Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Ihr Kind muss im Haushalt Kontakte zu anderen Haushaltsmitgliedern vermeiden, indem Sie für zeitliche & räumliche Trennung sorgen

#1 von Tobias Martin Schneider , 07.08.2020 12:21

“Ihr Kind muss im Haushalt Kontakte zu anderen Haushaltsmitgliedern vermeiden, indem Sie für zeitliche und räumliche Trennung sorgen (keine gemeinsamen Mahlzeiten, Ihr Kind sollte sich möglichst alleine in einem Raum getrennt von den anderen Haushaltsmitgliedern aufhalten).”

Darüber hinaus heißt es:

“Weiterhin machen wir Sie darauf aufmerksam, dass nötigenfalls die zwangsweise Absonderung in einem Krankenhaus angeordnet werden kann.”

Wir sind nach wie vor, ebenso wie der Deutsche Kinderschutzbund, der Ansicht, dass diese Anweisungen eine Form psychischer Gewalt darstellen.

Hier der ganze Artikel:
https://www.familieninderkrise.com/2020/...reis-offenbach/


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 252
Registriert am: 06.03.2019


RE: Ihr Kind muss im Haushalt Kontakte zu anderen Haushaltsmitgliedern vermeiden, indem Sie für zeitliche & räumliche Trennung sorgen

#2 von Tobias Martin Schneider , 07.08.2020 12:22

Die ticken doch wohl nicht mehr ganz sauber!

WOLLEN DIE JETZT IN DIE HÄUSER/WOHNUNGEN & FAMILIEN HINEIN SPIONIEREN? Gläserne Bürger sind wir ja jetzt schon!

PS: siehe auch:
Das interne Strategiepapier des Innenministeriums zur Corona-Pandemie


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 252
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 08.08.2020 | Top

RE: Ihr Kind muss im Haushalt Kontakte zu anderen Haushaltsmitgliedern vermeiden, indem Sie für zeitliche & räumliche Trennung sorgen

#3 von Dörte Donker , 08.08.2020 10:51

Zitat
Quarantäne in der Familie - wie geht das?
Abschottung nach außen: Tritt in einer Familie eine Corona-Infektion auf, gelten alle Familienmitglieder als Kontaktpersonen. Das heißt zunächst: Der Kontakt nach außen sollte auf das Notwendigste beschränkt werden. Besuch darf nicht empfangen werden.

Vorsicht in der Familie: Noch schwieriger ist die Einhaltung der Quarantäne-Regeln innerhalb der Familie, denn auch hier sollte jeder Kontakt vermieden werden. Ist ein Kind betroffen, dürfen sich ein Elternteil oder eine andere wichtige Bezugsperson kümmern. Für alle anderen Familienmitglieder gilt: Kontaktsperre! Auch in der Wohnung sollte daher eine zeitliche und räumliche Trennung eingehalten werden - zum Beispiel bei den Mahlzeiten, die die Familien am Besten getrennt voneinander einnehmen. Die Familienmitglieder sollten zudem vermeiden, alle gleichzeitig im selben Raum zu sein. Sind andere Familienmitglieder noch nicht betroffen, etwa weil sie noch keinen Kontakt hatten, sollten diese an einem anderen Ort untergebracht werden.

Das Gesundheitsamt hält während der Quarantäne Kontakt zu den betroffenen Familien, am besten telefonisch. Das Amt sollte auch informiert werden, wenn bestimmte Symptome auftreten, die auf eine Infektion mit dem Corona-Virus hindeuten können.

Eltern, die wegen geschlossener Schulen und Kitas nun wieder zu Hause bleiben müssen und nicht arbeiten können haben Anrecht auf eine Entschädigung. Den Antrag gibt es beim Landesgesundheitsamt. (https://ifsg-online.de)

Sollte wegen anderer gesundheitlicher Proleme über Notruf 112 Hilfe geholt werden, dann müssen die Rettungskräfte über die Quarantäne informiert werden.

(Quelle: Landkreis Rostock)


Das wird im Landkreis Rostock genauso gesehen.
https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenbu...avirus2846.html

Quarantäne und positiver PCR Test oder gar ein aktive Infektion sind aber verschiedene Dinge.
Hier werden ganze Klassen oder Schulen in Quarantäne geschickt, nur weil eine Person positiv getestet wurde.

Zitat
Grundschüler in Graal-Müritz erkrankt
Auch die Ostsee-Grundschule in Graal-Müritz wurde geschlossen. Sie soll erst in zwei Wochen wieder öffnen. Das teilte der Landkreis Rostock mit. Ein Schüler hatte sich ebenfalls mit dem Virus infiziert. Das Kind, seine 104 Mitschüler sowie zehn Lehrer und anderweitige Bedienstete wurden unter Quarantäne gestellt. Das Gesundheitsamt des Landkreises ist dabei, weitere Kontaktpersonen des Schülers zu ermitteln. Für die übrigen Kinder wurde der heutige Unterricht noch unter freiem Himmel und in getrennten Schülergruppen fortgesetzt. Inzwischen wurden alle von ihren Eltern abgeholt.


Aber genau das können wir jetzt überall erwarten.
Es wird keine Unterschied gemacht, ob ein Schüler Symptome hatte und damit gesichert ist, dass er andere anstecken konnte. Ohne Virusvermehrung im Körper keine Ansteckung, egal was der PCR Test sagt. Der PCR Test gibt nicht an, wie üblich, welche Viruslast vorliegt. Bisher, nach vielen Monaten, hat man noch nicht geschafft, das zu definieren. Der Test ist in der Lage, wenn ein RNA Molekül auf der Schleimhaut ist und damit auf dem Wattetupfer beim Abstrich landet, nach dem gesucht wird, den zu finden, denn er vermehrt das Teil nach vielen Durchgängen dieses Teil logarithmisch. Der Test sagt nichts über eine Infektion.
Anstatt wichtige Rahmenbedingungen der Infektionsbiologie aufzuklären und umzusetzen, wird immer noch mit einem nicht zugelassenen Notstand PCR Test gearbeitet, der nicht mal anhand eines tatsächlichen Virusisolates hergestellt wurde. Man isoliert lieber Menschen, verbreitet Panik, schädigt die seelische Gesundheit von Kindern, vernichtet Existenzen, anstatt notwendige "Hausaufgaben" nachzuholen.


Dörte Donker  
Dörte Donker
Beiträge: 584
Registriert am: 18.01.2015

zuletzt bearbeitet 08.08.2020 | Top

RE: Ihr Kind muss im Haushalt Kontakte zu anderen Haushaltsmitgliedern vermeiden, indem Sie für zeitliche & räumliche Trennung sorgen

#4 von Dörte Donker , 09.08.2020 14:26

Zitat
WOLLEN DIE JETZT IN DIE HÄUSER/WOHNUNGEN & FAMILIEN HINEIN SPIONIEREN? Gläserne Bürger sind wir ja jetzt schon!



Darüber kann ich nichts sagen. aber ich habe von Betroffenen gehört, die dann die Vorhänge zuziehen, damit Nachbarn sie nicht denunzieren.

Hier gab es vor ein paar Tagen ein Polizeieinsatz, weil jemand in der Post keine Maske getragen hat und sich weigerte raus zu gehen.
Der wurde dann rausgetragen.
Auch da muss jemand in der Post die Polizei gerufen haben.
Das sind natürlich Aktionen, auf die man verzichten sollte.

Ich möchte ja jetzt nicht so tun, als ob alle Deutschen Denunzianten sind. Ich bin neulich unbeabsichtigt ohne Maske einkaufen gegangen und mich hat nicht mal jemand darauf angesprochen.


Dörte Donker  
Dörte Donker
Beiträge: 584
Registriert am: 18.01.2015

zuletzt bearbeitet 09.08.2020 | Top

RE: Ihr Kind muss im Haushalt Kontakte zu anderen Haushaltsmitgliedern vermeiden, indem Sie für zeitliche & räumliche Trennung sorgen

#5 von Dörte Donker , 10.08.2020 11:43

https://www.youtube.com/watch?v=oTO1xxmqbTI

Hier geht es um einen Brief von Gesundheitsamt, der an betroffene Kinder adressiert ist: Anordnung der Isolation.

Hier wird beantwortet, wie man kontrolliert und bestraft.
Freiheitsstrafe bis zu 2 Jahren und Kindsentzug !!!


Dörte Donker  
Dörte Donker
Beiträge: 584
Registriert am: 18.01.2015

zuletzt bearbeitet 10.08.2020 | Top

RE: Ihr Kind muss im Haushalt Kontakte zu anderen Haushaltsmitgliedern vermeiden, indem Sie für zeitliche & räumliche Trennung sorgen

#6 von Dörte Donker , 10.08.2020 15:10

Schulen erweitern ihre Befugnisse unverhältnismäßig

Zitat
Schulministerin droht Kindern ohne Maske mit Rauswurf

Am Montag hatte das Schulministerium in NRW seine neuen "Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben" veröffentlicht. Um "den Schulen einen Regelbetrieb zu ermöglichen", gelten zunächst bis zum 31. August verschärfte Bedingungen. "Insbesondere wird die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in den Schulen deutlich ausgeweitet", teilte es mit. Danach müssen alle Kinder und Jugendlichen ab Klassenstufe 5 aufwärts die ganze Zeit über eine Maske tragen – im gesamten Schulgelände und auch im Unterricht.

Unter Einhaltung der Abstandsregeln und mit Mund-Nasen-Schutz warten Kinder am 7. Mai 2020 vor einer Grundschule in Dortmund. Mit dem Start des neuen Schuljahres gilt in ganz Nordrhein-Westfalen Maskenpflicht an allen Schulen.
Mehr lesen:Schulstart in Nordrhein-Westfalen: Maskenpflicht für ältere Kinder auch im Unterricht
Sollten Schüler dagegen verstoßen, droht ihnen in letzter Konsequenz sogar ein Verweis von der Schule, wie Landesschulministerin Yvonne Gebauer (FDP) in einem Interview ankündigte. Ihr sei zwar bewusst, dass Masken ihre Träger gerade bei heißem Wetter "besonders beeinträchtigen". Wegen des Infektionsgeschehens seien sie aber "alternativlos".
...

Nachdem erste kritische Stimmen, auch von Eltern, laut geworden waren, mischte sich die Nationale Wissenschaftsakademie Leopoldina ein. In einer "Ad-hoc-Stellungnahme" empfahl sie die Maskenpflicht ab Klasse 5, "wenn Abstandsregeln nicht eingehalten werden können" auch im Unterricht. An dem Papier arbeitete der Charité-Virologe Christian Drosten mit.



https://deutsch.rt.com/inland/105310-mas...wohlgefahrdung/


Dörte Donker  
Dörte Donker
Beiträge: 584
Registriert am: 18.01.2015

zuletzt bearbeitet 10.08.2020 | Top

RE: Ihr Kind muss im Haushalt Kontakte zu anderen Haushaltsmitgliedern vermeiden, indem Sie für zeitliche & räumliche Trennung sorgen

#7 von Dörte Donker , 12.08.2020 11:42

Ah, man sucht schon Personal für die Inobhutnahme von Kindern, die in Coronaquarantäne sind und aus der Familie rausgenommen werden sollen. Damit ist doch klar, dass man da Größeres vorhat:
(also mir wird gerade richtig übel)

Zitat
Die Stellenbeschreibung sieht dann so aus:

„In unserer Inobhutnahme mit bis zu sieben Plätzen betreuen Sie Kinder und Jugendliche, die aufgrund eines Covid-19 (Corona) Verdachts oder aufgrund eines bestätigten Falles im nahen Umfeld unter Quarantäne stehen.
Der Fokus Ihrer Tätigkeit liegt auf der Umsetzung der Quarantänemaßnahmen. Um dies zu vereinfachen und Krisen vorzubeugen, arbeiten Sie beispielsweise mit großzügigen Handy- und Medienregelungen. Für die Kinder und Jugendlichen steht hierfür unter anderem ein Netflix-Account zur Verfügung.
Sie arbeiten stets im Tandem mit einem Kollegen oder einer Kollegin aus Ihrem Team. Sie wirken aktiv an der Ausgestaltung und Weiterentwicklung des Konzepts mit und bringen Ihre Erfahrungen und Ihre Vorschläge ein.
Bei Nachtbereitschaften und Rufbereitschaften, auch an Wochenenden, wechseln Sie sich mit Ihren Kollegen und Kolleginnen ab.“


Original Stellenausschreibung:

https://jobs.diakonie-michaelshoven.de/j...ichaelshoven.de


CORONA-MASSNAHMEN

Gesundheitsamt dementiert Kindesentzug – aber Diakonie bestellt schon Personal für Inobhutnahme
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/a...r-inobhutnahme/


Dörte Donker  
Dörte Donker
Beiträge: 584
Registriert am: 18.01.2015

zuletzt bearbeitet 12.08.2020 | Top

RE: Ihr Kind muss im Haushalt Kontakte zu anderen Haushaltsmitgliedern vermeiden, indem Sie für zeitliche & räumliche Trennung sorgen

#8 von Werner Arndt , 12.08.2020 12:19

Zitat
Der Fokus Ihrer Tätigkeit liegt auf der Umsetzung der Quarantänemaßnahmen. Um dies zu vereinfachen und Krisen vorzubeugen, arbeiten Sie beispielsweise mit großzügigen Handy- und Medienregelungen.



Liest sich eher wie eine Satire. Spielt das Kindeswohl eigentlich noch eine Rolle?

Zitat
Studie zu Kindern am Handy

Weniger weiße Gehirnmasse: Hirnforscher warnen vor Folgen der Handynutzung

Immer mehr Eltern lassen ihre Kinder unbehelligt mit Smartphones und Tablets spielen. Eine neue Studie aus den USA zeigt jetzt, wie gefährlich der digitale Babysitter für die Kinder wirklich ist: Wenn ein Kind mehr als eine Stunde auf den Bildschirm starrt, schrumpft die weiße Gehirnmasse. Die ist für wichtige Fähigkeiten unabdingbar.


Dass das ständige Starren auf den Bildschirm gerade für Kinder nicht gesund ist, sagt einem eigentlich schon der gesunde Menschenverstand. Doch eine Studie von US-Medizinern vom Cinncinnati Children’s Hospital Medical Center weist jetzt auch wissenschaftlich nach, dass Handys, Tablets und Co. nicht gut für die Gesundheit unserer Kleinen sind. ...

Der Präsident des deutschen Kinder- und Jugendärzteverbands, Thomas Fischbach, hatte erst kürzlich vor zu langen Bildschirmzeiten bei Kindern gewarnt.

Im Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ sprach er von „katastrophalen Folgen für die kindliche Entwicklung“. ...

https://www.focus.de/familie/eltern/kind...d_11321531.html

Werner Arndt  
Werner Arndt
Beiträge: 394
Registriert am: 03.06.2017


   

Die Träne Fatimas (a.) fließt von Ghadir nach Kerbela
Atombombenabwurf der USA auf Hiroshima und Nakasaki

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz