Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Berliner Maulkorb

#1 von Dr.Josef Haas , 19.01.2018 19:27

Berliner Maulkorb

Er war zwar zu erwarten gewesen: der Bundestagsbeschluss vom 18.Januar 2018, einen
sog. "Antisemitismus-Beauftragten" einzusetzen.
Weniger hingegen das zusätzlich ausgesprochene Denkverbot.
Denn künftig wird, noch mehr als bislang, schon "Kritik an der Politik des Staates Israel"
als "Judenfeindlichkeit" abgestempelt werden.
Während in der stalinistischen Sowjetunion ein derartiger Vorwurf die Todesstrafe zur
Folge hatte, gibt es bei uns dagegen in diesem Zusammenhang- zumindest bislang noch-
"nur" die soziale Existenzvernichtung als probates Mittel der Zionisten-Freunde gegen
die Palästina Unterstützer.
Übrigens gab es in diesem Berliner Parlament eine aufschlussreiche Koalition in Sachen
Anschlag auf die grundgesetzlich garantierte Meinungsfreiheit.
Sie reichte von den Unionsparteien bis hin zur AfD, die sich sowieso immer mehr zum
fanatischsten Israel-Anhänger zu entwickeln beginnt.
Allein die Linke enthielt sich bei dieser makabren Abstimmung der Stimme, wenngleich
auch dies einem geistigen Armutszeugnis sehr nahe kommen dürfte.
Die Konsequenz daraus?
Der Kampf für das Existenzrecht des palästinensischen Volkes, dem leider das gleiche, was
man seinem Unterdrücker Israel hierzulande schon seit langem zugesteht, permanent
verweigert wird, muss verstärkt werden.
Dies kann dabei am besten durch und mit der BDS-Kampagne (Boykott, Deinvestition,
Sanktion) geschehen.
Hier sind gerade die bei uns lebenden muslimischen Mitbürgerinnen und Mitbürger in
besonderer Weise gefordert, mit einem entsprechend guten Beispiel voranzugehen.
Alles andere wäre demgegenüber ein Schlag in das Gesicht des Propheten, der, weilte er
heute unter uns, mit Sicherheit den Kampf für die Freiheit der Palästinenser mit aller
Kraft unterstützen würde.

Dr.Josef Haas  
Dr.Josef Haas
Beiträge: 311
Registriert am: 29.07.2014


RE: Berliner Maulkorb

#2 von Dörte Donker , 21.01.2018 22:07

Lieber Herr Haas,

dieser skandalöse Vorstoß sei bei der Gelegenheit auch angesprochen:
https://deutsch.rt.com/inland/63267-cdu-...erer-ausweisen/

Man vermischt hier wieder Antisemitismus mit Antizionismus und die Existenzfrage des derzeitigen israelischen Apartheitsregimes, mit der Androhungen, jeden Ausländer auszuweisen, der diese Deutung nicht für richtig hält und sich für die Rechte eines unterdrückten Volkes einsetzt.

Ein Verbot des Al Quds Tages in der BRD wird dann der nächste Schritt sein, vielleicht sogar mit der Begründung, man habe hier angeblich iranische Agenten festgenommen, die israelische Angriffsziele ausspionierten, was ja nicht nur lachhaft ist, sondern auch Vorwurf einer terroristischen Bedrohung durch den Iran auf deutschen Boden.

https://www.focus.de/politik/deutschland...id_8306083.html


Dörte Donker  
Dörte Donker
Beiträge: 331
Registriert am: 18.01.2015


   

Die Islamisierung des Abendlandes ist nicht mehr aufzuhalten
Das israelische Privileg

Xobor Forum Software von Xobor