Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



"Es gibt keinen gerechten Preis für Lebensmittel"

#1 von Fatima Özoguz , 28.06.2013 08:55

Es gibt keinen gerechten Preis für Lebensmittel
Veröffentlicht am 26. Juni 2013 von modesty

Gestern hab ich mal wieder einen Themenabend auf arte gesehen: Preiskampf – was ist unser Essen wert? Es ging dabei um Lebensmittelpreise und Subventionen für die Landwirtschaft. Im Zentrum stand die Feststellung, dass Lebensmittel unter Preis verkauft würden – was eigentlich eine absurde Behauptung ist, weil in einer freien Marktwirtschaft der korrekte Preis für eine Ware doch genau der ist, der sich auf dem Markt damit erzielen lässt. Wie kann es sein, dass Lebensmittel billiger sind, als der allwissende Markt bestimmt?


http://gedankenerbrechen.wordpress.com/2...r-lebensmittel/

ich denke schon, dass man es erreichen kann, dass sich Preise und Einkommen die Waage halten. Oder es wird höchste Zeit für die Salawat-Wirtschaft!Zur Erklärung: Es heißt in den Überlieferungen, dass es kein Geld mehr geben wird, wenn Imam Mahdi (aj) regiert, sondern alles nur für ein Salawat zu haben ist.


Fatima Özoguz  
Fatima Özoguz
Beiträge: 858
Registriert am: 30.12.2011

zuletzt bearbeitet 28.06.2013 | Top

   

Schulaufsicht geht nach Hetzrede weiter gegen Lehrer vor
Die Türkei ist muslimisch – ob es dem Westen passt oder nicht!

Xobor Forum Software von Xobor