Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



US-Militär und Geheimdienste: Assad ist NICHT für Giftgasanschläge verantwortlich

#1 von Brigitte Queck , 10.09.2013 01:08

US-Militär und Geheimdienste zu Obama :
 Assad ist NICHT für Giftgasanschläge verantwortlich“ ! >
Ungeachtet dessen, dass die Obama-Regierung mit „hoher Wahrscheinlichkeit“ der syrischen Regierung die Schuld über die Giftgasattacken am 21.August nahe von Damaskus gibt, haben ein Dutzend früherer US-Militärs und Mitglieder der US-Geheimdienste Obama mitgeteilt, dass sie über Informationen verfügen, die die offizielle Berichterstattung Lügen strafen.
In einem Memorandum an den Präsidenten von Veteranen des Nachrichtendienstes für GESUNDHEITSWESEN ( VIPS) ZUM THEMA „IST SYRIEN EINE FALLE ? DRINGLICHKEITSGRAD: UNVERZÜGLICH heißt es:
Wir bedauern, Sie informieren zu müssen, dass einige unserer früheren Mitarbeiter uns nachdrücklich darauf hinweisen, dass im Unterschied zu den Behauptungen Ihrer Regierung, die vertrauenswürdigsten Geheimberichte zeigen, dass Bashar al-Assad NICHT verantwortlich war, für den Giftgasangriff, bei dem syrische Zivilisten am 21.August getötet und verwundet wurden und dass der britische Geheimdienst das auch weiß .
Quelle:
http://www.globalresearch.ca/u-s-militar...-attack/5348576
U.S. Military and Intelligence Officials to Obama: “Assad NOT Responsible for Chemical Attack”
Despite the Obama administration’s supposedly “high confidence” regarding Syrian government guilt over the Aug. 21 chemical attack near Damascus, a dozen former U.S. military and intelligence officials are telling President Obama that they are picking up information that undercuts the Official Story….
MEMORANDUM FOR: The President. FROM: Veteran Intelligence Professionals for Sanity (VIPS) SUBJECT: Is Syria a Trap? Precedence: IMMEDIATE
We regret to inform you that some of our former co-workers are telling us, categorically, that contrary to the claims of your administration, the most reliable intelligence shows that Bashar al-Assad was NOT responsible for the chemical incident that killed and injured Syrian civilians on August 21, and that British intelligence officials also know it.
Quelle:
http://www.globalresearch.ca/u-s-militar...-attack/5348576

Brigitte Queck  
Brigitte Queck
Beiträge: 469
Registriert am: 02.01.2012


   

Deutscher Jesuitenorden zum Papstaufruf bezüglich Syrien
Rückzug des Westens in Sicht von Thiery Meysan vor 1 Jahr

Xobor Forum Software von Xobor