Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Imam Khameneí: Über die unlogische Art der USA

#1 von Fatima Özoguz , 22.02.2013 09:35

Über die unlogische Art der USA (Ausschnitt aus einer Ansprache)




Ajatollah Khamenei, das Oberhaupt der Islamischen Revolution hat am Samstag, dem 16.2.2013, vor einer großen Anzahl von Tabriser Bürgern u.a. das Verhalten und die unlogischen Äußerungen der US-Staatspolitiker hinsichtlich Verhandlungen beschrieben. Es folgt der betreffende Ausschnitt aus dieser Rede.

"... Der Feind ist gegenüber der iranischen Bevölkerung in einer ratlosen Situation. Ein Volk mit festem Willen, Erkenntnisfähigkeit und Glauben weiß , was es will, und kennt auch seinen Weg. Es erträgt völlig tapfer die Schwierigkeiten. Gegenüber diesem Volk können die verschiedenen politischen und militärischen Waffen und die Mittel für Angriffe auf Sicherheit und Wirtschaft nicht viel ausrichten. Deshalb ist der Feind ratlos, und weil er ratlos ist ergreift er unlogische Maßnahmen.

Die US-Regierungspolitiker sind unlogische Personen und sagen Unlogisches. Ihre Maßnahmen sind unsachlich. Sie treten herrisch auf und erwarten, dass die anderen sich ihrer unlogischen Verhaltensweise und ihrer befehlshaberischen Art beugen. Nun, einige haben das auch getan. Einige Regierungen und einige politische Persönlichkeiten in einigen Ländern haben gegenüber der Dreistigkeit und herrischen Art von ihnen kapituliert. Aber die iranische Bevölkerung und Islamische Republik wird nicht kapitulieren.

Die islamisch-republikanische Republik weiß zu argumentieren und besitzt Logik. Sie ist fähig und mächtig und deshalb beugt sie sich weder unlogischem Gerede noch unlogischem Vorgehen.

Wie sieht ihre Unsachlichkeit (die Unsachlichkeit des Westens) aus? Die Zeichen für ihre Unsachlichkeit sind doch diese Widersprüchlichkeiten zwischen dem was sie sagen, und dem was sie tun. Sie handeln anders als sie reden. Nun, es gibt wohl kein Zeichen für Unsachlichkeit, das eindeutiger sein könnte! Ein logischer Mensch redet überzeugend und handelt dann nach dem, was er gesagt hat. Aber diese Herren, die US-Verantwortungsträger und die anderen der westlichen Regierungen in ihrem Fahrwasser sind nicht so. Sie reden und behaupten etwas, aber in der Praxis tun sie genau das Gegenteil.

Sie behaupten, dass sie sich den Menschenrechten gegenüber verpflichtet fühlen und hissen das Banner der Menschenrechte – nicht nur in ihrem eigenen Land, den USA - sondern auf der ganzen Welt. So reden sie und behaupten sie, aber was tun sie in Wirklichkeit? Sie begehen doch den größten Verrat an den Rechten der Menschen verschiedener Länder und verschiedener Völker! Die Geheimgefängnisse weltweit und ihr Gefängnis auf Guantanamo und im Irak, nämlich Abu Ghuraib, ihre Angriffe auf die Zivilbevölkerung in Afghanistan , Pakistan und den verschiedenen Gebieten sind doch alles Beispiele dafür, dass die Amerikaner lediglich behaupten, die Menschenrechte zu verteidigen.

Ihre unbemannten Flugzeuge starten und betreiben sowohl Spionage, als dass sie auch der Bevölkerung zusetzen. Ihr hört täglich Mitteilungen darüber aus Afghanistan und Pakistan.

http://german.irib.ir/nachrichten/revolu...einer-ansprache


Fatima Özoguz  
Fatima Özoguz
Beiträge: 859
Registriert am: 30.12.2011


   

**
Der Existenzkrampf Israels ist Deutschlands Achillesverse

Xobor Forum Software von Xobor