Muslim-Forum
Willkommen im Forum der Muslime für deutschsprachige Gottesehrfürchtige

Alle Autoren des Forums zeichnen mit ihrem realen Namen



...STATT BÖLLER (Zitat eines aufrichtigen Freundes)

#1 von Tobias Martin Schneider , 31.12.2023 21:02

Selam-Friede, meine Freunde...!

Ich hoffe, Ihr seid stabil und geht Euren bewusst selbst gewählten Weg weiter...
Aufrichtige Freunde, Menschen versuchen sich die Wahrheit ans Herz zu legen, auch wenn es mit manch unserer Gewohnheiten und
Prägungen nicht einhergeht...😊

Danke für Eure Wünsche und guten Absichten...!

Auch wenn es vielleicht Vielen von Euch auf den in diesen Tagen noch gut gefüllten Magen schlägt, stellt sich mir persönlich jedes Jahr aufs Neue die Frage; WIE man ein Jahr, das mit Schmutz und Verschwendung beginnt gutheißen und feiern kann?

WARUM der 31. Dezember eigentlich "Silvester" heißt? WOHER der Brauch stammt, das Neue Jahr mit Feuerwerken zu begrüßen?

180.000.000 € wurde für Silvester 2022 in
Deutschland ausgegeben, Millionen von Euro werden innerhalb von etwa 60 Minuten verbrannt, in die Luft geschossen, tonnenweise Müll produziert, die Umwelt, die Tiere vergewaltigt. Während wir in absolutem Luxus leben, Geld verbrennen werden Menschen, die wirklich bedürftig sind ignoriert.
Alkohol und Drogen werden konsumiert, Sinne getrübt,
der Verstand ausgeschaltet. Vernunft- und herzlose Beziehungen werden eingegangen,
Menschen werden dadurch mit Krankheiten infiziert (Aids usw.), werden verletzt und getötet,
Beziehungen werden zerstört...
das alles wird "feiern" und "Freiheit" genannt.

In diesen Tagen soll Jesus und die von ihm gepredigte Nächstenliebe geboren worden sein? In diesen Tagen werden tausende von Menschen, Frauen, Kinder in dem Geburtsland von Jesus getötet, zerstückelt, ist das tatsächlich Nächstenliebe oder Betrug der eigenen Seele?

Seid ihr auch bereit an diesen Tagen den Bedürftigen zu gedenken, zu spenden, zu unterstützen...???

In diesem Sinne bedeutet "feiern" für mich, den Armen zu helfen, indem man ihren Durst und Hunger stillt, sie kleidet, gegen die Ungerechtigkeiten sich erhebt...

Haltet inne, lauscht in Euren Herzen und fragt Euch aufrichtig, ob wir die Energien, die wir ins Universum senden nicht achtsamer und sinnvoller bündeln können, auf gesündere, schönere Weise uns und Andere bereichern und beschenken? Auf eine Weise, die unsere Umwelt und Herzen und Seelen rein lässt, unseren Verstand offen, für das, was tief in uns ruht und geteilt werden möchte, das auf ein Echo und kein Ego stößt und nicht verpufft.

Das ist keine Schwarzmalerei, sondern Weißmalerei 😉.
In diesem Sinne, wünsche und bitte ich Euch ein aufrichtiges, zufriedenes, gesundes...bewusstes Leben, nicht nur heute und morgen, jeden Tag!

Tarzan Erdling

Brot statt Böller...


Tobias Martin Schneider  
Tobias Martin Schneider
Beiträge: 1.260
Registriert am: 06.03.2019


   

BlackRock gegen den Schwarzen Stein
Investitionen in Israel & BOYKOTT (SAMMELTHEMA)

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz