Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Der Tsunami von Kerbela wird euch wegfegen!

#1 von Yavuz Özoguz , 15.10.2015 15:44

Der Tsunami von Kerbela wird euch wegfegen!

Ihr blutrünstigen Weltenverschwörer, wie viel Blut muss denn noch fließen in dieser Welt, bis Euer Durst gestillt ist. Genügt es Euch nicht, dass durch Euer Weltwirtschaftssystem jeden Tag tausende und abertausende Menschen in dieser Welt verhungern müssen? Sind das keine Menschen, für die man eine Träne weinen könnte, oder hat Euer Rassismus neben den Flüssen auch Eure Tränen vertrocknen lassen? Wie viele Kriege wollt ihr noch anzetteln, ihr Kriegshungrigen Kapitalisten? Genügt das Leid nicht, dass ihr acht Jahre lang über den Iran und den Irak heraufbrechen ließet, als die Heiligkeit unserer Zeit einen Lichtschein der Wahrheit hindurchscheinen ließ? Genügt es nicht, dass ihr danach den Irak mit Euren teuflischen Uranmunitionen versucht habt, eine Million Menschen ermordet habt und so viel Leid verbreitet habt? Wann ist Eure Mordsucht gestillt? Was habt ihr mit Libyen gemacht, wo kein Stein mehr auf dem anderen steht? Genügte das nicht? Warum seid ihr in Syrien eingefallen und habt mit Euren Monstern namens IS Köpfe über Köpfe abgeschlagen. Wie pervers sind Eure Phantasien, dass ihr solche Monster züchtet? Wie sehr muss man selbst unter die Ethik der brutalsten Tiere gesunken sein, um solche Blutfresser auszubilden und auf die Menschheit loszujagen, auf Frauen, auf Kinder, auf unschuldige Zivilisten, auf Alte. Jetzt wundert ihr Euch, dass die Opfer Eurer Verbrechen fliehen? Wie verblendet und abgestumpft muss man sein, und wie sehr muss man jegliche menschliche Regung verloren haben, dass man diese Menschen zurück zu den Monstern schicken will, die man ihnen aufgezwungen hat.

Ja, ja, ihr sprecht von Demokratie und Menschenrechten? Von welchen Menschenrechten? Von welcher Demokratie? Sprecht ihr von der Demokratie Saudi-Arabiens, die jetzt mit Eurer Hilfe Massaker in Jemen durchführen dürfen und im eigenen Land Kinder einsperrt um die Tyrannei aufrecht zu erhalten? Sprecht ihr von den Menschenrechten der Palästinenser, die aufgrund Eurer Politik gar nicht wissen, dass man auch ohne Besatzung leben kann. Eure Demokratien sind Verbrechen und Eure Menschenrechte sind noch größere Verbrechen. Jetzt zerstört ihr den Jemen und wenn ihr könnt, werdet ihr noch weitere Länder der Region in Schutt und Asche verwandeln, damit Euer Israel weiter in aller Ruhe seine Besatzung und sein Groß-Israel ausbauen kann. Jetzt beschwert ihr Euch über einige Palästinenser, die in ihrer völligen Verzweiflung mit hilflosen Messern auf Menschen einstechen. Ja, das sind auch Verbrechen, aber verglichen mit Euren Verbrechen, verglichen mit Euren Monstern und Euren Waffen, verglichen mit Eurer Lebensperspektive, die ihr diesen Menschen aufgezwungen habt, sind das Hilfeschreie. Sie schreien zum Himmel. Sie rufen nach Menschlichkeit, eine Menschlichkeit die ihr nicht kennt, oder doch?

In einem bis heute unverständlichen Anflug von Menschlichkeit hat eine Kanzlerin der westlichen Machthaber den Flüchtlingen gegenüber zumindest verbal eine Menschlichkeit gezeigt, wie wir sie seit dem Zweiten Weltkrieg von der Westlichen Welt nicht gesehen haben gegen die Unterdrückten der Welt. Und weite Teile der Bevölkerung haben dieses „das schaffen wir“ unterstützt. Aber so viel Menschlichkeit passt nicht zum imperialistischen Kapitalismus. So viel Menschlichkeit schadet der auf dem Wachstumswahn gegründeten Finanzdiktatur. Und da kann die Kanzlerin noch so sehr Eurer Unersättlichkeit gedient haben, da kann sie noch so sehr den Schutz einer Besatzungsmacht zur deutschen Staatsdoktrin erklärt haben, in dem Moment, in dem sie auch nur einen Anflug von Menschlichkeit zeigt, lasst ihr sie fallen und wendet Eure Propagandawaffen gegen sie. Und ihr habt viele weitere Waffen.

Zunächst einmal habt Ihr Atomwaffen. Die ganze Welt könnt ihr gleich mehrfach mit Atomwaffen auslöschen; welch eine Errungenschaft! Und jetzt wollt ihr Eure Waffen modernisieren, auch auf deutschem Boden, gegen den Willen der absoluten Mehrheit des Volkes. Und das nennt Ihr Demokratie! Ihr rühmt Euch damit, den Iran davon abgebracht zu haben, Atomwaffen zu bauen, obwohl die Heiligkeit unserer Zeit im Iran bereits mehrfach Atomwaffen für unmenschlich und verboten erklärt hatte. Wieso erklärt nicht auch Ihr Atomwaffen für unmenschlich? Warum setzt nicht auch Ihr Euch für einen atomwaffenfreien Nahen und mittleren Osten ein? Sind Eure Massenmörderwaffen nur dann schlecht, wenn Eure Gegner darüber verfügen, aber geheiligt, wenn ihr damit die Menschheit bedrohen und ermorden könnt? Habt Ihr eigentlich überhaupt noch gezählt, wie viele unschuldige Menschen ihr alleine in den letzten 15 Jahren ermordet habt? Die Frage müsste heißen: Habt ihr die Millionen gezählt, für deren Ermordung ihr maßgeblich verantwortlich seid? Oder könnt ihr nur virtuelles Geld zählen?

Eure weitere Waffe sind die Massenmedien, die der ganzen Welt Märchen erzählen. Sie erzählen der Welt das Märchen, dass ihr Menschenrechte wahrt und Demokratie schützt und der Rest der Welt zu bekämpfen sei, weil sie das nicht tun. Dabei seid ihr die schlimmsten Verbrecher gegen Demokratie und Menschenrechte!

Inzwischen seid ihr zu weit gegangen! Immer mehr Völker und Staaten sind nicht mehr bereit, Eure Verbrechen tatenlos hinzunehmen. Immer mehr Menschen wehren sich gegen Euch. Manche wehren sich gegen Euch mit genau den gleichen verbrecherischen Mitteln, die Ihr der Menschheit auferlegt habt. Ihr labt Euch selbst an deren Widerstand, denn solch ein unmenschlicher Widerstand ist genau das, was Ihr wünscht. Ihr verbreitet Unmenschlichkeit, und wenn dann Eure Opfer ebenfalls unmenschlich werden, dann denkt Ihr gewonnen zu haben, selbst wenn sich deren Unmenschlichkeit gegen Euch selbst richtet. Unmenschlichkeit gebiert Unmenschlichkeit und ihr fördert das durch immer neue Monster, durch immer neuen Kapitalismus und neues schmutziges Geld, das eigentlich gar nicht existiert, durch immer neue Waffen und immer neuen Rassismus und Nationalismus. Je unmenschlicher Ihr werdet, desto unmenschlicher werden Eure Feinde und stacheln Euch wiederum an. Und scheinbar nichts kann Eure Waffen aufhalten, weder Gegenwaffen, noch Gegenpropaganda, denn Ihr seid die Meister im Morden und Verbreiten von Lügen. Ihr lehrt, dass es besser sei Täter zu sein als Opfer und Ihr seid wahrlich Meister in Täterschaft.

Doch da gibt es ein Ereignis in der Geschichte der Menschheit, dass Eure gesamte Planung vernichten wird. Es ist das Opfer Imam Husains in Kerbela am Tag von Aschura. Er lehrt, dass das Opfer stärker ist! Er lehrt, dass Liebe unbesiegbar ist. Er lehrt, dass die Wahrheit schon immer aus blutigen Mündern geflossen ist. Er lehrt, dass die ewige Glückseligkeit denjenigen erreicht, der sich seine Menschlichkeit bewahrt. Er lehrt, dass an der Seite der Heiligkeit der Zeit zu stehen immer zum Sieg führt, selbst wenn alle massakriert werden. Zahntausende von kapitalstisch-imperialistischen Soldaten standen auf der einen Seite vor 14 Jahrhunderten! Imam Husain stand mit wenigen Dutzend Getreuen auf der anderen Seite. Auf der einen Seite bestausgerüstete Soldaten, alles, was Ihr auch habt! Auf der anderen Seite einige wenige Anständige mit Herz, darunter Frauen, Kinder und Greise; Männer und Frauen die wussten, dass sie massakriert werden sollten und dennoch keine Furcht kannten!

Gestern Abend haben die Erinnerungen an jene Ereignisse begonnen und sie werden zehn Tage andauern. Es sind zehn Tage des Gedenkens an die Tränen von Aschura; Tränen von Wahrhaftigen und Tränen von Heuchlern. Die Tränen der Heuchler versiegen im trockenen Sand und vertrocknen, ohne jegliche Spur zu interlassen. Die Tränen der Wahrhaftigen wachsen zu Bächen und Flüssen, bilden einen Ozean und einen Tsunami, der an dem Tag der Erlösung Euch wegfegen wird! Viele Zeichen deuten darauf hin, dass jener Tag gar nicht mehr so fern ist. Und dann wird es einen weiteren Tsunami der Freudentränen geben, der die durch Eure Blutrünstigkeit verdörrten Landschaften zum Blühen bringen wird.

Wer als Nichtmuslim – oder als verirrter Muslim, der bisher nicht die Liebe zu Imam Husain kennen lernen durfte – sich mehr für diese Geschichte interessiert, wird auf den verschiedenen Kanälen der Muslime an diesen Tagen – so Gott will – mit ansprechenden Informationen versorgt werden. Dazu heute ein wunderschönes Video mit deutschen Untertiteln:

https://www.youtube.com/watch?v=zsx8TVVJPKo

Abschließend fragt Ihr möglicherweise, an wen die obigen Zeilen gerichtet sind. Sie sind gerichtet an 1% der Menschheit, die 99% der Menschheit unterjochen. Sie sind aber auch gerichtet an jeden der 99%, der gerne an der Stelle der 1% wäre.

Heute hat das neue Jahr 1437 der Muslime begonnen. Alle im Mulim-Markt-Team wünschen allen Menschen ein gesegnetes neues Jahr und den Anhängern Imam Husains gesegnete Trauertage.

Yavuz Özoguz  
Yavuz Özoguz
Beiträge: 743
Registriert am: 27.12.2011


   

Der Liebesrausch des Sandes von Kerbela
Niederländ. Abschlussbericht ü. d. Abschuss v. MH 17

Xobor Forum Software von Xobor