Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Volksfeindlich

#1 von Dr.Josef Haas , 23.11.2014 15:55

Volksfeindlich

Manchmal ist sogar eine Mitteilung der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung ihr Papier
wert. Diese Beurteilung trifft jedenfalls für die von ihr erst vor kurzem veröffentlichte
Studie über die Haltung der deutschen Bevölkerung zum Nahost-Konflikt zu.
Daraus geht nämlich auch und vor allem dies sehr eindeutig hervor: Nach Auffassung von einem
Viertel der Befragten ist nämlich "Israel ein rassistisches Regime, das den Weg Adolf Hitlers
geht."
Ein durchaus erfreulich zu nennendes Meinungsbild, welches natürlich in krassestem Widerspruch
zur Einstellung der hiesigen Regierung und der sie stützenden Medien gegenüber dem Judenstaat
steht.Diese hatten und haben sich ja bekanntlich noch niemals eine nonkonforme Äußerung gegenüber
ihm erlaubt. Stattdessen befleißigen sie sich gegenüber Tel Aviv stets eines Verhaltens, dem der
vorauseilende Gehorsam gleichsam wesenseigen ist bzw. sehen sie sich sogar als dessen
mitteleuropäischer Willensvollstrecker.
Ein besonders abschreckendes Beispiel aus diesem Gruselkabinett der Unterwürfigkeit lieferte erst
unlängst wieder Frau Angela Merkel, welche die Anerkennung eines palästinensischen Staates durch
Schweden kritisierte.
Natürlich war von ihr in diesem Zusammenhang von vorneherein nichts anderes zu erwarten gewesen.
Eine USA - bzw. Israelunabhängige Kommentierung der Sachlage käme der Bundeskanzlerin ja sicherlich
genauso absurd vor wie vor drei Jahrzehnten Kritik am DDR-System.
Alles andere wäre, so denken sie und ihresgleichen,sicherlich karriereschädigend.
Um genau dies zu verhindern, schwimmt man dann lieber im Mainstream des Philosemitismus mit.
Dass genau dies allerdings einer wachsenden Zahl von Bundesbürgern suspekt erscheint, stört diese
Führungsschicht natürlich nicht im geringsten, die damit aber ihre Volksfeindlichkeit tagtäglich
unter Beweis stellt.
Die Konsequenz daraus? Nur die Fortführung sowie Intensivierung des Kampfes der palästinensischen
Freiheitsbewegung wird im Nahen Osten vollendete Tatsachen schaffen können, die dann selbst unsere
Zionistenknechte nicht mehr zu negieren imstande sein werden!

Dr.Josef Haas  
Dr.Josef Haas
Beiträge: 283
Registriert am: 29.07.2014


   

Was sagt der Islam zu Homosexualität
Test: Reaktionen der Menschen auf IS und Israel

Xobor Forum Software von Xobor