Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Mord ist erlaubt

#1 von Dr.Josef Haas , 15.04.2019 18:47

Mord ist erlaubt

Aus Den Haag kam vor kurzem eine in jeder Hinsicht verstörende Nachricht.
Der dort residierende "Internationale Strafgerichtshof" erhebt nämlich keine
Anklage gegen USA-Soldaten und CIA-Mitarbeiter wegen in Afghanistan verübten
Kriegsverbrechen, "weil es der Justiz nicht dient."
Darauf muss man ja erst einmal kommen, diese Worte werfen aber ein bezeichnendes
Licht auf die Verhältnisse innerhalb der "Westlichen Wertegemeinschaft".
Denn mit der gleichen Begründung hätte es dann ja beispielsweise auch keine Strafverfahren
gegen NS-Täter geben dürfen, die noch heute in einem Alter von über neunzig Jahren wegen
weit in der Vergangenheit zurückliegender Taten angeklagt werden.
Demgegenüber wurde aber noch niemals auch nur ein einziges Mal Anklage gegen alliierte
Kriegsverbrecher, von denen es ja viele gab und gibt, erhoben.
Denn über die Verfolgung von in Kriegen begangenen Verbrechen entscheidet nach wie vor,
und wie wir hier sehen, mehr denn je, der daraus als Sieger Hervorgegangene.
Infolgedessen hatte die Staatsanwältin am Internationalen Strafgerichtshof, Fatou Bensouda,
mit ihrem im November 2017 gestellten Antrag, Ermittlungen gegen amerikanische Soldaten
wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit einzuleiten, auch von
vorneherein keine Chance.
Allein die daraufhin sofort eingegangenen Drohungen des Trump-Beraters John Bolton gegen
die Richter, ließ das Verfahren im Sande verlaufen, das nun ganz offiziell eingestellt wurde.
Zurück bleibt bei jedem anständig gebliebenen Menschen jetzt nur der Ekel über die absolute
moralische Verkommenheit und Verlogenheit dieser "demokratischen Welt", in der die
Vereinigten Staaten von Amerika und Israel sich alles, und also auch jeden Mord, erlauben
dürfen.
Aber allein diese Abscheu kann und darf nicht genügen.
Eine derartige Pervertierung von Recht und Gerechtigkeit, wie sie jetzt wieder in den
Niederlanden erkennbar wurde, muss nämlich entschieden bekämpft werden.
Der Wahrheit und dem Recht zuliebe, das für Typen wie Trump und Netanjahu immer dann
nur noch Dreck bedeutet, wenn es gegen ihre perversen Interessen gerichtet ist.
Schweigen oder Resignation wäre hingegen in des Wortes buchstäblichster Bedeutung ein
moralisches Verbrechen!

Dr.Josef Haas  
Dr.Josef Haas
Beiträge: 470
Registriert am: 29.07.2014


   

Offener Brief eines patriotischen deutschen Muslims an PEGIDA
Muslime müssen Deutschlands Kultur retten!

Xobor Forum Software von Xobor