt doch inzwischen in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammen kaum einen Schiiten mehr, der ihm das abnimmt, unabhängig davon, wem sie folgen. Fast alle halten ihn für einen Agenten der Schirazis. Was ist denn los mit Euch, dass Ihr ihm das nicht erklärt? Ich weiß, unter Euch sind viele Schirazis, die sich darüber freuen, wenn ein Anhänger Imam Chamene’is derart in die Falle tappt, die Ihr ihm gestellt habt. Denn als Ergebnis Eurer Falle wirkt Br. Hamzah für viele wie einer der übelsten Heuchler. Und daran seid Ihr Schuld! Doch gibt es denn keinen einzigen Nicht-Schirazi in Euer Organisation, der ihm die Lage erklärt? Erkennt denn niemand mehr unter Euch die Realität? Seid Ihr inzwischen alle völlig abgehoben und lebt in einer anderen Welt? Das kann doch nicht sein. Warum habt ihr nicht zumindest jenen Satz rausgeschnitten aus dem Video, um ihn nicht lächerlich zu machen?

Wahrlich, es ist Euch in nur wenigen Wochen gelungen, „Al-Batul“ zu zerstören. Jetzt habt ihr begonnen, Br. Hamzah selbst zu zerstören. Ich weiß nicht, wer Euch für diese üblen Absichten und Taten bezahlt, aber eines Tages werdet ihr alle Rechenschaft dafür ablegen müssen, was Ihr der Organisation und dem Bruder angetan habt. Ich verachte Euch dafür!

In einem der vielen Kommentare der Fans von Br. Hamzah habe ich gelesen, dass der Schreiber glaubt, Br. Hamzah würde immer gewinnen und seine Gegner immer schlagen. Jener scheint die Welt so zu sehen, als ob nahezu alle Schiiten in Deutschland in einer Art Kriegszustand gegen Br. Hamzah sind und man daher nur gewinnen und verlieren kann, und daher er verständlicherweise hofft, auf der Gewinnerseite zu sein. Aber auf die Idee, dass wir in jenem „Krieg“ allesamt verlieren und die gesamte deutschsprachige Schia dazu, auf solch eine Idee kommt offensichtlich keiner unter den Anhängern Hamzahs. Was nützt es „Gewinner“ zu sein, wenn man alle seine Geschwister zerstört hat? Ist das nicht krankhaft, solch eine Gedankenwelt zu haben? Glaubt Ihr ernsthaft, alle aktiven Schiiten Deutschlands haben nichts Besseres zu tun, als sich gegen Br. Hamzah zu engagieren? Aber das, was ihr seit einigen Monaten – seit dem ersten Video-Fehler – hier veranstaltet, ruft jeden Muslim dazu auf, Euren unterdrückerischen Maßnahmen entgegenzutreten! Manche tun es weniger kontrolliert, andere überlegen zuvor, aber kaum ein Aktiver hält es mehr aus, Eure Unterdrückungsmaßnahmen schweigsam hinzunehmen. Doch möglicherweise gehört auch das zu Eurem Plan, die Schiiten von ihrem eigentlichen Wirken abzubringen, so dass sie sich nur noch um Euch kümmern müssen. Schande über Euch!

Dennoch beende ich meine Zeilen nicht, ohne immer wieder auf einen Ausweg hinzuweisen. Vielleicht ist ja der eine oder andere Nicht-Schirazi unter Euch, der zumindest eine gewisse Liebe für Br. Hamzah und seinen Einsatz für den Islam in Deutschland empfindet und der retten möchte, was noch zu retten ist. Mein Vorschlag ist, dass Ihr alles – aber wirklich alles – sofort (und nicht erst in mehreren Wochen) löscht, was mit diesem Thema zu tun hat, und zwar von allen Plattformen und danach auch nicht mehr zulasst, dass irgendetwas dazu bei Euch gepostet wird, denn die Moral, die Sprache, die Achlaq der „Diskussion“ auf Eurer Seite zu diesem Thema ist nicht der Anstand der Ahl-ul-Bait-Anhänger. Sobald das geschehen ist, werde ich mich intensiv dafür einsetzen, dass kein einziger Bruder oder Schwester mehr in Zukunft irgendetwas gegen Euch wegen dieser Sache schreibt oder als Video äußert. Die Vergangenheit kann ich nicht rückgängig machen, aber für die Zukunft vertraue ich darauf, dass die Zeit Wunden heilen kann.

Als Vorletztes wende ich mich an Dich, lieber Br. Hamzah, da es mir nicht vergönnt ist, Dich direkt zu sprechen und Du mich auch nicht zurückrufst, wahrscheinlich, weil Deine Anhänger Dir meine Anrufe verheimlichen. Die wirklich großen Persönlichkeiten des Islam waren nicht deshalb groß, weil sie selbst und ihre Anhänger das immer wieder behauptet haben. Sie waren auch nicht groß, weil sie alle anderen fertiggemacht haben und sich immer in einem beständigen Krieg sahen. Sie waren groß, weil sie und ihre Anhänger Liebe gespürt und Liebe vorgelebt haben. Sie waren groß, weil sie bei möglichen Fehlern – die jeder macht – sich entschuldigt haben und Dankbarkeit empfunden haben, wenn sie sich entschuldigen konnten. Daher bitte ich Dich von Herzen: Sei niemals Anführer einer Gruppe, die Dich dazu verleitet zu glauben, dass Du niemals Fehler machst. Sei niemals Anführer einer Gruppe, die Dich dazu verleitet zu glauben, du seiest von irgendetwas der Größte. Sei niemals Anführer einer Gruppe von Anhängern, die Dich in Deinem Fehler bestärken und dazu verleiten, dass Du dich niemals entschuldigst. Und vor allem sei niemals Anführer einer Gruppe, bei dem sämtliche Mitglieder den Waliy-ul-Amr verachten und bekämpfen. Ich lade Dich zu unserer bevorstehenden Tagung als mein persönlicher Gast ein und biete Dir an, dass wir abends, wenn sich alle anderen schlafen gelegt haben, gemeinsam die Männertoilette putzen, um uns selbst damit zu reinigen – Hand in Hand, ohne Kamera und ohne Aufnahmegeräte und uns dabei herzlich austauschen.

Möge Allah Dir die Größe, die Kraft und die innere Stärke geben, dieses verursachte Chaos durch einen echten und aufrichtigen Rückzug zu bereinigen, damit Du – und alle anderen – sich wieder auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren können.

Mein Schlusswort richtet sich an die vielen jungen aufgeweckten Seelen, die nicht mehr zu „bändigen“ waren, und die ihre angegriffenen Lieben verteidigen wollten. Ihr habt Recht! Es ist Euer gutes Recht, die zu verteidigen, die ihr liebt! Und es ist Eure Pflicht gegenüber dem Islam, die Heiligkeiten des Islam und deren Methoden zu verteidigen. Für die Zukunft schlage ich eine erweiterte Methode der Verteidigung vor. Wenn ihr direkt auf die Videos antwortet, dann freuen sich die Schirazis offensichtlich und fühlen sich motiviert, weiter zu machen. Die Spirale des Unheils dreht sich weiter. Aber was die Schirazsi nicht vertragen, ist, wenn man die Wahrheit über sie verbreitet. Falls es also zu einem nächsten Video kommen sollte von den Schirazis bzw. sie Br. Hamzah dafür missbrauchen, dann lasst uns alle gemeinsam nicht direkt darauf reagieren, sondern Dutzende von entlarvende Aussagen und Videos über die Schirazis in allen Foren posten, bis es jedem Schiiten in Deutschland peinlich ist, jemals Sympathie für diese Leute gehabt zu haben. Dafür braucht ihr kein Persisch oder Arabisch zu können. Allein das, was auf Yassir Habibs Seiten in Deutsch und Englisch steht, ist hinreichend, um Bücher zu füllen mit seiner islamfeindlichen Gesinnung. Und darin sehe ich die zukünftige Methode, dass die Schirazis aufhören mit ihrem Fitna-Job!

Euer Bruder im Islam
yavuz


Yavuz Özoguz  
Yavuz Özoguz
Beiträge: 710
Registriert am: 27.12.2011

zuletzt bearbeitet 06.05.2014 | Top

   

Darf man Imam Chamene’i „Heiligkeit der Zeit“ nennen?
Besorgte Eltern gegen Frühsexualisierung

Xobor Forum Software von Xobor