Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Volksfeind Netanjahu

#1 von Dr.Josef Haas , 07.04.2021 17:11

Volksfeind Netanjahu

Die Brutalität des israelischen Regierungschefs ist ja inzwischen genauso hinlänglich bekannt
wie dessen Korruption. Mittlerweile fügte Benjamin Netanjahu aber diesem seinem Sündenregister
einen weiteren Dominostein hinzu.
Er lehnte nämlich die von Jordanien, das bekanntlich schon seit längerem diplomatische Beziehungen
zu Israel unterhält, geäußerte Bitte ab, dem Jordan mehr Wasser entnehmen zu dürfen.
Für dieses Ersuchen aus Amman war dabei die im Königreich Jordanien zu beklagende Trockenheit
ausschlaggebend.
Mit der bei ihm sattsam bekannten Arroganz und Überheblichkeit lehnte Israels Ministerpräsident diese
Bitte allerdings energisch ab, schließlich handelt es sich ja bei den Bewohnern des Nachbarlandes um
keine Juden, denen dieser Herr sich allein verpflichtet fühlt.
Dessen rüdes Verhalten sollte aber nun vielleicht den arabischen Staaten zu denken geben, welche in
der letzten Zeit den Raubstaat Israel diplomatisch anerkannt haben.
Einen wirklichen Dank aus Tel Aviv können und werden sie nämlich für diese ihre Anbiederung nicht zu
erwarten haben.
Schließlich ist das zionistische Gebilde weltweit das einzige Land, das sich an keinerlei Völkerrecht hält und
infolgedessen von vorneherein auch keinerlei Hilfsbereitschaft gegenüber in Not geratenen Staaten kennt.
Stattdessen zeigt das aktuelle israelische Verhalten gegenüber Jordanien damit doch wieder nur, um wen und
was es sich bei Israel tatsächlich handelt: Ein aggressives Land, in dem der Staats-Terrorismus alle Geschicke der
dortigen Politik bestimmt!

Dr.Josef Haas  
Dr.Josef Haas
Beiträge: 741
Registriert am: 29.07.2014


   

Wenn China und Russland auf Imam Chamenei hören
Haben die Deutschen ihre Vernunft verloren? von Elias Davidsson

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz