Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Putin entlarvt deutsche Politik

#1 von Brigitte Queck , 24.01.2022 00:43

Putin entlarvt die deutsche Politik
ANSCHULDIGUNGEN an GAZPROM, sie würden ZU WENIG GAS NACH DEUTSCHLAND liefern, sind HALTLOS. DAS GEGENTEIL IST DER FALL !
Mitschrift des Presseinterviews Putins am 18. Januar 2022 von Brigitte Queck
In einem Presseinterview nimmt der russische Präsident Wladimir Putin zu den Anschuldigungen Europas und Deutschlands Stellung, Gazprom würde zu wenig Gas nach Europa und Deutschland liefern und das Gas als Waffe benutzen.
W. Putin antwortete, dass das GEGENTEIL der Fall sei.
Gazprom habe NICHT NUR DAS VEREINBARTE GESAMTVOLUMEN AN EUROPA GELIEFERT,SONDERN SOGAR 20 % MEHR !!
In dieser Zeit haben—wie bekannt wurde—AMERIKANISCHE ANBIETER 42 MILLIONEN TONNEN FLÜSSIGGAS VON EUROPA ENTNOMMEN und NACH LATEINAMERIKA, BRASILIEN; SÜDKOREA UND JAPAN
weiterverkauft, wo mehr bezahlt wurde !!!
Russland hatte Europa langfristige Verträge über Gaslieferungen vorgeschlagen, aber die EU-Kommission hatte das abgelehnt:
Jetzt beträgt der Verkaufspreis auf dem Weltmarkt 2000 Dollar pro 1000 Kubikmeter Gas.
Deutschland hatte bisher an langfristigen Verträgen mit Russland profitiert. Das bedeutet, dass Deutschland das Gas 7 Mal billiger bekommt, als auf dem Weltmarkt !!
DEUTSCHLAND BEKAM VON GAZPROM ÜBER DIE LANGFRISTIGEN VERTRÄGE VON 50-51 Mrd. KUBIKMETER PRO JAHR HINAUS, 5,6 Mrd. KUBIKMETER GAS MEHR,ALS VEREINBART !!

Der russische Journalist Pawel Krasnow stellte W. Putn die Frage, ob ein Fünkchen Wahrheit an den Anschuldigungen des Westens sei, Gazprom würde zu wenig Gas nach Europa liefern.

Europa hatte Russland vorgeworfen, es hätte kein Gas auf der Pipeline Jamal Europa geliefert.
WAS IST DIE WAHRHEIT ?
1.Deutsche und französische Unternehmen hatten GAZPROM DAFÜR KEINE KAUFAUFTRÄGE ERTEILT !
Putin:
“Was soll geliefert werden, wenn dafür keine Kaufaufträge erteilt wurden ?“
2.Daraufhin schaltete Deutschland AUF DIESER PIPELINE DEN RÜCKWÄRTSGANG FÜR DIE GASLIEFERUNGEN EIN. Mit anderen Worten, Deutschland lieferte Gas nach Polen !
Über diese Rückwärtsleitung des Gases von Deutschland nach Polen gelangten ca. 3 Millionen Kubikmeter Gas nach Polen !
Putin:
„Am Weiterverkauf an Gas in ein anderes Land kann man Milliarden verdienen!“
3.Darüber hinaus gehe es dabei auch um ein POLITISCHES PROBLEM. Man wisse, dass DIE POLNISCHE PIPELINE MIT DER UKRAINISCHEN PIPELINE VERBUNDEN IST.
Über die Rückwärtsleitung des Gases von Deutschland nach Polen gelangten ca. 3 Millionen Kubikmeter Gas nach Polen.
Putin :“Da das Volumen der Gasleitung zwischen Polen und der Ukraine 3 Millionen Kubikmeter pro Tag beträgt, habe ich berechtigten Grund zu der Annahme, dass dieses Gas von Polen an die Ukraine weitergeleitet wurde.
Denn es ist die gleiche Menge, die Deutschland an Polen geliefert hat.“
Putin klagte Europa und Deutschland an
„Anstatt Gas nach Polen und die Ukraine zu liefern, um zu versuchen, jemandem die Hosen zu halten, wäre es besser, weitere Lieferungen nach Europa und Deutschland durchzuführen, um den Preis zu beeinflussen.
Denn, je größer das Volumen des Produkts auf dem Markt ist, desto niedriger ist der Preis.
NEIN; MAN PUMPTE DAS GAS IN DIE ENTGEGENGESETZTE RICHTUNG ! DAS IST DAS PROBLEM !! WAS HAT GAZPROM DAMIT ZU TUN ?
Deshalb sollen sie sich lieber um ihre Fragen kümmern und rechtzeitig darauf antworten ! Und sie sollen nicht denken, dass sie so schlau sind und meinen, dass das nicht ersichtlich ist !!
DIE PROBLEME,DIE SIE SICH SELBST GESCHAFFEN HABEN,SOLLTEN VON IHNEN SELBST GELÖST WERDEN !!“
https://www.bing.com/videos/search?q=ost...9C&&FORM=VDRVSR

Brigitte Queck  
Brigitte Queck
Beiträge: 715
Registriert am: 02.01.2012


   

Außenministertreffen Lawrow Baerbock in Moskau
Lasst uns unsere Schuhe ausziehen, um den Corona-Hass zu überwinden!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz