Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Überlebensmodell Chaos kann nur durch Liebe besiegt werden

#1 von Yavuz Özoguz , 04.07.2013 12:02

Überlebensmodell Chaos kann nur durch Liebe besiegt werden

Ob in Ägypten, in der Türkei, in Syrien, bei den transatlantischen Beziehungen Europas zu den USA, auf dem Moskauer Flughafen oder dem Herrenmenschengebahren europäischer Herrscher im Vasallendienst gegenüber einem Indio, überall scheint sich zunehmend das Chaos breit zu machen und die Menschen aller Nationen stehen ratlos davor.

Das Ende des bestehenden Finanzsystems ist nicht mehr aufzuhalten. Zu groß sind die Schulden, zu groß die daran geknüpfte unterdrückerische Zinslast und zu groß das verbreitete „Papiergeld“, das faktisch gar nichts mehr wert ist, wenn nicht immer weiter nachgedruckt werden würde. Der zu erwartende Zusammenbruch wird dadurch zwar verzögert aber immer dramatischer. Die USA – selbsternannte Führungsmacht der kapitalistisch-imperialistischen Unterdrückungswelt – gehört inzwischen zu den ärmsten Ländern der Welt. Die Infrastruktur ist am Ende, große Teile der Bevölkerung leben mit Essensmarken und die weltweit meisten Menschen werden in Gefängnissen weggesperrt. Nur noch durch Plünderungen anderer Länder kann der Untergang des maroden Systems verschoben werden. Doch was geschieht, wenn eines Tages die gesamte Menschheit erfährt, welch Verbrecherstaat die USA und Israel sind?

Was wird wohl geschehen, wenn eines Tages unwiderlegbar herauskommt, dass das von USrael beherrschte weltweite Finanzsystem ein totales Ausbeutungssystem ist, das die meisten Menschen total verarmen lässt? Was wird wohl geschehen, wenn die Menschen verstehen, dass die Weltbank, die private US-Notenbank und der Internationale Währungsfond die Hauptverantwortlichen für das räuberische Finanzsystem sind und mehr oder weniger in einer Hand liegen? Was wird geschehen, wenn endlich herauskommt, dass der 11. September eine Inszenierung war, die dazu diente, die Plünderungsmaßnahmen der USA zum Herauszögern des Zusammenbruches zu vermeiden? Was wird geschehen, wenn nicht nur rauskommt, dass sämtliche Kommunikationen der Welt vom „Großen Bruder“ überwacht werden, sondern auch alle Politiker mehr oder minder in deren Hand sind, weil nur diejenigen an die Macht gehievt werden, die man in der Hand hat? Was wird geschehen, wenn herauskommt, dass die gesamte westliche Presse mehr oder minder in der Hand einiger weniger Menschen liegt, die ausschließlich dem Machterhalt des Imperiums dienen?

Manche glauben, dass gar nichts geschehen wird, denn das Meiste sei schon bekannt und das, was noch nicht bekannt ist, würde die inzwischen völlig träge gewordenen Menschen der reichen westlichen Welt nicht mehr auf die Straße bringen. Das mag sein. Aber in vielen Teilen der westlichen Welt sind die Menschen nicht mehr reich und die Armen werden immer Ärmer, während eine Handvoll Nimmersatter immer reicher wird. Und wenn es den Menschen wirklich schlecht geht, und das tut es zumindest in Südeuropa zunehmend, dann werden sie auf die Straße gehen!

Das bestehende Finanzsystem basierend auf Zins und Zinseszins ist ein Verbrechersystem! Im Heiligen Qur’an steht dazu (2:275): „Diejenigen, die Zins verschlingen, werden nicht anders aufstehen als jemand, den der Satan durch Wahnsinn hin und her schlägt.“ Ja, diese Weltbeherrscher, die Herrenmenschen, diese Nimmersatten, diese Unterdrücker sind bereits Wahnsinnige! Sie begehen Verbrechen in Ausmaßen, die keine Maßstäbe kennt. Und es sind die klaren Zeichen Gottes für jedes Volk, das die Erkenntnis darüber ermöglicht. Just in dem Moment, in dem deutlich geworden ist, dass die USA das größte Spionageverbrechen aller Zeiten am deutschen Volk begangen hat, wurde in Deutschland ein Ehepaar wegen Spionage für Russland zu mehreren Jahren Gefängnis verurteilt; welch eine Groteske! Unter diesen Umständen müsste jeder US-Verantwortungsträger mehrfach lebenslänglich erhalten. Das alles soll das Volk in Deutschland sehen!

Nun ist es aber auch den Machthabern bekannt, dass das Finanzsystem nicht mehr lange zu halten sein wird. Die letzten Male wurde der Neustart mittels Weltkriegen verursacht. Die Reichen und Mächtigen vor den Weltkriegen waren auch die Reichen und Mächtigen nach den Weltkriegen. Nur diese Mal kann ein Weltkrieg mit derart zerstörerischen Ausmaßen nicht sofort stattfinden, denn jedem (auch den Wahnsinnigen) ist bewusst, dass die Wahnsinnigen das Potential dazu besitzen, die ganze Welt mehrfach auszulöschen! Also muss irgendwie anders dafür gesorgt werden, dass einerseits ein Neustart erfolgen kann und andererseits die wahren Schuldigen an allen Verbrechen dieser Erde nie zur Rechenschaft gezogen werden. Das Überlebensmodell dieser Wahnsinnigen heißt: Chaos in der gesamten Welt zu verbreiten!

Wenn die Kampfparteien in Syrien eine Lösung anstreben würden, so hätte es mehrfach Gelegenheit dazu gegeben. Aber die Mächtigen dieser Erde wünschen gar keine Lösung! Sie wünschen auch nicht, dass irgendeine Seite gewinnt. Ihr Erfolgsmodell ist das Chaos! So lange es Chaos in Syrien gibt, schert sich kein Mensch um das Schicksal der Palästinenser. Und die ethnische Säuberung kann ungehindert weitergeführt werden. Auch in der Türkei geht es weder um einen Park, noch um Bäume, noch um Erdogans Führungsstil, noch um eine Islamisierung. Es ist doch geradezu lächerlich zu behaupten, dass die Westliche Welt sich um die Bürgerrechte in der Türkei sorgt, weil dort bald nicht mehr so viel Alkohol gesoffen werden kann, während beim engsten Verbündeten der Westlichen Welt, in Saudi-Arabien, jeder drastisch bestraft wird, wenn er mit Alkohol erwischt wird, und das niemanden in der Westlichen Welt stört!

Auch in Ägypten geht es nicht um für oder gegen Mursi. Es geht um Chaos. Zuerst hat der westliche Vasall Mursi die eigene Bevölkerung gegen religiöse Minderheiten gehetzt und es gab Tote. Dann, als jene „Waffe“ ausgereizt war, hat die USA die von ihnen ausgebildeten Militärs in Bewegung gesetzt, um neues Chaos zu stiften durch einen Putsch. So lange die Ägypter mit sich selbst beschäftigt sind, werden sie der Bevölkerung in Gaza kaum Beistand leisten können. Und notfalls wird der Weizen-Hahn zugedreht, und dann können die Ägypter hungern.

Ja, der Snowden hat zwar viel Übles über die USA verbreitet, aber war das wirklich so übel, oder könnte das nicht von den Wahnsinnigen für ihre Zwecke genutzt werden? Bei welchem Volk dieser Erde hat denn die USA durch die Enthüllungen an Ansehen verloren? Diejenigen, für die die Enthüllungen absolut glaubhaft und überzeugend sind, haben es zum größten Teil vorher schon erahnt und die USA auch vorher schon als größtes Verbrechersystem unserer Zeit eingestuft, und die unverbesserlichern US-Vasallen unterstützen die USA heute noch. Kaum erträglich ist dabei die Heuchelei der Politiker, die so tun, als wenn sie überrascht wären! Da sitzt nun also ein Mann am russischen Flughafen fest ohne Aussicht auf Lösung des Problems, genau so wie ein anderer in einer Botschaft Ecuadors festsitzt. Ist das nicht wunderbar für die Chaosprediger? Und dann muss das Flugzeug eines Lateinamerikanischen Regierungschefs notlanden, weil vier europäische Staaten ihm die überflugrechte verweigern, im Sklavendienst für die USA. Welch eine Schmach, welch eine Demütigung für jene Bevölkerungen, die dem verbrecherischen US-System Hilfe leisten müssen! Die Demütigung ist im ganzen Volk zu spüren, so dass jene Staaten dann in die Notlüge fliehen, dass es gar kein Überflugverbot gegeben haben soll. Welch ein Chaos!?

Die grausame Fratze des bestehenden Weltsystems, angeführt von USrael, ist nicht mehr mit kosmetischen Hilfsmitteln zu übertünchen. Überall soll das Chaos ausbrechen, und überall sollen die Menschen auf andere Menschen losgehen, in Ägypten und Pakistan auf die Schiiten, in Deutschland auf Muslime, in Spanien auf Afrikaner, in Italien auf Vatikanmitarbeiter, in Syrien auf Christen und Muslime, im Irak jeder gegen jeden, in der Türkei auf Kurden, in Armenien auf Aserbaidschaner, in Russland auf Tschetschenen und umgekehrt, in Rumänien gegen Roma, in Griechenland gegen Türken usw. usf.., in der muslimischen Welt Sunniten gegen Schiiten, in Palästina Hamas gegen PLO, in Südostasien Buddhisten gegen Muslime, in Indien Hinduisten gegen Muslime, am Besten immer wieder jeder gegen jeden. Und dann können diejenigen, die die Menschheit in dieses Elend gestürzt haben, die Nimmersatten, die Reichen, die Herrenmenschen, ihr Unterdrückungssystem neu starten und ihrer Macht weiter frönen!

Doch in der aktuellen Welt gibt es ein Hindernis, das als Leuchtturm der Einheit gegen diese Unterdrückungsmechanismen steht, und das ist die Befreiungstheologie der Islamischen Revolution im Iran. Auch das Militär von Schah war einst von den USA ausgebildet, aber sie hatten keine Chance gegen das Volk. Das Volk hat sich verbunden mit der Heiligkeit ihrer Zeit. Ein katholischer Befreiungstheologe in Nicaragua hat die Heiligkeit der Zeit erkannt! Warum haben so viele Muslime ihn nicht erkannt? Der heutige islamische Iran mit seiner Verfassung, die auch religiös Minderheiten vorbildhaft schützt, ist ein Dorn im Auge der Unterdrücker. Die Ablehnung des Zinssystems, die Ablehnung des Dollars, ist eine ernsthafte Gefahr für das kapitalistische Räubersystem. Daher werden alle möglichen und unmöglichen Kräfte mobilisiert, um die Islamische Revolution zu vernichten! Doch es gelingt ihnen nicht! Denn das System wird geführt von der Heiligkeit unserer Zeit. Versucht es doch zumindest zu verstehen!

Die Bevölkerung Deutschlands ist weit davon entfernt, so etwas wie Heiligkeit erkennen zu können, hat sie doch jenen Begriff zumeist aus den Wörterbüchern verbannt. Aber die Bevölkerung in Deutschland kann etwas anderes erkennen: Es gibt keine einzige Partei im Bundestag, die das Zinssystem abschaffen und durch ein menschliches System ersetzen will. Und es gibt keine einzige Partei im Deutschen Bundestag, die den Artikel 146 im eigenen Grundgesetz ernt nimmt und sich für die Verwirklichung einer Verfassung eines freien und souveränen Volkes einsetzt. Es gibt auch keine Partei im Deutschen Bundestag, die die Ausweisung aller US-Atomraketen vom deutschen Boden verlangt. Unter diesen Umständen wird es Zeit, dass sich einige vernünftige Mensche auch mit unterschiedlichen Idealvorstellungen zusammentun, um die wahre Freiheit Deutschlands zumindest anzustreben. Dazu gehört auch, dass man versteht, dass nicht der Ausländer, sondern der Bänker dem Land schadet, dass nicht die Bildungslosigkeit so großer Schichten (die zweifelsohne ausgebildet werden müssen), sondern die Bildung in ein räuberisches Wirtschaftssystem das Land zerstört. Es sind nicht irgendwelche Linksradikalen oder Rechtsradikalen oder „Islamisten“, die das mörderische Kriegssystem der USA bei ihren Angriffskriegen unterstützen, sondern der Verfassungsschutz und viele deutsche militärische Einrichtungen. Nur eines muss jedem „Linken“, „Rechten“, „Islamisten“ oder sonstigen Ablehner des Imperialismus klar sein. Jeder, der Gewalt anwendet, wird zum Diener des Chaos-Systems!

Es ist nicht die Gewalt, die stärker ist als die Gewalt der Verbrecher, sondern die Liebe der Befreiungstheologie! Diese Liebe aber kann man nur in sich selbst erziehen und damit wachsen. Der Heilige Monat Ramadan steht vor der Tür und lädt auch Nichtmuslime ein, sich in diesem Monat zu läutern, um die wahre Liebe im Herzen empfangen zu können. Menschen, die diese wahre Liebe in sich spüren und weitergeben wollen, können nicht ins Chaos gestürzt werden. Und selbst wenn man sie ermordet, so verbreitet ihr geflossenes Blut den Lebensgeist für weitere unaufhaltsame Liebe. Wer den Märtyrerkult in der Islamischen Republik Iran verstehen will und verstehen will, warum jenes Volk – trotz historisch beispielloser Schwierigkeiten – unbesiegbar ist, der muss zunächst lieben Lernen, bevor er die Welt verbessert. Liebe deinen Nächsten viel mehr noch als dich selbst. Das lehrt der wahre Islam und nicht der Chaos-Islam der USlamisten.

Yavuz Özoguz  
Yavuz Özoguz
Beiträge: 728
Registriert am: 27.12.2011


   

Teuflische Prinzipien in der Politik verstehen, bevor der Monat Ramadan beginnt
U.S.A. = United Stasi of Amerika

Xobor Forum Software von Xobor