Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Kampf für die Freiheit Palästinas

#1 von Dr.Josef Haas ( gelöscht ) , 03.07.2023 10:20

Kampf für die Freiheit Palästinas

Zu den verdienstvollsten Organisationen zählt die sich BDS (=Boykott, De-Investition, Sanktion) nennende.
Seit ihrer Gründung im Jahre 2000 kämpft sie unentwegt für die Freiheit Palästinas, was, gerade hierzulande,
ihren Mitgliedern mannigfache Diskriminierungen und Benachteiligungen eingetragen hat.
Ihre Feinde wissen natürlich um deren Wirksamkeit und versuchen daher mit allen Mitteln und Methoden, diese
anti-rassistische Bewegung einzuschüchtern. Ihr jüngstes Vehikel dabei ist eine sogenannte "Anti-BDS-Resolution".
Eine Klage dagegen hat nun unlängst das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg abgewiesen.
Trotzdem sind Amir Ali und Christoph Glanz von der Interessenvertretung "Bundestag 3 für Palästina" (BT 3 P)
optimistisch, dass das Bundesverfassungsgericht später anders entscheiden wird.
In der heutigen Ausgabe der "jungen Welt" (3.Juli 2023) ist dazu ein ausführliches Interview mit ihnen veröffent-
licht, das nochmals Aufschluss über die Beweggründe für ihre seinerzeitige Klage gibt.
Zitat: "Diese Resolution diffamiert Menschen, die für palästinensische Menschenrechte kämpfen, als
antisemitisch". Genau dies war und ist ja von vorneherein beabsichtigt: die Verordnung eines obrigkeitsstaatlichen
Zionismus". Damit wäre ja dann auch sehr gut die aktuelle Realität in dieser Bundesrepublik Deutschland beschrieben.
Und dies, um wieder aus dem Gespräch mit der "jungen Welt" zu zitieren, obwohl "Israel Siedlerkolonialismus,
Apartheid und Besatzung betreibt. Die Verbrechen Israels sind sehr konkret. Die Vertreibung der Menschen aus
Scheich Dscharrah in Jerusalem ist konkret. Die Zerstörung von Schulen und der Infrastruktur im Dorf Masafer
Yattah ist konkret. Israels Herrschaft bedeutet ganz konkret die Kugel, die den Schädel der 15jährigen Sadeeh
in Dschenin durchschlagen hat."
Allein das darf in unseren Breiten-zumindest offiziell- kein Thema sein. Die regierungsamtliche Berliner Feigheit
schützt selbst die schlimmsten israelischen Verbrechen gegen die Menschlichkeit und den damit einher gehenden
Rassismus.
Dagegen kämpft, nicht allein, aber oftmals doch allein gelassen, BDS an.
Ihr sollte infolge dessen die Achtung und auch Unterstützung der Freunde Palästinas gehören!

Dr.Josef Haas

weitere ganz konkrete Beispiele für die Unterdrückungsmethoden & Verbrechen der Zionisten:

#2 von Tobias Martin Schneider , 03.07.2023 17:13

weitere ganz konkrete Beispiele für die Unterdrückungsmethoden & Verbrechen der Zionisten:

Ca 4 minütige Video Doku
https://youtu.be/qy9cejTSmg0

Artikel über die menschenverachtende Willkür landraubender Raubmörder:
Doku über die menschenverachtende Willkür landraubender Raubmörder

Artikel & Kommentare
Definitionen: Was ist ,,Antisemitismus" bzw ,,antisemitisch"]
Definitionen: Was ist Antisemitismus bzw antisemitisch?

Zionistische Vernichtungen palästinensischer Ortschaften:
http://www.eslam.de/begriffe/z/zionistis...ortschaften.htm

Die ethnische Säuberung Palästinas (Kurzbeschreibung des Buches von Ilan Pappe):
http://www.eslam.de/begriffe/d/die_ethni...palaestinas.htm

Eine weitere Veranschaulichung:
https://www.hintergrund.de/globales/krie...-boese-nachbar/


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.117
Registriert am: 06.03.2019


   

Das Sterben Palästinas
Furchtbarer Kolonisten-Terror

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz