Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Der Welt schlimmster Unrechtsstaat

#1 von Dr.Josef Haas , 29.12.2021 16:40

Der Welt schlimmster Unrechtsstaat

Die UNO-Generalversammlung hat am 23.Dezember 2021 mit übergroßer Mehrheit ein finanzielles Budget
gebilligt, mit dessen Hilfe die während des Gaza-Krieges im Mai dieses Jahres von beiden Seiten verübten
Kriegsverbrechen untersucht werden sollen.
125 Staaten stimmten dieser Absicht zu, während die USA und Israel mit Ausnahme von Ungarn allein einige
wenige und noch dazu völlig unbedeutende Inselrepubliken dagegen mobilisieren konnten, die von vorneherein
dem Prinzip huldigen, Israel hat immer recht.
Erstaunlicherweise enthielten sich bei dieser Abstimmung Deutschland und Österreich, also Länder, denen man
eine derart devote Einstellung gegenüber Tel Aviv auch zugetraut hätte, der Stimme.
Die durch das Votum installierte Kommission soll darüber hinaus "alle grundlegenden Ursachen der wiederkehrenden
Spannungen, der Instabilität und der Verlängerung des Konflikts" untersuchen.
Außerdem wird von ihr erwartet, "auch in Zukunft israelische Rechtsverstöße in den besetzten palästinensischen
Gebieten und in Gaza" beim Namen zu nennen.
Verständlich, dass der Terror-Staat Israel dagegen Gift und Galle speit. Für ihn, welcher derartige Kritik schon seit
langem nicht mehr gewohnt ist, stellt ja ein derart sachliches Verhalten der Vereinten Nationen sowieso ja nur
"Antisemitismus" dar. Dessen internationale Unterstützer, wie etwa der in der BRD extra als "Antisemitismus-
Beauftragter der Bundesregierung" installierte Herr Felix Klein dürften ihm dabei natürlich recht geben.
Übrigens fand diese so bemerkenswerte Abstimmung, worauf die Tageszeitung "junge Welt" in ihrer heutigen Ausgabe
(29.12.2021) extra aufmerksam macht, "auf den Tag genau fünf Jahre nach der Annahme der UN-Resolution 2334
statt. Diese verurteilt alle israelischen Maßnahmen, die darauf abzielen, die demographische Zusammensetzung und
den Status des seit 1967 besetzten palästinensischen Gebiets, einschließlich Ostjerusalems, zu ändern, darunter den Bau
und die Ausweitung von Siedlungen, die Überführung israelischer Siedler, die Beschlagnahme von Land, die Zerstörung
von Wohnhäusern und die Vertreibung palästinensischer Zivilpersonen unter Verstoß gegen das humanitäre Völkerrecht
und die einschlägigen Resolutionen".
Israel pfeift allerdings, und dies bereits seit seiner Staatswerdung, auf dieses Völkerrecht und vergewaltigt stattdessen
ständig das Selbstbestimmungsrecht des Volkes von Palästina.
Wirklich fühl- und spürbaren internationalen Protest dagegen hat es ja leider nach wie vor kaum zu befürchten.
Infolge dessen wird ihm auch im kommenden Jahr keiner den traurigen Titel streitig machen können, der da lautet - der
Welt schlimmster Unrechtsstaat zu sein!

Dr.Josef Haas  
Dr.Josef Haas
Beiträge: 872
Registriert am: 29.07.2014


   

Wer will eigentlich die deutsche Autoindustrie zerstören?
Das Mysterium Jesus (Isa) im Islam: Die Lehre von der menschlichen Vervollkommnung

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz