Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Nicht nur im Monat Ramadan

#1 von Fatima Özoguz , 08.08.2013 18:10

Assalamu alaikum wa rahmatullahi wa barakatuh,

allen Muslimen, die heute schon feiern, wünsche ich ein gesegnetes Aid al- Fitr. Mögen Euer Fasten, Gebete und Bittgebete erhört werden. Nun geht der Monat Ramadan zu Ende, bzw . für viele ist er schon zu Ende gegangen. Die Atmosphäre ist im Heiligen Monat Ramadan zweifellos eine besondere. Man beschäftigt sich mehr mit dem Quran und Bittgebeten und mit zusätzlichen Gebeten, vor allem in der Nacht, weil die Nächte des Heiligen Monats ihre eigene spirituelle Kraft haben.

Aber auch bei den Gebeten, speziell beim Abendgebet sind wir pünktlicher als sonst. Noch vor dem Azan setzen wir uns auf den Gebetsplatz und warten die letzten Minuten bis zum Gebetsruf. Das ist ein Verhalten, das wir normalerweise außerhalb des Monats Ramadan nicht zeigen. Liegt es daran, dass wir Hunger haben und deswegen so pünktlich zur Stelle sind beim Abendgebet? Sicherlich ist das auch eine Ursache, aber nicht nur.

Wir sollten aber nicht wieder in den alten Trott zurückfallen. Imam Khamenei hat ein paar weise Worte für die Zeit nach dem Monat Ramadan gesagt.

"Der Heilige Monat Ramadan neigt sich dem Ende zu, aber das bedeutet nicht, dass wir den Heiligen Qur´an wieder zurück in den Schrank schließen, oder dass Männer den Bart abrasieren, der während dieser heiligen Tage gewachsen sein mag, oder für Frauen, den Hijab abzulegen.

Aid ist ein Feiertag, aber feinern sollte auch nicht so geschehen, in dem man Dinge tut, die den Gesetzen Allahs zuwiderlaufen.

Der Befehlshaber der Gläubigen sagte: ´Das Fest ist für diejenigen, deren Fasten angenommen wurde und deren Gebet anerkennenswert ist, und jeder Tag, wenn man keine Sünde begeht, das ist ein Fest.´

Möge Allah unser Fasten und Gebete annehmen."

Lasst uns etwas vom Heiligen Monat mit in den Alltag "hinüberretten" Wer zum Nachgebet aufgestanden ist, sollte es auch weiterhin tun. Den Qur´an sollten wir auch weiterhin lesen, auch wenn es nicht unbedingt gleich ein ganzer Juz´ sein muss.

wa salam und noch gesegnetes Fest


Fatima Özoguz  
Fatima Özoguz
Beiträge: 859
Registriert am: 30.12.2011

zuletzt bearbeitet 08.08.2013 | Top

   

Dankesbrief an den russischen Präsidenten Putin
Videobericht von Muslim-tv zum Qudstag 2013 in Berlin

Xobor Forum Software von Xobor