Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Die Bergpredigt in Deutschland und die Muslime

#1 von Yavuz Özoguz , 05.03.2014 09:14

Die Bergpredigt in Deutschland und die Muslime in einer aktualisierten Form.

Einstmals kannte man in diesem Land eine Predigt, die hieß Bergpredigt, und sie ist inzwischen in Vergessenheit geraten, obwohl ihr Inhalt aktueller ist, als je zuvor. Daher hier eine aktuelle Version mit Fragen von Muslimen dazu.

„Selig sind, die da geistlich arm sind; denn das Himmelreich ist ihr.“

Wer sind diese in Deutschland? Sind es die heutigen Politiker, oder Abiturienten, oder Studenten und Akademiker? Sind es die Bundestagsabgeordneten oder gar die Hochschullehrer und Intellektuellen? Oder sind es möglicherweise die von allen jenen „Geistreichen“ vernachlässigten Hauptschüler?

„Selig sind, die da Leid tragen; denn sie sollen getröstet werden.“


Wer leidet in Deutschland derzeit am meisten? Die Konzernchefs, die Bänker die Regierungspolitiker oder Leute auf den Oppositionsbänken? Deutsche Europaabgeordnete oder Aufsichtsräte? Bürgermeister oder Beamte? Schulleiter oder Journalisten? Juden, Christen oder Muslime? Oder sind es nur einfach die Kopftuch tragenden Muslimas und die Armen im Land?

„Selig sind die Sanftmütigen; denn sie werden das Erdreich besitzen.“

Wer sind die? Sind das diejenigen, die sich von den Gauntanamo-Oberbefehlshabern öffentlich abknutschen lassen? Sind es diejenigen, die Soldaten in alle Ecken der Welt senden, u den Kapitalismus in Afrika zu "verteidigen"? Sind es diejenigen, die Besatzungsmächte unterstützen und den Besetzten tagtäglich Forderungen stellen? Sind es diejenigen, die anderen die friedliche Energiegewinnung verbieten wollen und sich an die Seite derjenigen stellen, die mit Hunderten von Atomwaffen drohen?

„Selig sind, die da hungert und dürstet nach der Gerechtigkeit; denn sie sollen satt werden.“

Wer will heute in Deutschland Gerechtigkeit im Irak, Gerechtigkeit in Palästina, Gerechtigkeit in Afghanistan, Gerechtigkeit in Syrien, Gerechtigkeit in der Ukraine, Gerechtigkeit für die jeden Tag 30.000 an Hunger Sterbenden? Wer sind diejenigen, die den Kapitalismus als Ausgeburt der Ungerechtigkeit brandmarken und wer verteidigt all jene Ungerechtigkeiten? Wer verteidigt die Ungerechtigkeit einer ein halbes Jahrhundert andauernden Besatzung durch Israel? Wer verteidigt die Tatsche, dass die USA Dollar drucken und mit geliehenem Geld die ganze Welt unterdrücken? Wer redet tagtäglich von „Freiheit“ und wagt es nicht einmal das Wort „Gerechtigkeit“ in den Mund zu nehmen, weil man es ihm ohnehin nicht abnehmen würde?

„Selig sind die Barmherzigen; denn sie werden Barmherzigkeit erlangen.“

In welcher in Deutschland vorkommenden Religion hat die „Barmherzigkeit“ den höchsten Stellenwert? In welchem Buch kommt das Wort am häufigsten vor?

„Selig sind, die reines Herzens sind; denn sie werden Gott schauen.“

In welcher Religion ist der Kampf gegen das Böse im eigenen Herzen zur Selbstläuterung und Reinigung unbedingter Bestandteil des Glaubens und Handlungsanweisung? Und welcher Kampf gegen das Böse im eigenen Herzen wird am meisten verleumdet?

„Selig sind die Friedfertigen; denn sie werden Gottes Kinder heißen.“

Wie viel Friedfertigkeit bringen deutsche Soldaten in die Welt. Wie viele friedfertige CIA-Flüge durften auf deutschen Flughäfen mit Wissen der Bundesregierung Menschen verschleppen? Wie viele friedfertige Waffen liefert Deutschland in die ganze Welt? Wie viel Friedfertigkeit bringt der Sicherheitswahn, der jedem Bürger seine Privatsphäre rauben will? Und welche Bürger des Landes sind die einzigen verbliebenen, die aus voller Überzeugung keine deutschen Soldaten in Ländern sehen wollen, in denen Besatzer Menschen schlachten?

„Selig sind, die um Gerechtigkeit willen verfolgt werden; denn das Himmelreich ist ihr.“


Wer wird derzeit in Deutschland systematisch verfolgt, nur und nur weil sie einer Religion angehören, die Gerechtigkeit einfordert?

„Selig seid ihr, wenn euch die Menschen um meinetwillen schmähen und verfolgen und reden allerlei Übles gegen euch, so sie daran lügen.“


Wer muss sich in Deutschland derzeit mehr Schmähungen anhören in der Verteidigung Jesus’ und Marias und wer protestiert dagegen, dass es inzwischen zum Guten Ton im Namen der so genannten Kunst gehört Jesus und Maria zu verunglimpfen? Wer wird mehr auch um Jesu willen geschmäht, Christen oder Muslime im Land?

„Seid fröhlich und getrost; es wird euch im Himmel wohl belohnt werden. Denn also haben sie verfolgt die Propheten, die vor euch gewesen sind.“
Und wer glaubt an diese Aussage in diesem Land und lebt frohen Mutes und erfreut sch sogar an der Last von Kindern?
„Ihr seid das Salz der Erde. Wo nun das Salz dumm wird, womit soll man's salzen? Es ist hinfort zu nichts nütze, denn das man es hinausschütte und lasse es die Leute zertreten.“


Und wer wird in diesem Land „zertreten“, die Moscheen oder die Kirchen?

„Ihr seid das Licht der Welt. Es kann die Stadt, die auf einem Berge liegt, nicht verborgen sein. Man zündet auch nicht ein Licht an und setzt es unter einen Scheffel, sondern auf einen Leuchter; so leuchtet es denn allen, die im Hause sind. Also lasst euer Licht leuchten vor den Leuten, dass sie eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen.“

Und welche Religion hat den entsprechenden Lichtvers und welche Gläubigen preisen Gott tagtäglich?

„Ihr sollt nicht wähnen, dass ich gekommen bin, das Gesetz oder die Propheten aufzulösen; ich bin nicht gekommen, aufzulösen, sondern zu erfüllen.“


Und welche Religion besteht darauf, dass fast alle Gesetze des Judentum und des Christentum weiterhin gültig sind, wie sie auch von den Urchristen gelebt wurden? Wer fastet in Deutschland in Fastenzeiten und wer feiert in der Fastnacht umso heftiger, um anschließend dann nicht zu fasten?

„Denn ich sage euch wahrlich: Bis dass Himmel und Erde zergehe, wird nicht zergehen der kleinste Buchstabe noch ein Tüttel vom Gesetz, bis dass es alles geschehe.“

Und welche Religion glaubt an ein fehlerfreies Buch mit all jenen Buchstaben, das bis zum jüngsten Tag nicht vergehen wird und auf die Erlösung hinweist?

„Wer nun eines von diesen kleinsten Geboten auflöst und lehrt die Leute also, der wird der Kleinste heißen im Himmelreich; wer es aber tut und lehrt, der wird groß heißen im Himmelreich.“

Und wer in Deutschland lehrt noch Gottes Gebote?

„Denn ich sage euch: Es sei denn eure Gerechtigkeit besser als der Schriftgelehrten und Pharisäer, so werdet ihr nicht in das Himmelreich kommen.“

Und wer ist damit gemeint?

„Ihr habt gehört, dass zu den Alten gesagt ist: "Du sollst nicht töten; wer aber tötet, der soll des Gerichts schuldig sein. Ich aber sage euch: Wer mit seinem Bruder zürnet, der ist des Gerichts schuldig; wer aber zu seinem Bruder sagt: Rache! der ist des Rats schuldig; wer aber sagt: Du Narr! der ist des höllischen Feuers schuldig“.

Und wer ist auf dem größten Feldzug unserer imperialistischen Epoche und wer unterstützt ihn dabei? Und wer in Deutschland muss all jene Schmähungen ertragen?

„Darum, wenn du deine Gabe auf dem Altar opferst und wirst allda eingedenk, dass dein Bruder etwas wider dich habe, so lass allda vor dem Altar deine Gabe und gehe zuvor hin und versöhne dich mit deinem Bruder, und alsdann komm und opfere deine Gabe.“

Und wer erfüllt irgendeines der hier genannten Gebote? Wer könnte in Deutschland sich mit seinem Bruder versöhnen, bevor er ein Tier „opfert“?

„Sei willfährig deinem Widersacher bald, dieweil du noch bei ihm auf dem Wege bist, auf dass dich der Widersacher nicht dermaleinst überantworte dem Richter, und der Richter überantworte dich dem Diener, und wirst in den Kerker geworfen.“

Und wer glaubt in diesem Land noch an einen richtenden Gott?

„Ich sage dir wahrlich: Du wirst nicht von dannen herauskommen, bis du auch den letzten Heller bezahlest.“

Und wer glaubt in diesem Land überhaupt daran, dass man jemals „zahlen“ muss?

„Ihr habt gehört, dass zu den Alten gesagt ist: "Du sollst nicht ehebrechen." Ich aber sage euch: Wer ein Weib ansieht, ihrer zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen.“

Und wer setzt sich in diesem Land noch gegen Ehebruch ein und welche Frauen verhindern, dass man sie „ansieht“?

„Ärgert dich aber dein rechtes Auge, so reiß es aus und wirf's von dir. Es ist dir besser, dass eins deiner Glieder verderbe, und nicht der ganze Leib in die Hölle geworfen werde.“

Und wer verbietet es den Männern, jede „Freizügigkeit“ anzuschauen?

„Ärgert dich deine rechte Hand, so haue sie ab und wirf sie von dir. Es ist dir besser, das eins deiner Glieder verderbe, und nicht der ganze Leib in die Hölle geworfen werde.“

Und wer besteht darauf, dass jede Arbeit eine erlaubte „Halal-Arbeit“ sein muss, damit sie gesegnet ist?

„Es ist auch gesagt: "Wer sich von seinem Weibe scheidet, der soll ihr geben einen Scheidebrief. Ich aber sage euch: Wer sich von seinem Weibe scheidet (es sei denn um Ehebruch), der macht, dass sie die Ehe bricht; und wer eine Abgeschiedene freit, der bricht die Ehe.“


Und wer in diesem Land tritt überhaupt noch gegen Ehebruch ein und lässt aber die Scheidung im Notfall dennoch zu?

„Ihr habt weiter gehört, dass zu den Alten gesagt ist: "Du sollst keinen falschen Eid tun und sollst Gott deinen Eid halten. Ich aber sage euch, dass ihr überhaupt nicht schwören sollt, weder bei dem Himmel, denn er ist Gottes Stuhl, noch bei der Erde, denn sie ist seiner Füße Schemel, noch bei Jerusalem, denn sie ist des großen Königs Stadt. Auch sollst du nicht bei deinem Haupt schwören, denn du vermagst nicht ein einziges Haar schwarz oder weiß zu machen. Eure Rede aber sei: Ja, ja; nein, nein. Was darüber ist, das ist vom Übel.“


Und wer vertritt in diesem Land die Meinung, dass Lügner eine schwere Sünde begehen, insbesondere wenn sie als Journalisten gegen ganze Menschengruppen hetzen?

„Ihr habt gehört, dass da gesagt ist: "Auge um Auge, Zahn um Zahn. Ich aber sage euch, dass ihr nicht widerstreben sollt dem Übel; sondern, so dir jemand einen Streich gibt auf deinen rechten Backen, dem biete den andern auch dar."

Und wer vertritt die Meinung von „Präventivkriegen“ und wer wehrt sich dagegen?

„Und so jemand mit dir rechten will und deinen Rock nehmen, dem lass auch den Mantel. Und so dich jemand nötigt eine Meile, so gehe mit ihm zwei. Gib dem, der dich bittet, und wende dich nicht von dem, der dir abborgen will.“

Und wer ist es, der nicht nur den Rock haben will sondern alle Ölfelder, und wer sind die, die genötigt werden mitzugehen? Wer sind die, die Jesus in seinen Aussagen nahe stehen und wer sind die, die ihm fern stehen?

„Ihr habt gehört, dass gesagt ist: "Du sollst deinen Nächsten lieben und deinen Feind hassen." Ich aber sage euch: Liebet eure Feinde; segnet, die euch fluchen; tut wohl denen, die euch hassen; bittet für die, so euch beleidigen und verfolgen,“

Und wer sind diejenigen, die hier verfolgt werden und dennoch immer noch nach Verständigung suchen? Wer sind die, die man inzwischen öffentlich flucht und die dennoch einen Weg des Miteinanders suchen?

„auf dass ihr Kinder seid eures Vater im Himmel; denn er lässt seine Sonne aufgehen über die Bösen und über die Guten und lässt regnen über Gerechte und Ungerechte.“

Und wer in diesem Land möchte überhaupt noch als jemand bezeichnet werden, der an Gott glaubt?

„Denn so ihr liebet, die euch lieben, was werdet ihr für Lohn haben? Tun nicht dasselbe auch die Zöllner? Und so ihr euch nur zu euren Brüdern freundlich tut, was tut ihr Sonderliches? Tun nicht die Zöllner auch also? Darum sollt ihr vollkommen sein, gleichwie euer Vater im Himmel vollkommen ist.“


Und welche Religion in Deutschland ist die einzige verbliebene, die in Wort und Tat die Vervollkommnung des Menschen anstrebt?
Es gab einmal eine Predigt, die hieß Bergpredigt. Es könnte nicht schaden, wenn diejenige, die tagtäglich von einer jüdisch-christlichen Prägung des Landes faseln, ihre Wurzeln auch einmal studieren würden!

Yavuz Özoguz  
Yavuz Özoguz
Beiträge: 728
Registriert am: 27.12.2011


   

Lügen über Lügen und Bilderfälschungen dienen der Manipulation und Umerziehung im Land !
AfD will Volksentscheide für Moscheebau

Xobor Forum Software von Xobor