Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Syrienhilfe ausgenutzt für Regimechange

#1 von Brigitte Queck , 02.01.2018 19:23

Syrienhilfe ausgenutzt für Regimechange
kommentiert und ausgewählt von Brigitte Queck

Lieber Amir !
Danke Dir für Dein Gedicht und die Übersetzung und Aufforderung von Bernd Duschner für Syrien zu spenden.
Dazu habe ich einige Anmerkungen:
1. Als Professor Dr. Günther seiner Zeit Hilfe für den Irak organisiert hatte, würde ihm:
a) die Rente weggenommen
b) sein Auto konfisziert
c) er selbst einige Male mit dem Tode bedroht !!
Es stellt sich mir die Frage, wieso ein Bernd Duschner ohne Probleme in ein vom Krieg überzogenes Land reisen kann.
Nun, ich wurde fündig !!
Duschner ist wie das der Westen (einschl. "unser"BRD-Staat) wünscht, einem Regime-change in Syrien nicht abgeneigt !!
Warum will denn der Westen ASSAD STÜRZEN ? Hier verbirgt sich die Krux !! Du bist doch klug, Amir, nicht wahr ?
Gruß Brigitte Queck
----------------------------
Lieber Amir !
Hier aus dem von Bernd Duschner an Dich und andere zugesandtem Bericht über Syrien. Du hast ihn ja, meine ich, auch gelesen ?!
Das Untenstehende, von mir Hervorgehobene, ist eine glatte Lüge und wird weit verbreitet!!
Dass damit sowohl die syrische Regierung unter seinem Präsidenten Assad, als auch Russland, verleumdet wird, versteht sich ! Damit leistet Bernd Duschner quasi hintenherum eine Unterstützung für die dortige Opposition, die von der US/NATO ins Leben gerufen wurde und Syrien seiner Souveränität berauben will !!
Gruß von Brigitte Queck

Hier der von B. Duschner beigefügte Text zu seiner Sperndenaktion:
Den Nachweis, dass Assad freie Hand hat, kann man in den von den Rebellen kontrollierten Gebieten sehen, wo die syrische Regierung und nach 2015 Russland Krankenhäuser und medizinisches Personal systematisch angriffen, wie die Syrisch-Amerikanische Ärztevereinigung erst in diesem Jahr in einem Bericht dokumentierte. Im vergangenen Monat beschuldigten der UN-Sonderberater für Syrien und Menschenrechtsorganisationen Jan Egeland Russen und Syrer, derartige Angriffe zu intensivieren.
„Jedes Mal, wenn in Syrien ein Krankenhaus angegriffen wird“, so Dr. Ahmad Tarakji, Vorsitzender der SAMS in einer Stellungnahme, erleidet die örtliche Gemeinschaft einen immensen Verlust. Ein absolut wichtiger Zugang zur medizinischen Versorgung geht verloren.“ (7)
http://www.forumaugsburg.de/s_3themen/Sy...idet/index.html

Brigitte Queck  
Brigitte Queck
Beiträge: 480
Registriert am: 02.01.2012


   

DDR Sozialismus und heutiges Weltgeschehen
Die so genannte Lügenpresse ist ein Teil des Lügensystems von Herrenmenschen!

Xobor Forum Software von Xobor