Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Imam Chamenei verstößt gegen den Berliner Schulfrieden

#1 von Yavuz Özoguz , 14.10.2023 14:16

Imam Chamenei verstößt gegen den Berliner Schulfrieden

Ein auf Wahnsinn gegründetes Unterdrückungssystem, das jedes Verbrechen des Zionismus rechtfertigt [1], treibt zuweilen derart absurde Blüten, dass bei aller Tragik die Lächerlichkeit der Akteure offengelegt wird. In der Hauptstadt der angeblich so freiheitlich-demokratischen Gesellschaft Deutschlands, in der jede nur erdenkliche oder eher noch unvorstellbare Kleidung in Regenbogenfarben getragen werden darf, ist an den Schulen ab sofort das Tragen von sogenannten Palästinensertüchern verboten um angeblich den Schulfrieden zu wahren. Die Senatorin für Bildung, Jugend und Familie des Landes Berlin Katharina Günther-Wünsch hat in einem Schreiben an alle Schulen „das sichtbare Tragen von einschlägigen Kleidungsstücken (z.B. die als Palästinensertuch bekannte Kufiya)“ verboten. Entsprechend titeln viele Zeitungen: „Palästinensertuch an Berliner Schulen ab sofort verboten!“ [2]



Bevor wir die Maßnahme kommentieren, ist zunächst einmal zu klären, um was für ein Kleidungsstück es sich handelt. Die Kufiya ist ein ursprünglich nur von Männern getragener Schal, der auch über den Kopf gezogen werden kann. Es ist ein quadratisches weißes Baumwolltuch mit einem gleichmäßig gewürfelten Muster. Das Muster ist meist einfarbig schwarz oder rot gewebt. Es wird oft diagonal als Dreieck zusammen gelegt um den Hals oder auf dem Kopf getragen. Die Ursprünge des Tuches liegen nicht in Palästina, sondern, wie der Name es sagt, in Kufa, also im Irak und das schon vor 1400 Jahren!

Da gemäß den Überlieferungen die Stadt Kufa zur Hauptstadt der Islamischen Weltgemeinschaft werden wird, wenn der erwartete Erlöser Imam Mahdi (a.) wieder erscheint, tragen viele islamische Gelehrte die Kufiya als Symbol ihrer Verbundenheit mit der Familie des Propheten Muhammad und dessen Nachkommen, dem Erlöser. Beispielsweise trägt das Oberhaupt der Islamischen Republik Iran Imam Chamenei fast immer unter seinem Umhang eine Kufiya, und eine von ihm getragene Kufiya gilt als eines der begehrtesten Geschenke, die seine Anhänger von ihm erhalten können. Erst gestern trug Imam Chamenei beim Treffen mit dem obersten nigerianischen Geistlichen Zakzakiy die Kufiya [3].

Die Kufiya wurde aber auch für nicht vom Islam geprägte Bewegungen genutzt. So haben Araber es u.a. bei ihrem nationalistisch geprägten Widerstand gegen die Osmanen getragen, und die ehemals palästinensische Nationalbewegung verwendet ebenfalls dieses Tuch. Fast alle arabischen Herrscher tragen von Zeit zu Zeit die Kufiya auf dem Kopf, so auch der westlich-saudische Märchenprinz Bin Salman [4], ohne dass er damit irgendeine Sympathie zum Ausdruck bringen will.

Eine Kufiya, die als Arafat-Tuch bezeichnet worden ist, ist im Schlossmuseum Linz ausgestellt (falls sie jetzt nicht entfernt worden ist). Der Name rührt daher, dass auch der ehemalige Palästinenserführer Arafat solch ein Tuch trug. So wurde es als „Palästinensertuch“ bekannt, was aber die Bedeutung des Tuches extrem reduziert.

Meine Wenigkeit hat jenes Tuch stets als Verbundenheit mit dem Erlöser und der Erlösung bei Vorträgen getragen. Auf die Idee, dass das Tragen eines solchen Tuches jemals in Deutschland verboten werden könnte, wäre ich nie gekommen. Selbst in den übelsten Terrorzeiten Deutschland, als die RAF-Terroristen ihre Sympathien mit Arafat mit dem Tragen jenes Tuches ausgedrückt haben, kam kein Terrorismusbekämpfer auf die Idee, das Tragen des Tuches zu verbieten.

Imam Chamenei wird wahrscheinlich von der aktuellen Berliner Schulverordnung nichts erfahren, und sollte es ihm jemals jemand sagen, wird er sich kaum vorstellen können, dass Deutsche freiwillig in ein derart tiefes Loch des Absurden springen können. Aber angesichts der Weltentwicklung sollten sich alle Bürger Deutschlands auf noch viel absurdere Verordnungen vorbereiten. Die Corona-Zeit hat uns allen gezeigt, wozu unsere Politiker fähig und gewillt sind. Das, was aktuell droht, könnte die Corona-Zeit weit in den Schatten stellen.

[1] Die Westlichen Verbrechen in Palästina sind mit nichts zu rechtfertigen!
[2] https://www.bz-berlin.de/berlin/palaesti...chulen-verboten
[3] https://www.leader.ir/media/album/large/80/79/78079_125.jpg
[4] https://de.wikipedia.org/wiki/Mohammed_b...cember_2021.jpg


Yavuz Özoguz  
Yavuz Özoguz
Beiträge: 1.309
Registriert am: 27.12.2011

zuletzt bearbeitet 14.10.2023 | Top

RE: Imam Chamenei verstößt gegen den Berliner Schulfrieden

#2 von Daniel Hader , 14.10.2023 16:40

Wir leben in Absurdesheim.


Daniel Hader  
Daniel Hader
Beiträge: 124
Registriert am: 02.01.2012


   

Verbot der Gerechtigkeit
Brief an meine Geschwister zur aktuellen Lage in Palästina

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz