Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Sehr guter Bericht über Veranstaltung gegen Rechtspopulismus in München

#1 von Fatima Özoguz , 18.12.2013 07:37

Dies ist auch lesbar, wenn man keinen FB-Account hat:

Bericht zur Podiumsdiskussion am 16.12.13 zum Thema „Rechtspopulismus in München »Gefahr für die demokratische Stadtgesellschaft? «. Auf dem Podium diskutierten:
Joachim Herrmann, Bayer. Staatsminister des Inneren,
Christian Ude, Oberbürgermeister der LH München und gleichzeitig Schirmherr der Veranstaltung,
Florian Ritter MdL (SPD),
Katharina Schulze MdL (Die Grünen),
und Marian Offman StR (CSU).
Die Einführungsrede hielt Prof. Dr. Heribert Prantl, Redaktion Innenpolitik, Süddeutsche Zeitung. Die Moderation hatte: Özlem Sarikaya vom Bayerischer Rundfunk.
Veranstalter waren das Bayernforum der Friedrich Ebert Stiftung, die Münchner Volkshochschule,
die Evangelische Stadtakademie und die Fachstelle gegen Rechtsextremismus der LH München. Ort: alter Rathaussaal, München.

Bereits am Eingang wurde man von dem Flyer-verteilendem NPD Funktionär und Stadtrat Karl Richter der Bürgerinitiative Ausländerstopp (BIA) empfangen. Auf dem BIA Flyer stand: „Man ist kein Rechtsextremist wenn man auf die ausufernde Ausländerkriminalität in München hinweist“. Ebenfalls keinen Platzverweis bekam der „islamkritische“ Bundesvorsitzende der Partei die Freiheit, der auch am Eingang seine Flyer mit den üblichen Diffamierung gegen Imam Idriz verteilten durfte: Darin beschwert er sich über „die absolut anti-demokratische Einstellung, dass diejenigen, um die es geht zu einer solchen Podiumsdiskussion nicht eingeladen werden.“ Für diese beiden stadtbekannten Rechten wurde der Einlassvorbehalt zwar angewandt, im Saal selber wimmelte es aber von aggressiven Parteimitgliedern der „Freiheit“ und des


https://www.facebook.com/PiNewsDieFreihe...268197356665273 .

Interessant ist vor allem, dass diejenigen, die die Juden hier gegen Muslime ausspielen wollen, ihrem massiven Antisemitismus Luft machen, wenn ein Jude (hier Marian Offman) nicht so "mitspielt", wie sie es wünschen.


Fatima Özoguz  
Fatima Özoguz
Beiträge: 859
Registriert am: 30.12.2011

zuletzt bearbeitet 18.12.2013 | Top

   

Produkte aus Israel
Die verschiedenartigen Gefahren für den Islam

Xobor Forum Software von Xobor