Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Finde Frieden lieber Elias Davidsson, für den Du Dich eingesetzt hast!

#1 von Yavuz Özoguz , 13.04.2022 15:34

Finde Frieden lieber Elias Davidsson, für den Du Dich eingesetzt hast!

Ein Nachruf an einen Freund.



Über die Medien habe ich heute erfahren, dass mein Freund Elias Davidsson vor wenigen Tagen zu seinem Schöpfer zurückgekehrt ist. Ich bin ihm erstmals im Jahr 2008 begegnet im Rahmen eines Interviews [1]. Im Jahr 2012 haben wir uns während unserer gemeinsamen Iranreise besser kennengelernt und angefreundet. Er war mit Prof. Sylvers [2] einer von zwei jüdischen Mitreisenden einer Reisegruppe, die meine Wenigkeit leiten durfte. In der heiligen Stadt Qom kam es zu der schicksalhaften Begegnung mit Großayatollah Haeri-Schirazi. Elias hat dem Ayatollah die Frage gestellt, welche Botschaft der Ayatollah für Menschen habe, die nicht an die Propheten oder an Gott glauben, sich aber für Gerechtigkeit einsetzen. Wer die Stimme von Elias hören möchte, kann dieses im Mitschnitt hören, der mit der sensationellen Antwort des großen islamischen Gelehrten aufgezeichnet worden ist. [3]

Es war eine schöne gemeinsame Zeit im Iran. Ich erinnere mich an den Rückflug nach Deutschland, bei dem wir im Flieger zusammensaßen und uns stundenlang ausführlich unterhalten haben. Obwohl er jüdische Eltern hatte, die mit ihm vor den Nazis nach Palästina geflohen waren und er die Gründung Israels miterlebt hatte, bezeichnete er sich selbst stets als Palästinenser, da er aus Palästina stamme.

Im Jahr 2019 hat er mir ein weiteres Interview gewährt [4], wobei wir uns vor allem über Seine Bücher unterhalten haben. Und er hat viele Bücher geschrieben, wie unter anderem „Psychologische Kriegsführung und gesellschaftliche Leugnung: Die Legende des 9/11 und die Fiktion der Terrorbedrohung“ (2017) und „Der gelbe Bus: was geschah wirklich am Breitscheidplatz in Berlin?“ (2018). Wir haben uns gegenseitig unsere Bücher geschenkt und zuweilen kam er uns besuchen. Zuletzt hat er meine Frau und mich im Juli letzten Jahres (2021) zu einer Feier in Delmenhorst besucht. Wie dankbar bin ich, ihn noch einmal gesund und munter gesehen zu haben!

Wie immer ist er nach dem öffentlichen Teil noch geblieben und wollte mit mir ausführlich über Gott und die Welt sprechen. Über die Welt waren wir uns fast immer einig. Er war ein eingefleischter Antiimperialist und damit auch Antizionist und setzt sich für Gerechtigkeit in der Welt ein, insbesondere an der Seite der Unterrückten. Über Gott war er ein Suchender, der große Sympathien für den Weg empfand, den ich ihm versucht habe zu erläutern. Eine besondere Zukunftsvision hat er stets gelebt und diese Vision wird auch nach ihm weiterleben: Ein Jude und ein Muslim können sich auch in Deutschland gemeinsam Hand in Hand für Frieden, Gerechtigkeit und damit Menschlichkeit in dieser Welt einsetzen. Jetzt bete ich für Dich lieber Elias, dass Du den Frieden findest, wofür Du Dich stets eingesetzt hast.

Gott begnade Dich!

[1] http://www.muslim-markt.de/interview/2008/davidsson.htm
[2] http://www.muslim-markt.de/interview/2009/sylvers.htm
[3] https://muslim-tv.de/2018-11-18-in-geden...haeri-schirazi/
[4] http://www.muslim-markt.de/interview/2019/davidsson.htm


Yavuz Özoguz  
Yavuz Özoguz
Beiträge: 1.201
Registriert am: 27.12.2011

zuletzt bearbeitet 15.04.2022 | Top

   

Udo Lindenberg (..."noch immer nicht gefunden")
Nochmals kurz zusammengefasst, weshalb man sich NICHT IMPFEN LASSEN sollte

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz