Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



Israelische ,,Evakuierungsaktion" als Köder für tödliche Falle

#1 von Tobias Martin Schneider , 26.02.2024 10:33

,,Evakuierungsaktion" diente als Köder der ,,moralischsten Armee der Welt"
, um die Schutzsuchenden in eine tödliche Falle zu locken!

Diese Täuschung wirft ein düsteres Licht auf die Methoden des israelischen Militärs und verstärkt die Besorgnis über das Wohlergehen der Zivilbevölkerung in Rafah


🇵🇸NEWS zur Kategorie | 🇵🇸PALÄSTINA

Israel bereitet Offensive in Rafah vor - Militäreinsätze gegen Schutzsuchende gehen weiter

Israel hat angekündigt, eine Offensive in Rafah vorzubereiten und einen Evakuierungsplan für Zivilisten aus den Kampfgebieten vorgelegt. Jedoch hat sich herausgestellt, dass jene Evakuierungsaktion als Köder diente, um die Schutzsuchenden in eine tödliche Falle zu locken.

Diese Täuschung wirft ein düsteres Licht auf die Methoden des israelischen Militärs und verstärkt die Besorgnis über das Wohlergehen der Zivilbevölkerung in Rafah.

Das Ausnutzen von Zivilisten für militärische Zwecke ist ein klarer Verstoß gegen das humanitäre Völkerrecht und muss entschieden verurteilt werden.

🇵🇸SAVE GAZA🇩🇪 | Newsticker

Was Dir die Mainstream-Medien verschweigen…

➡️https://t.me/meinungsfreiheitpalaestina


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.376
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 26.02.2024 | Top

Israel bereitet Offensive in Rafah vor - UN warnt vor Massaker in Rafah durch Israel

#2 von Tobias Martin Schneider , 26.02.2024 10:55

Siehe auch:
UN warnt vor Massaker in Rafah durch Israel:
UN warnt vor Massaker in Rafah durch Israel

&

Gewalt & sexuelle Übergriffe gegenüber palästinensischen Frauen & Mädchen sind keine Seltenheit!!!
Gewalt & sexuelle Übergriffe gegenüber palästinensischen Frauen & Mädchen sind keine Seltenheit!!!


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.376
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 26.02.2024 | Top

RE: Israel bereitet Offensive in Rafah vor - UN warnt vor Massaker in Rafah durch Israel

#3 von Tobias Martin Schneider , 26.02.2024 11:51


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.376
Registriert am: 06.03.2019


RE: Israel bereitet Offensive in Rafah vor - UN warnt vor Massaker in Rafah durch Israel

#4 von Tobias Martin Schneider , 27.02.2024 11:30

Israelischer Angriff auf Grenzstadt Rafah konkretisiert sich.
Premier Netanjahu betreibt mit »Evakuierungsplan« Augenwischerei
https://www.jungewelt.de/artikel/470177....bgewickelt.html


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.376
Registriert am: 06.03.2019


RE: Israel bereitet Offensive in Rafah vor - UN warnt vor Massaker in Rafah durch Israel

#5 von Dörte Donker , 01.03.2024 10:28

Einer dieser tödlichen Fallen, die uns zeigen, was Israel vorhat: Jeden Tag ueberschlägt sich Israel mit neuen Grausamkeiten, die kein gesunder Menschen ausmalen kann:
https://spektrum-islam.de/politik/verhun...ter-kugelhagel/

Zitat
Verhungern oder sterben unter Kugelhagel
Feb 29, 2024 | Gesellschaft, Medien, Politik | 0 comments


„Die Israelis begannen einfach auf uns zu schießen, als wäre es eine Falle gewesen. Sobald wir zu den Hilfslieferungen liefen, fingen sie an auf uns zu schießen.“ So ein Augenzeuge des Massakers.1 Erste Zahlen sprechen von mehr als 100 Toten und über 700 Verletzten.2 In den deutschen Mainstream Nachrichten finde sich wenige Worte über dieses Massaker. Man lobpreist die Israelis für ihr humanitäres Engagement. Zu dem Vorfall von heute Morgen wird berichtet, dass sich die israelische Armee von den hungernden Palästinensern bedroht gefühlt hatte, als diese zu den Hilfslieferungen eilten.3 Das Ergebnis: über 100 getötete palästinensische Männer und Frauen.

Das israelische Militär beschreibt in einem kurzen Statement auf X, ehemals Twitter, dass heute Morgen mehrere Palästinenser die ankommenden LKW mit Hilfslieferungen umzingelten und ausbeuteten. Die vielen Toten und Verletzten sind ein Resultat des Gedrängels und davon, dass einige von den LKW überfahren wurden. Das Video zeigt jedoch deutlich Gewehrschüsse auf die Menge. Bilder zeigen Tote durch Schusswunden.4 Dies wird durch zahlreiche Augenzeugen bestätigt. „Wir sterben, weil wir Mehl für unsere Kinder holen möchten“, berichtet einer der Verletzten.5

„Gesundheitswesen in Gaza bricht zusammen“ berichtet die Tagesschau.6 Der Direktor des Kamal Adwan Krankenhauses in Nordgaza, Dr. Hossam Abu Safiya, berichtet auf Al-Jazeera, dass es keine Operationssäle mehr gibt. Er und sein Team können nur noch erste Hilfe leisten.7 Gestern wurde noch davon berichtet, dass vier Neugeborene an Unterernährung und Dehydration in diesem Krankenhaus gestorben sind.8 Ein “Zusammenbrechen” des Gesundheitssystems ist eine starke Verzerrung der Realität, wenn selbst in Krankenhäusern nur noch erste Hilfe geleistet werden kann.

Der internationale Gerichtshof forderte Israel am 26. Januar 2024 dazu auf, die Lage für die Zivilisten in Gaza deutlich zu verbessern. Zivilisten sollen besser geschützt werden und Hilfslieferungen müssen zugelassen werden. Ob sich etwas an der Lage in Gaza seit diesem für Israel bindenden Urteil des Internationalen Gerichtshof geändert hat, ist anzuzweifeln. Derzeit berichtet Netanjahu davon, das israelische Militär hätte bislang mehr als 12.000 Hamas-Kämpfer getötet.9

Diese Zahl geht nur schwer in den offiziellen Zahlen auf. Derzeit wird von mehr als 30.000 Toten gesprochen, davon 12.500 Kindern. Mindestens 8000 Menschen gelten als vermisst.10 Unter den mehr als 100.000 Verletzten, viele Menschen, vor allem Kinder mit Verstümmelungen. Die erlittenen Traumata innerhalb der Bevölkerung und vor allem bei den Kindern können nicht gezählt werden. Für Heilung und Behandlung gibt es bis dato noch keine Aussicht. Der Ruf nach Hilfe wird von der internationalen Staatengemeinschaft überhört und ignoriert. „Verhungert oder sterbt im Kugelhagel.“ Das sind die Optionen, die die Welt den Palästinensern in Gaza im Moment zu geben scheint.

https://www.youtube.com/watch?v=d9Q8LK19Klk ↩︎
https://www.aljazeera.com/news/2024/2/29...ecting-food-aid ↩︎
https://www.spiegel.de/ausland/israel-ga...4e-46c0a7a5fde9 ↩︎
https://twitter.com/Seamus_Malek/status/1763194173534924993 ↩︎
https://www.middleeasteye.net/news/war-g...-food-gaza-city ↩︎
https://www.tagesschau.de/newsticker/liv...ttwoch-108.html ↩︎
https://www.youtube.com/watch?v=d9Q8LK19Klk ↩︎
https://www.aljazeera.com/news/2024/2/28...health-ministry ↩︎
https://www.youtube.com/watch?v=Klft8FK-bsI ↩︎
https://www.aljazeera.com/news/longform/...ts-live-tracker ↩︎
Submit a Comment


Dörte Donker  
Dörte Donker
Beiträge: 1.048
Registriert am: 18.01.2015

zuletzt bearbeitet 01.03.2024 | Top

RE: Israel bereitet Offensive in Rafah vor - UN warnt vor Massaker in Rafah durch Israel

#6 von Tobias Martin Schneider , 01.03.2024 14:46

Ergänzung zu Beitrag 5:

Man braucht sich nur anschauen, wie westliche Medien den Massenmord, Terror, die Massaker & den Völkermord gegen das palästinensische Volk umschreiben

CNN z.B. schreibt von ,,chaotischem Zwischenfall"... bei Massakern & Massenmorden handelt es sich also um ,,chaotische Zwischenfälle"

,,die Welt" schreibt:
,,Viele Tote bei Ankunft von Hilfsgütern in Gaza - Kairo gibt Israel die Schuld"
Ankunft von Hilfsgütern als Todesursache vom Massensterben & ,,die Welt tut so heuchlerisch, als ob die Gegendarstellung nur aus Kairo käme!

Die Tagesschau meldet:
,,Viele Tote bei Verteilung von Hilfsgütern in Gaza" ohne Todesursache & Täter zu benennen, als ob die Menschen aus heiterem Himmel urplötzlich tot umgefallen seien!

Und bei t-online:
,,Gewalt bei Hilfslieferung - Hamas spricht von Toten"

Ein Massaker wird als Gewalt verharmlost & es wird so getan, als ob alle zivilen Zeugen von der Hamas seien!


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.376
Registriert am: 06.03.2019


RE: Israel bereitet Offensive in Rafah vor - UN warnt vor Massaker in Rafah durch Israel

#7 von Tobias Martin Schneider , 01.03.2024 14:49

Ergänzung zu Beiträgen 5 & 6:

🇵🇸NEWS zur Kategorie | 🌎AUSLAND

Guterres fordert Untersuchung zu israelischem Morden bei Essenslieferung im Gazastreifen

Die Forderung von UN-Generalsekretär Antonio Guterres nach einer unabhängigen Untersuchung zu den gezielten Morden bei der Ankunft von Lebensmitteln in Gaza hat weltweit Empörung ausgelöst.

Das israelische Morden, welches sich während des anhaltenden Konflikts ereignete, wirft erneut ernsthafte Fragen über die Rechtmäßigkeit und die Auswirkungen der militärischen Übergriffe auf Seiten Israels auf. Guterres' Appell für einen humanitären Waffenstillstand und die Freilassung der Geiseln unterstreicht die Dringlichkeit einer diplomatischen Lösung, die von einem handlungsfähigen Sicherheitsrat unterstützt wird.

🇵🇸SAVE GAZA🇩🇪 | Newsticker

Was Dir die Mainstream-Medien verschweigen…

➡️https://t.me/meinungsfreiheitpalaestina


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.376
Registriert am: 06.03.2019


Höchststufe der Heuchelei!!!

#8 von Tobias Martin Schneider , 01.03.2024 17:07

Ergänzung zu Beitrag 7:


🇵🇸NEWS zur Kategorie | 🇩🇪 INLAND

Baerbocks lückenhafte Reaktion: Forderung nach Aufklärung seitens Israel nach halbjähriger Untätigkeit

Die plötzliche Forderung von Bundesaußenministerin Annalena Baerbock nach einer "lückenlosen" Aufklärung des tragischen Vorfalls im Gazastreifen, bei dem dutzende Menschen starben, wirft Fragen über ihre bisherige Untätigkeit auf. Nach einem halben Jahr des Schweigens fordert Baerbock nun Antworten von der israelischen Armee, ohne bisher konkrete Maßnahmen ergriffen zu haben, um das Leiden der Menschen im Gazastreifen zu lindern.

Ihre "Erkenntnis" über die dringende Notwendigkeit verstärkter humanitärer Hilfe für das Palästinensergebiet kommt zu spät für diejenigen, die bereits durch die tragischen Ereignisse ihr Leben verloren haben.

🇵🇸SAVE GAZA🇩🇪 | Newsticker

Was Dir die Mainstream-Medien verschweigen…

➡️https://t.me/meinungsfreiheitpalaestina


&


🇵🇸NEWS zur Kategorie | AUSLAND

EU-Kommissionspräsidentin versagt im Kampf gegen israelische Aggression in Gaza

Die "zutiefst beunruhigten" Worte von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen angesichts des gezielten israelischen Mordens während einer Hilfslieferung im Gazastreifen wirken angesichts ihres bisherigen Versagens im Kampf gegen die israelische Aggression in Gaza wie leere Phrasen.

Während von der Leyen die Bedeutung humanitärer Hilfe betont und den Schutz der Zivilbevölkerung im Einklang mit dem Völkerrecht fordert, bleiben ihre Taten hinter ihren Worten zurück. Die EU-Kommissionspräsidentin und ihre Institution haben es versäumt, wirkungsvolle Schritte zu unternehmen, um den Schutz der Zivilbevölkerung im Gazastreifen zu gewährleisten und die israelische Aggression zu stoppen.

🇵🇸SAVE GAZA🇩🇪 | Newsticker

Was Dir die Mainstream-Medien verschweigen…

➡️https://t.me/meinungsfreiheitpalaestina


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.376
Registriert am: 06.03.2019


Israelische Massaker

#9 von Tobias Martin Schneider , 02.03.2024 07:48

🇵🇸NEWS zur Kategorie | 🇵🇸PALÄSTINA

Israelisches Massaker verschärft humanitäre Katastrophe in Gaza: Über 30.000 Tote

Das jüngste Massaker, bei dem hungrige Palästinenser von der israelischen Armee gnadenlos niedergemetzelt wurden, markiert einen weiteren dunklen Höhepunkt in der blutigen Aggressionsgeschichte Israels gegen die wehrlose Bevölkerung im Gazastreifen.

Seit dem Überfall Israels auf Gaza wurden bereits über 30.228 Palästinenser, darunter unzählige Kinder und Familien, von israelischen Soldaten ausgelöscht. Allein in den letzten 24 Stunden erhöhte sich die Zahl der Toten um 193 und die der Verletzten um 920. Dieses andauernde Blutvergießen verdeutlicht die brutale Missachtung menschlichen Lebens durch Israel.

🇵🇸SAVE GAZA🇩🇪 | Newsticker

Was Dir die Mainstream-Medien verschweigen…

➡️https://t.me/meinungsfreiheitpalaestina


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.376
Registriert am: 06.03.2019


RE: Israelische Massaker

#10 von Tobias Martin Schneider , 02.03.2024 07:49

Ergänzung zu Beiträgen 6 & 7

🇵🇸NEWS zur Kategorie | 🇵🇸PALÄSTINA

Während eines Interviews mit Sky News sprach ein israelischer Militärsprecher über das israelische Massaker im nördlichen Gazastreifen, bei dem 112 Palästinenser getötet und Hunderte verletzt wurden, während sie auf Lebensmittelkonvois warteten. Der Sprecher vermutete, dass die israelischen Besatzersoldaten sie möglicherweise „aus Versehen“ erschossen hätten, und rechtfertigte dies damit, dass es sich bei dem Gebiet um ein „Kriegsgebiet“ handele.

🇵🇸SAVE GAZA🇩🇪 | Newsticker

Was Dir die Mainstream-Medien verschweigen…

➡️https://t.me/meinungsfreiheitpalaestina


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.376
Registriert am: 06.03.2019


RE: Israelische Massaker

#11 von Tobias Martin Schneider , 02.03.2024 17:31

🇵🇸NEWS zur Kategorie | 🇵🇸PALÄSTINA

Gezielte Jagd auf Zivilisten

Die gemeldeten israelischen Angriffe auf Zelte, in denen vertriebene Familien vor dem Feldlazarett der Emirate in Rafah untergebracht waren, haben zu einem tragischen Verlust von Menschenleben geführt, darunter Zivilisten, Kinder und ein Sanitäter. Mindestens 11 Zivilisten wurden getötet, und über 50 weitere wurden verletzt. Dies stellt eine verheerende Eskalation des anhaltenden Konflikts im Gazastreifen dar.

🇵🇸SAVE GAZA🇩🇪 | Newsticker

Was Dir die Mainstream-Medien verschweigen…

➡️https://t.me/meinungsfreiheitpalaestina


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.376
Registriert am: 06.03.2019


RE: Israelische Massaker

#12 von Tobias Martin Schneider , 02.03.2024 17:33

Israel massakriert Palästinenser bei Mehl-Verteilung: Ein Kriegsverbrechen „Made in Washington“
https://www.wsws.org/de/articles/2024/03/01/pers-m01.html


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.376
Registriert am: 06.03.2019


RE: Israelische Massaker

#13 von Tobias Martin Schneider , 03.03.2024 15:01

Die Nazis haben 1942 die 500.000 Männer, Frauen und Kinder im Warschauer Ghetto systematisch verhungern lassen. Das ist eine Zahl, die Israel zu übertreffen sich wohl vorgenommen hat:
https://www.telepolis.de/features/Israel...fe-9644507.html

🇵🇸NEWS zur Kategorie | 🌎 AUSLAND

„Der schnellste Rückgang des Ernährungszustands einer Bevölkerung, der jemals verzeichnet wurde“, betonte Melanie Ward, CEO von Medical Aid for Palästinas, während eines CNN-Interviews über die absichtliche Aushungerung von Palästinensern durch Israel in Gaza.

🇵🇸SAVE GAZA🇩🇪 | Newsticker

Was Dir die Mainstream-Medien verschweigen…

➡️https://t.me/meinungsfreiheitpalaestina

🇵🇸NEWS zur Kategorie | 🌎 AUSLAND

Präsident von Venezuela, Nicolas Maduro: „Was im Gazastreifen passiert, ist der erste Völkermord, der live und in den sozialen Medien übertragen wird.“

🇵🇸SAVE GAZA🇩�� | Newsticker

Was Dir die Mainstream-Medien verschweigen…

➡️https://t.me/meinungsfreiheitpalaestina


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.376
Registriert am: 06.03.2019

zuletzt bearbeitet 03.03.2024 | Top

   

Nicaragua gegen die Feigheit Deutschlands
Er starb für Palästina

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz